Landpflanze zur Wasserpflanze umzüchten - geht das?

Dieses Forum beschäftigt sich mit dem Thema Pflanzen, Bäume etc. im allgemeinem.
Dazu gehört auch Pflanzenpflege, Baumpflege, Gartenarbeiten, Tipps und Tricks, Blumen, Schnittblumen, Gemüse, Obst und vieles mehr.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1064

Landpflanze zur Wasserpflanze umzüchten - geht das?

Ungelesener Beitragvon R3ckZ » 25. Jan 2016, 15:59

Ich bin momentan sehr angetan von der Meereswelt und fragt mich bitte nicht wie ich darauf komme ( weiß es selber nicht :D) , aber ist es möglich, das man eine Landpflanze wie z.B. diese formschöne Büropflanze direkt vor mir, ich glaube das ist ein Ficus, umzüchten kann das diese unter Wasser (im Gartenteich o.ä.) überleben würden? Gut ein Ficus ist jetzt bestimmt nicht die geeigneteste Pflanze dafür, aber es geht mir mehr um die theorie... ich habe ohnehin keinen grünen Daumen, ich brauch eine Pflanze nur anschauen und sie verwelkt :D

Hoffe irgendeiner kennt sich da ein wenig aus, denn Google konnte mir keine schlüssige antwort liefern, nur was die unterschiede zwischen den Pflanzen sind.
Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann.
~Francis Picabia
Benutzeravatar
R3ckZ
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Beiträge: 475
Registriert: 10.2015
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 26x in 24 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine
Aktuelle Stimmung: Stimmungslos

Re: Landpflanze zur Wasserpflanze umzüchten - geht das?

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 25. Jan 2016, 16:43

Ich kenne mich zwar mit Pflanzen gut aus.

Aber in deinem Fall leider nicht.

Warum willst du denn unbedingt eine Landpflanze zu einer Wasserpflanze machen?
Es gibt doch genügend Wasserpflanzen für den Gartenteich zu kaufen.
Schau mal ins Gartencenter.
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7363
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 280x in 260 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Landpflanze zur Wasserpflanze umzüchten - geht das?

Ungelesener Beitragvon Perona » 25. Jan 2016, 16:55

Das hätte er gewiss getan wenn es nur darum gehen würde....


Ich könnte mir vorstellen das eine Pflanze die nicht im Wasser wächst dann eingeht wenn sie unter Wasser aufgestellt wird. Das gilt es vielleicht auszuprobieren. Vielleicht mittels Kreuzung mit einer normalen Wasserpflanze?
Ich verachte Ihre Meinung, aber ich gäbe mein Leben dafür, dass Sie sie sagen dürfen.

Evelyn Beatrice Hall
Benutzeravatar
Perona
König
König
 
Beiträge: 526
Registriert: 10.2015
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 38x in 36 Posts
Highscores: 8
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine
Aktuelle Stimmung: suuuuper =D

Re: Landpflanze zur Wasserpflanze umzüchten - geht das?

Ungelesener Beitragvon darkhexlein » 26. Jan 2016, 09:08

Ob das hier vollständig und fachlick alles korrekt ist - weiß ich nicht. Wenn ich aber richtig verstehe - dann brauchen die Blätter von Landpflanzen Luft und unter Wasser haben sie keine - würden also absterben ... weil anatomisch völlig verschieden aufgebaut.
http://www.heimbiotop.de/biologie.htm

Aber wenn man so an sich keinen grünen Daumen hat - kann man doch Hydrokultur probieren. Mit Wasserstandsanzeiger. DAS sollte doch zu schaffen gehen. Denk ich mal. Nur halt nicht "ganze Land-Pflanze komplett unter Wasser".
Benutzeravatar
darkhexlein
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 320
Registriert: 08.2014
Wohnort: Ein Hüttlein steht im Walde - auf meinem Bein :-)
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 43x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren
Aktuelle Stimmung: reif für die Insel

Re: Landpflanze zur Wasserpflanze umzüchten - geht das?

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 26. Jan 2016, 09:44

Jede Pflanze hat ihre eigenen Bedürfnisse und die muss man beachten und die Pflanze demgemäss pflegen.

Man kann nicht Gott spielen wollen und aus einer Landpflanze eine Wasserpflanze machen wollen.
Das wird nicht funktionieren, weil die Pflanze das nicht will und nicht verträgt. Sie ist ein Lebewesen und will artgemäss behandelt werden.
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7363
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 280x in 260 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Landpflanze zur Wasserpflanze umzüchten - geht das?

Ungelesener Beitragvon Jacko » 26. Jan 2016, 11:55

Recks, das liest sich gerade so, als ob man auch eine Ratte zum Fliegen umzüchten könnte... [lach]

Wenn wir mal davon ausgehen, dass alles Leben im Wasser entstanden ist, dass Tiere das Meer verlassen haben und danach wieder zurück ins Meer gegangen sind, dann könnte man sicher viele Wasserpflanzen in normale Pflanzen umzüchten und umgekehrt. Allerdings dürfte das mehrere 10000 Jahre dauern, bis man das auf der Reihe hat, denn die Evolution hat sich schon sehr spezialisiert.

zwischen Pflanze an oberfläche und Pflanze unter Wasser ist es ähnlich mit Fisch im Wasser oder auf dem Land bzw. Lungentier an Land und unter Wasser. Alle werden ersticken im jeweiligen anderen Element. Deshalb ist ein Umzüchten im bekanntem Sinne in absehbarem Zeitraum nicht möglich.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Bevor ich mich aufrege, ist es mir lieber egal!
Hessische Weisheit
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8571
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 761
Danke bekommen: 1468x in 1202 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Landpflanze zur Wasserpflanze umzüchten - geht das?

Ungelesener Beitragvon darkhexlein » 26. Jan 2016, 13:24

Umzüchten schwierig - für Profis. Und für Leute, die keinen grünen Daumen haben - soweiso. Also - Plastepflanzen statt echte!

Was die fliegenden Ratten angeht - will ich mal eher nicht spekulieren. Werbefernsehen seit paar Wochen - lauter süße Babykatzen mit großen angebauten Flugzeugflügeln .... sooooooo süüüüüüß
Benutzeravatar
darkhexlein
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 320
Registriert: 08.2014
Wohnort: Ein Hüttlein steht im Walde - auf meinem Bein :-)
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 43x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren
Aktuelle Stimmung: reif für die Insel

Re: Landpflanze zur Wasserpflanze umzüchten - geht das?

Ungelesener Beitragvon Jacko » 26. Jan 2016, 14:06

Ich meinte damit nicht diese "Fakeflugzeuge" sondern wirkliche "Flederratten"!

Meine Blumenbetreuung vom letzten Urlaub hatte auch drei Tage bei 30 Grad nicht gegossen, weil sie zu bequem war und meinte dann, alles nachholen zu müssen! Pomelo verlor fast alle Blätter und fing sich nur sehr langsam wieder und meine Orchidee, die das nicht giessen besser weggesteckt hatte, ging jämmerlich ein!

Auf die Schnelle geht das zumindest nicht! Denn die Schwaben haben schon seit langer Zeit festgestellt, dass manches nicht geht. Wie der Bauer, der seiner Ziege das Fressen abgewöhnen wollte, weil das Futter so teuer ist. Und jedesmal, wenn er es fast erreicht hatte, ist das blöde Vieh verreckt... [lach]
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Bevor ich mich aufrege, ist es mir lieber egal!
Hessische Weisheit
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8571
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 761
Danke bekommen: 1468x in 1202 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Landpflanze zur Wasserpflanze umzüchten - geht das?

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 26. Jan 2016, 14:09

Umzüchten schwierig - für Profis.

Ich meine umzüchten können auch Profis nicht. [hmmm]

Oder zeigt mir einen Profi der aus einem Büro-Ficus eine Wasserpflanze macht!
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7363
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 280x in 260 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Landpflanze zur Wasserpflanze umzüchten - geht das?

Ungelesener Beitragvon R3ckZ » 26. Jan 2016, 15:13

Warum ich das will? Na weil wegen deswegen halt. [lach]

hm... vielleicht ist das ja nicht so direkt vergleichbar, aber der Mensch hat es ja auch geschaft Tiere umzuzüchten ( wie z.B. den Mops oder den Dackel). Man hat ja auch pflanzen umgezüchtet, sodass sie mehr oder weniger Blätter haben oder gar, wie bei der Banane die Kerne kleingehalten werden.

Klar sind das 2 verschiedene Dinge. ich kann ja auch nicht so einfach ein Fisch an Land werfen und erwarten das er aufeinmal Lungen bekommt und herumläuft. Jedoch schritt für Schritt, also bei einer pflanze die nur einmal blüht und danach eingeht. mit jeder neuen generation geht man ein stück tiefer ins Wasser. Würde vermutlich Jahre dauern, aber warum sollte dies nicht funktionieren? Die Evolution ist auch mehr ein Produkt der Umstände. Und dadurch eher Zufallsbedingt als gezielte Entwicklung.
Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann.
~Francis Picabia
Benutzeravatar
R3ckZ
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Beiträge: 475
Registriert: 10.2015
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 26x in 24 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine
Aktuelle Stimmung: Stimmungslos

Nächste

Zurück zu "Flora und Garten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

landpflanze als wasserpflanze