Hundeverbot an Badeseen


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1102

Re: Hundeverbot an Badeseen

Ungelesener Beitragvon Träumerin22 » 16. Mai 2015, 14:08

Also ich bin defenitiv dagegen! Ich nehme zwar auch meinen Hund in Dänemark mit zum Strand, aaaber dann gehe ich dort hin, wo sehr wenig los ist. Das heißt, alle 50 m liegt einer direkt am Wasser und wir halten uns dann nochmal 10 m vom Wasser zurück.

Leider sind die meisten Hundbesitzer faul und heben nicht die Hinterlassenschaften auf. Es ist so. Ich brauch es zum Glück nicht machen, da mein Hund vorher die Gelegenheit hatte sich zu lösen. Aaaber auch das Pinkeln finde ich nicht so toll, wenn es dort ist, wo alle herumtollen [hmmm] und ich bin jedesmal im Boden versunken, wenn er es trotzdem mal gemacht hatte. Auch wenn dort dann niemand war. Neee das muß einfach nicht sein.

Bei uns in der Nähe ist ein nicht offizieller Hundebadesee, ich selber war da nur einmal und es hat mir gereicht. Ich gehe dort noch nicht mal mehr sparzieren, obwohl die Gegend landschaftlich hervorragend ist, aber wenn ich nur gucken muß, wo ich hinlaufe und immer ein nettes Düftchen habe. Nee danke.
Benutzeravatar
Träumerin22
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1635
Registriert: 12.2014
Wohnort: aus dem schönen Münsterland
Danke gegeben: 273
Danke bekommen: 238x in 185 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

folgende User möchten sich bei Träumerin22 bedanken:
Lillith

Re: Hundeverbot an Badeseen

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 17. Mai 2015, 18:25

Ja, Hundehaufen sollte man als Hundehalter natürlich entfernen das hat zwar im Grunde nichts damit zu tun ob Hunde in Wasser dürfen aber mit einigen Hundehaltern.

Aber es gibt mit Unter auch sehr Intolerante nicht Hundehalter (hat gerade auch nicht im direkten damit zu tun ob Hunde in Wasser dürfen).
Manchmal wenn ich mit einem Hund unterwegs bin und der Hund macht gerade beispielsweise an einem Verkehrsstreifen kommt schon jemand angelaufen mit DES KOMMT ABER FEI DA WEG GEH FREUNDCHEN!!! und oder Ähnliches.

Der Hund hat sein Häufchen noch nicht mal zu Ende gemacht wohlgemerkt - kommen mir manchmal Leute schon so.
Mit der einen Hand halte ich gerade die Leine mit der anderen stelle ich z.B. gerade mein Fahrrad ab oder krame gerade nach dem Tütchen der Hund ist noch am sein Häufchen machen.
Weder versuch ich etwa abzuhaun noch sonstwas irgendwie mich unaufällig aus dem Staub zu machen.

Da denk ich mir dann auch manchmal so Sachen wie ja soll ich meine Tütchen vielleicht aussen an die Jacke nageln damit jeder sofort sehen kann das ich auch welche dabei habe oder wie oder was?

Es kommen dann natürlich auch dem entsprechende Antworten zurück ich meine sowas braucht man sich ebenfalls auch nicht gefallen zu lassen es kommt einem manchmal so vor als gäbe es für Aussenstehende nur solche Hundehalter die nicht wissen würden was sich gehört.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Money money money never funny in a poor Man's World.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2612
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 266
Danke bekommen: 225x in 194 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hundeverbot an Badeseen

Ungelesener Beitragvon Träumerin22 » 17. Mai 2015, 20:53

Aber wenn Du ehrlich bist, sind es wirklich ganz schön viele!! Ich kann die Leute leider verstehen, die Hunde können nichts dafür das ist klar. Und unsereiner muß darunter leiden, weil wir die Tiere nicht überall hinmachen lassen und wenn es wirklich schief geht, es auch aufsammeln (zum Glück brauch ich das nur einmal im Jahr).
Benutzeravatar
Träumerin22
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1635
Registriert: 12.2014
Wohnort: aus dem schönen Münsterland
Danke gegeben: 273
Danke bekommen: 238x in 185 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Hundeverbot an Badeseen

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 17. Mai 2015, 21:05

Heute begegneten mir auf dem Friedhof zwei Kandidatinnen mit je einem Hund. Da hab ich auch nicht schlecht geguckt, dass jemand auf die Idee kommt die Tierchen auch dahin noch mitzunehmen [überleg]
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11601
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 302
Danke bekommen: 1320x in 1087 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Hundeverbot an Badeseen

Ungelesener Beitragvon Winni2601 » 17. Mai 2015, 21:08

Bei uns ist es verboten.
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.
Benutzeravatar
Winni2601
der Fluffige
der Fluffige
 
Beiträge: 8416
Registriert: 08.2014
Wohnort: Südhessen
Danke gegeben: 1077
Danke bekommen: 1522x in 1255 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden
Aktuelle Stimmung: mal so, mal so

Re: Hundeverbot an Badeseen

Ungelesener Beitragvon Träumerin22 » 17. Mai 2015, 21:12

Auch an der Leine? Nee, bei uns ist es erlaubt. Da hab ich mich früher oft erschreckt, da ich damals ja immer nachts auf den Freidhof war und da kam dann oft jemand mit Hund vorbei, der seine Hunderunde gemacht hat. Ob er auch ein Grab besucht hat, war mir unklar, wird wohl vermutlich so gewesen sein.
Benutzeravatar
Träumerin22
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1635
Registriert: 12.2014
Wohnort: aus dem schönen Münsterland
Danke gegeben: 273
Danke bekommen: 238x in 185 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Hundeverbot an Badeseen

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 17. Mai 2015, 21:18

An der Leine. Es stand mal ein Aushand da, dass es unerwünscht sei, keine Ahnung ob es den noch gibt. Ich finde es einfach befremdlich...
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11601
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 302
Danke bekommen: 1320x in 1087 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Hundeverbot an Badeseen

Ungelesener Beitragvon Träumerin22 » 17. Mai 2015, 21:21

Aber ich kann es verstehen, es ist genau das gleiche wie beim Badesee. Bei uns gibt es zum Glück dort noch keine Ausreiser, von daher kann man es verbinden. Hunderunde machen und mal eben schnell Blumen gießen. Hab am Samstag auch frisches Kaninchenfutter angepflanzt [wee]-
Benutzeravatar
Träumerin22
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1635
Registriert: 12.2014
Wohnort: aus dem schönen Münsterland
Danke gegeben: 273
Danke bekommen: 238x in 185 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Hundeverbot an Badeseen

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 17. Mai 2015, 21:27

Ich weiß nicht....ich habe nichts gegen Hunde. Ich bin auch nicht derjenige, der sich an jede gesellschaftliche Konvention hält. Wenn mir allerdings etwas merkwürdig aufstößt, dann hat das im allgemeinen zu bedeuten, dass es auch den meisten Mitmenschen so geht. Es wäre kein Ding gewesen die beiden vor dem Zaun zu lassen, schnell das Grab zu gießen und wieder zu gehen. Etwas anderes haben die Besitzerinnen auch so nicht gemacht. Die Hunde interessiert es null ob sie auf dem Friedhof oder nicht spazieren gehen (gegangen werden). Beim Badesee kann ich die Idee dahinter verstehen - Hund will auch baden. Aber Hund will nicht Blumen Pflanzen oder trauern.
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11601
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 302
Danke bekommen: 1320x in 1087 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Hundeverbot an Badeseen

Ungelesener Beitragvon Träumerin22 » 17. Mai 2015, 21:32

Ich schätze dennoch es kommt Dir nur deshalb merkwürdig vor, weil es bei Euch verboten ist und du es nicht gewöhnt bist. Aber ich hab meinen Hund dennoch nicht mitgenommen, weil ich am Grab dann wirklich alleine sein will und nicht abgelenkt. Merkwürdig würde ich es nicht empfinden.
Benutzeravatar
Träumerin22
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1635
Registriert: 12.2014
Wohnort: aus dem schönen Münsterland
Danke gegeben: 273
Danke bekommen: 238x in 185 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

VorherigeNächste

Zurück zu "Hunde"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast