ich möchte mal einen Tag jemand anderes sein!


AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2974

Re: ich möchte mal einen Tag jemand anderes sein!

Ungelesener Beitragvon salt » 1. Aug 2015, 18:35

jetzt habe ich google müssen, weil ich nicht gewusst habe wer Grigori Perelman ist :blush: dich scheint Mathematik zu faszinieren
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3160
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 121x in 112 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: ich möchte mal einen Tag jemand anderes sein!

Ungelesener Beitragvon Knuddelbär-balu » 1. Aug 2015, 19:58

Balu, wieso bist du denn für Frauen im Vatikan ? Gibt es dafür bestimmte Gründe, dass du dir das wünschst ?


Ich habe bisher bei den Lutheranern meist sehr gute Erfahrungen mit Pastorinnen - und mittelbar mit Bischöfinnen gemacht. Ich halte sie für die besseren Kirchenmanager.

Rein persönliche Neugier deinerseits für dich selbst und in der Hoffnung auf eine dich in deinem Glauben weiterführende Antwort von jenen die es doch wissen sollten ?


Ich denke da eher an einen ganz persönlichen Erfahrungsaustausch dreier Christen, die langjährige persönliche Erfahrungen mit Gott, dem Gebet als Kommunikation mit Gott, und die Reife zur persönlichen Reflektion haben.
Ich suche keine Antworten; dazu ist der persönliche Umgang mit Gott viel zu individuell.
Bild

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
Benutzeravatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Beiträge: 4749
Registriert: 08.2009
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 343x in 274 Posts
Highscores: 446
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

folgende User möchten sich bei Knuddelbär-balu bedanken:
Lillith

Re: ich möchte mal einen Tag jemand anderes sein!

Ungelesener Beitragvon Knuddelbär-balu » 1. Aug 2015, 20:14

samsa hat geschrieben:Wenn ich es mir aussuchen könnte (müsste), wäre ich gerne für einen Tag mal Edward Witten. Würde mich interessieren, wie dieser Mensch die Welt wahrnimmt. Alternativ wähle ich Grigori Perelman.


Da habe ich auch mal gegoogelt:
Wenn Du denn Edward Witten wärest würde ich Dich fragen, welche Farbe/ Farben (in Deiner Vorstellung) den Superstring-Knoten haben ?
Ich glaube, um diese Bereiche der Mathematik wirklich verstehen zu können, muss man(n) sie hören, spüren und ihre (immaginären) Farben sehen können.

Zu Grigori Perelman:
Ich weiß dass man Grundlagenforscher, insbesondere Mathematiker, nicht unbedingt für die technischen Umsetzungen verantwortlich machen sollte.
Mich würde aber schon mal interessieren, wieviel Anteil die Forschungen des Grigori Perelman an GPS- und Handyortung haben.
Bild

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
Benutzeravatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Beiträge: 4749
Registriert: 08.2009
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 343x in 274 Posts
Highscores: 446
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: ich möchte mal einen Tag jemand anderes sein!

Ungelesener Beitragvon Lillith » 2. Aug 2015, 10:02

Mich würde bei diesen Menschen vor allem deren Schwächen und Ängste interessieren, die sie mit sich rumtragen und von denen niemand weiß.
Das was hinter der souveränen Fassade steckt, die wir von ihnen wahrnehmen.
Die Mathematik kann ja nur ein Aspekt in deren Leben sein, also was steckt emotional in ihnen ?
Das wäre für mich ein Grund mich in so einen Menschen mal hineinversetzen zu wollen, fühlen was derjenige fühlt.
Und ja, dann natürlich auch mal die erhellende Erkenntnis durch ein mathematisches Dunkel durchzublicken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich renoviere meine Wohnung nicht, ich warte bis sich die Moleküle zufällig in die gewünschte Position rücken.
Physikalisch betrachtet ist das nicht ausgeschlossen, nur unwahrscheinlich.
Es besteht also Hoffnung.

(samsa )


Bild
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 18969
Registriert: 07.2014
Wohnort: Berlin-Spandau
Danke gegeben: 3153
Danke bekommen: 1984x in 1680 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine
Aktuelle Stimmung: Nice

Re: ich möchte mal einen Tag jemand anderes sein!

Ungelesener Beitragvon salt » 10. Feb 2016, 05:42

momentan wäre ich gerne ein Faultier, würde fast die ganze Zeit schlafen und nur hin und wieder mal was essen [27
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3160
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 121x in 112 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: ich möchte mal einen Tag jemand anderes sein!

Ungelesener Beitragvon Lillith » 10. Feb 2016, 10:35

Nö, eigentlich nicht.

Aus der Faultierstellung hab ich mich erst mal befreit, das ist auf die Dauer nämlich nicht erträglich [nee]

Es geht einem viiiieeel besser, wenn man aktiv ist und sich bewegt. Und deshalb : jeden 2. Tag zum Sport [juhu] und ganz neu: zwei mal die Woche WingTsun
( Kungfu-Form zur Gefahrenabwehr gegnerischer Aktionen )


:030:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich renoviere meine Wohnung nicht, ich warte bis sich die Moleküle zufällig in die gewünschte Position rücken.
Physikalisch betrachtet ist das nicht ausgeschlossen, nur unwahrscheinlich.
Es besteht also Hoffnung.

(samsa )


Bild
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 18969
Registriert: 07.2014
Wohnort: Berlin-Spandau
Danke gegeben: 3153
Danke bekommen: 1984x in 1680 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine
Aktuelle Stimmung: Nice

Re: ich möchte mal einen Tag jemand anderes sein!

Ungelesener Beitragvon salt » 10. Feb 2016, 15:28

Du weißt gar nicht wielange eine Nacht sein kann, wenn man nie schlafen kann und Sport machen wäre toll, leider geht es mit meiner Beeinträchtigung nimmer, also kein Kampfsport, kein joggen, kein Bergsteigen mehr, nichts und gehen, kann ich ja auch nimmer weil der Park ständig belagert ist, da müsste ich jedesmal wohin fahren, also hat Faultier sein, schon was für sich.

Bill Gates sein wäre aber auch nicht schlecht.
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3160
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 121x in 112 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: ich möchte mal einen Tag jemand anderes sein!

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 10. Feb 2016, 20:53

hm... das ist schwer... wenn ich wählen müste... ich weiß, das ist perfekt, Loriot!

ich würd erfahren ob er über seine eigenen gags lacht, sie lustig findet...
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7509
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 503
Danke bekommen: 589x in 544 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: ich möchte mal einen Tag jemand anderes sein!

Ungelesener Beitragvon Jacko » 10. Feb 2016, 22:01

Lillith hat geschrieben:Nö, eigentlich nicht.

Aus der Faultierstellung hab ich mich erst mal befreit, das ist auf die Dauer nämlich nicht erträglich [nee]

Es geht einem viiiieeel besser, wenn man aktiv ist und sich bewegt. Und deshalb : jeden 2. Tag zum Sport [juhu] und ganz neu: zwei mal die Woche WingTsun
( Kungfu-Form zur Gefahrenabwehr gegnerischer Aktionen )


:030:


Lilly, du hast so einen zerknitterten Gesichtsausdruck! Vorher das wohl kommt??? [überleg]
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Bevor ich mich aufrege, ist es mir lieber egal!
Hessische Weisheit
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8571
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 762
Danke bekommen: 1468x in 1202 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: ich möchte mal einen Tag jemand anderes sein!

Ungelesener Beitragvon salt » 12. Feb 2016, 05:44

einen Tag Merkel sein, vielleicht wüsste ich dann was in ihren Kopf vorgeht oder ob da nur Leere ist
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3160
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 121x in 112 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

folgende User möchten sich bei salt bedanken:
Jacko

VorherigeNächste

Zurück zu "Forumsspiele"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste