Hund mitnehmen zum Shoppen?


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1187

Hund mitnehmen zum Shoppen?

Ungelesener Beitragvon salt » 26. Aug 2015, 14:55

Ich habe jetzt wie es so heiß war, viele Hunde gesehen, die gehechelt haben, das sie mit der Zunge fast den Boden berührt haben und ich habe mich jedesmal gefragt, warum muss ich das diesen Tier antun, das ich es in der Mittagshitze von einen Laden in den nächsten schleppe und das nächste was mich stört ist, das Hunde an der Kleidung vorbeiwischen oder sich durchzwängen, sogar bei Babysachen passen die Hundehalter nicht auf, sogar kacken lassen sie den Hund im Geschäft, selber gesehen, da frage ich mich was sind das für Hundebesitzer?

Ich habe mit einer Verkäuferin geredet(in diesen Geschäft wo der Hund hingekackt hat) und die meinte sie können nichts machen, sogar wenn Beschwerden kommen von anderen, das die Kleidung die sie kaufen wollen voll Hundehaare sind und von dem Hundebesitzer kam außerdem nicht mal eine Entschuldigung, ich finde das unmöglich, wenn ich wohin gehe die Tiere haben, dann stört mich das auch nicht das meine Kleidung voll Haare sind, aber in einen Geschäft stört mich das schon und bei der Hitze tun mir die Hunde dann auch noch furchtbar leid.

Wir hatten selber 2 Hunde, große Hunde und ettliche Katzen , aber ich wäre nie auf die Idee gekommen die mitzunehmen zum Shoppen, also kann mir einer sagen warum das Hundehalter tun?
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3160
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 121x in 112 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hund mitnehmen zum Shoppen?

Ungelesener Beitragvon Emma1951 » 26. Aug 2015, 15:48

Viele Hundehalter sind halt eine Spezis für sich und sehen nur ihren Liebling,den Hund!Es ist selbstverständlich bei denen,dass der Hund überall mit kommt(egal ob angebracht oder nicht).
Nicht umsonst dürfen Hunde in vielen Geschäften nicht mit rein und das kann ich gut verstehen.
Ich käme auch nicht auf die Idee,meinen Hund mit zum Shoppen zu nehmen,solange kann der Liebling ruhig zu Hause bleiben.

Als ich meine Ausstellung im Garten hatte,wollte ich auch nicht,dass Hunde mitgebracht wurden;die meisten Hundebesitzer haben das verstanden und einige waren beleidigt und sind nicht gekommen.
Benutzeravatar
Emma1951
 

Re: Hund mitnehmen zum Shoppen?

Ungelesener Beitragvon salt » 30. Aug 2015, 05:59

Aber warum ist das so, das viele Hundebesitzer solche Idioten sind? Jetzt auch mal wieder, war zwar abends, aber immer noch warm, ein großer Hund und mit langen Fell im Auto, nur ein Spalt offen die Scheibe, ich hab gedacht ich zuck aus, sowas ist unverantwortlich, muss ich den Hund mitnehmen, warum kann ich den nicht zu Hause lassen, dort hätte er es sicher bequemer gehabt.

Oder gestern in der Stadt, ist Leinenzwang und was sehe ich Hunde die frei herumlaufen, kleine und mittlere nur die großen sind angeleint, aber leinenzwang gilt für alle, nicht nur für große hunde, wobei ich sagen muss dieser kleine fuzzi der ist mich ganz schön angegangen und erst als ich gesagt habe zur dieser Tussi sie soll ich wegnehmen weil sonst trete ich aus, hat sie ihn auf den Arm genommen, die hat mich angemault, ich bin hundefeindlich und er tut ja nichts und was solche Menschen wie ich immer haben usw..., nagut ich hätte das mit dem treten nicht sagen sollen, aber der hat wirklich genervt, außerdem hat mich so ein ähnlicher schon mal gebissen, ja es kann dabei nicht viel passieren, weh tuts trotzdem.
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3160
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 121x in 112 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hund mitnehmen zum Shoppen?

Ungelesener Beitragvon Jacko » 30. Aug 2015, 06:36

Die Hundebesitzer, die Ihr bei solchen Aktionen seht, das sind die wenigen, die wirklich einen weg haben und eigentlich keinen Hund besitzen sollten. Aber leider darf ja bei uns jeder Depp einen Hund halten, egal ob er Ahnung davon hat oder nicht.

Aber noch eine Bemerkung am Rande: Den Hund mitnehmen, auch wenn es heiss ist, ist solange okay, solange der Besitzer mitdenkt, schattige Stellen für ihn aussucht und NICHT im Auto lässt. Bedenke, in Afrika ist es heisser als hier und dort haben sehr viele Tiere ein dickes Fell... Und so mancher Hund heult das Haus zusammen, wenn er alleine ist oder fängt an, sich mit dem Inventar zu beschäftigen. Sowas ist auch nicht für den Hund gesund, wenn er Dinge zerlegt und frisst, die für den Verzehr nicht geeignet sind.

Leider vergessen auch die Besitzer der kleinen Hunde, dass Hundeerziehung einfach sein muss, für Klein und Groß! Und ein Hund, mit dem man Unterordnung trainiert hat, sich deswegen nicht degradiert fühlt, sondern erst richtig wohl, wenn er weiß, hier ist ein Rudelführer, auf den man sich verlassen kann. Wenmn der Mensch in seinem Hund seinen Kinderersatz sieht, dann kann einem der Hund nur leid tun. Und der Mensch erst recht...
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Bevor ich mich aufrege, ist es mir lieber egal!
Hessische Weisheit
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8571
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 761
Danke bekommen: 1468x in 1202 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Hund mitnehmen zum Shoppen?

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 30. Aug 2015, 11:20

Doch es gibt schon leider immer wieder mal eben solche Hundebesitzer.
Und ja solche Hundehalter kennen sich leider entweder nicht sehr gut mit den Tieren aus
oder haben je nach dem auch einfach nur so einen ziemlichen Hau weg.

Dann gibt es ausserdem auch noch solche die umbedingt meinen ihren Hund zu einem Kampfhund
oder auch für Hundekämpfe ausbilden zu müssen die sind mir irgendwie mindestens genau so unsympathisch.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Money money money never funny in a poor Man's World.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2612
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 266
Danke bekommen: 225x in 194 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hund mitnehmen zum Shoppen?

Ungelesener Beitragvon kissenschlacht » 30. Aug 2015, 20:57

Manchmal geht es auch einfach nicht anders. Ich nehme meinen Hund nicht gern zum Shoppen mit und mein Hund hat das auch nicht gern. Gerade in letzter Zeit hat es sich leider nicht komplett vermeiden lassen. Ich bin erst kürzlich umgezogen und die ersten Wochen ist mein Hund in der neuen Wohnung GAR NICHT alleine geblieben. Und wenn ich dringend etwas benötigt habe, dann musste der Hund halt mit.

Dass man seinen Hund aber nicht in geschlossenen Räumen sein Geschäft verrichten lässt, das versteht sich eigentlich von selbst. Von mir aus sollte man solchen Hundebesitzern ein Hausverbot aussprechen.
Benutzeravatar
kissenschlacht
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: 05.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hund mitnehmen zum Shoppen?

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 31. Aug 2015, 00:49

Stimmt der Text hätte 1 zu 1 auch von mir sein können ich erlebe auch mit unter solches und dabei habe ich derzeit und schon länger nichtmal eigene Hunde nur solche um die ich mich kümmere wenn es zeitlich geht.

Bei Welpen ist es ja noch weniger das Problem da lebt man eben einfach damit das ein Welpe auch mal rein macht halt so lange es sich dabei um die eigene Wohnung handelt.

Allermeißtens kann man mit einem Hund nicht in ein Geschäft kommt aber manchmal nicht drum rum in ein Geschäft zu müssen oder eben einfach den Hund leider dabei haben zu müssen.

Was sehr unangenehm ist da es meißtens bedeutet das man den Hund so lange draußen anleinen muß
und beispielsweise nicht weiß was ist wenn man wieder kommt oder auch ob der Hund dann überhaupt noch da ist...

Das ist leider nicht immer ganz einfach damit...

Aber es ist auch so das ich sagen muß das wenn ich mit einem Hund in ein Geschäft dürfte und der Hund würde dort hin machen ich glaube ich würde auch dann wenn ich es unmittelbar weg machen kann vor Scham bis nach China im Erdboden versinken...
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Money money money never funny in a poor Man's World.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2612
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 266
Danke bekommen: 225x in 194 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hund mitnehmen zum Shoppen?

Ungelesener Beitragvon Speedy Harmonie » 13. Sep 2015, 18:27

Vorallem ist diese ganze "Hektik" auch nicht gut für den Hund. Überalle soviele Leute, teilsweise auf sehr naher Distanz, viel Lärm, Geräusche, Gerüche. Gut, eigentlich müsste ein Hund das aushalten, aber es gibt auch Hunde, wo das vielleicht nicht der Fall ist.
Manche Taten sind gewollte Gedanken!
Benutzeravatar
Speedy Harmonie
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Beiträge: 458
Registriert: 08.2014
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 28x in 21 Posts
Highscores: 27
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hund mitnehmen zum Shoppen?

Ungelesener Beitragvon salt » 26. Dez 2015, 16:08

Jetzt auf dem Weihnachtsmarkt genauso, da nehmen manche ihre Hunde mit, die werden gestossen, getreten, man fällt fast über sie drüber, also diese Hundehalter haben wirklich einen an der Waffel und wahrscheinlich feuern die dann auch noch Feuerwerk zu Silvester ab, weil auf ihre Tiere achten sie nicht
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3160
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 121x in 112 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hund mitnehmen zum Shoppen?

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 26. Dez 2015, 21:25

Ich finde es auch nicht richtig Hunde zum Einkaufen und auf den Weihnachtsmarkt mitzunehmen. [hmmm]

Meinen Mops habe ich noch nie dazu mitgenommen. [nee]
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7363
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 280x in 260 Posts
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Hunde"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast