historische Technik

Hier darfst du dich mit all den anderen Mitgliedern über all das austauschen, was sonst nirgendwo hineinpasst.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3062

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 18. Aug 2017, 00:36

Der hat damals 3160 Mark gekostet. Wobei es schwer ist eine vernünftige Umrechnung zu finden, für März 1922. [aa
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11763
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1354x in 1117 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Jacko » 18. Aug 2017, 09:48

Im Jahr 1925 kostete ein Brötchen 3 Pfennig und eine Brezel 5 Pfennig. (Pfennig ist die damals gültige, kleinste Währungseinheit... gleichzusetzen mit dem heutigen cent [1 )

Der durchschnittliche Monatslohn 1924 lag bei 128 Reichsmark
Ein Laib Brot kostete 37 Pfennig
ein Pfund Kaffe ca, 7,00 Reichsmark
ein Pfund Butter ca. 4,00 Reichsmark


Entsprechend kann man ableiten, dass der Motor für einen Normalbürger der Mittelschicht dennoch nahezu unerschwinglich gewesen sein muss.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8847
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 823
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 18. Aug 2017, 14:27

Nein, die Preisliste ist vom März 1922, der Motor ist jünger als das Dokument. Und Anfang 1922 hatte man auch schon Ansätze von Inflation, deswegen funktionieren die Umrechnungen von Ende 1923 und später eigentlich nicht. [aa
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11763
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1354x in 1117 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Jacko » 18. Aug 2017, 14:37

... hab ich doch glatt die Kriese von 1923 unterschlagen.... tststs... :505:
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8847
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 823
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 18. Aug 2017, 15:50

[42
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11763
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1354x in 1117 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 19. Aug 2017, 15:02

Eigentlich nicht historisch, aber irgendwie doch, Kraftwerksbau in den 2000ern auf nordkoreanisch:


Zuletzt geändert von Chefstratege am 23. Sep 2017, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: link repariert
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 28. Sep 2017, 18:54

Heute frisch eingetrudelt: :happy:





Mal schauen, was sich von der Peripherie retten lässt. Der Motor ist gut....[aa
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11763
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1354x in 1117 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 28. Sep 2017, 20:40

Hast Du das Kabel angeschlossen (Aderfarben) oder war er noch in jüngerer Zeit im Einsatz?
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 29. Sep 2017, 08:02

Nein, das Kabel war dran. Vieradriges Alukabel mit nicht völlig übereinstimmenden Farben, das ist typisches DDR-Machwerk aus den (späten) 1980er-Jahren. [aa Dazu passen auch der Schalter und der grüne DDR-Grimma-Flachstecker. Der Motor war die letzten 10 Jahre eher nicht mehr in Betrieb.
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11763
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1354x in 1117 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 29. Sep 2017, 19:09

So. Man mag mich ja für pedantisch halten, aber ich nehme jeden Elektromotor auseinander, den ich bekomme. Einer der Gründe:



Dieser war offensichtlich Teil einer Dreschmaschine. :O4yuL:

Naja, einmal putzen, danach schaut es besser aus:



Und etwas Farbe kann auch nicht schaden. Zumindest an den ersten Teilen...



[aa Der freigelassene Rand ist Absicht, da stoßen zwei Teile aufeinander. Damit die gut passen, gehört da keine Farbe hin.
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11763
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1354x in 1117 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

VorherigeNächste

Zurück zu "Kaffeelounge"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron