historische Technik

Hier darfst du dich mit all den anderen Mitgliedern über all das austauschen, was sonst nirgendwo hineinpasst.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3058

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 6. Okt 2017, 09:57

Ich kann mir ungefähr vorstellen wie der Zoll guckt, wenn ich mir ein Paket aus Nordkorea schicken lasse (wobei das nicht illegal ist, solange keine Waffen- oder Flugzeugteile bzw. noch ein paar andere sanktionierte Güter drin sind). Ich weiß zumindest wie sie geguckt haben, als ich eine zerlegte Kettensäge aus Russland geschickt habe. [42 (War aber schlussendlich auch kein Problem.) Allerdings sind die Internetauftritte von nordkoreanischen Widerstandsherstellern allesamt nicht vorhanden, entsprechend gestaltet sich eine Bestellung schwierig. [aa

Tatsächlich ist der Motor, wie alle anderen auch, nur Museumsstück, bis mir was besseres einfällt. Allerdings wäre es trotzdem schön, wenn man ihn beim Einschalten nicht übermäßig abnutzt. Außerdem gehört der Widerstand nunmal zur originalen Anlage dazu...das ist so wie eine schöne Briefmarke, an der drei Zähne fehlen. Da ärgert sich der Sammler auch, bis er eine vollständige hat.
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11763
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1354x in 1117 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 7. Okt 2017, 00:18

Vielleicht mal bei der Botschaft anrufen und in Lobhudeleien über Nordkorea und seine eigenständige moderne Industrie ausbrechen, die dem USA-Imperialismus unter der weisen Führung Marschal Kim Jong Uns garantiert erfolgreich trotzt... Aber vorher üben dabei nicht zu lachen. [lach]

Den genauen Stand der Sanktionen kenne ich gar nicht, sie scheinen aber umfangreicher zu sein, wie eine kurze Recherche ergab. Beim Zoll würde man daher sicher in Betriebsamkeit geraten und die Vorschriften prüfen.

Es ehrt Dich jedenfalls, daß Du Museumsstücke schonst.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon ponky » 7. Nov 2017, 00:21

Aber immerhin man kann Pakete daher beziehen, also wenn man so oft liest as einem da blüht wenn man denn einreist und wie aber auch Fotografen und andere Künstler Mittel und Wege finden dies zu umgehen dann ist das schon erstaunlich.
Benutzeravatar
ponky
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: 01.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 8. Nov 2017, 02:37

Ich habe mal irgendwo gelesen, daß es einen nordkoreanischen Internetladen gibt, wo hauptsächliche Kunsthandwerk, Propaganda, Lebens- und Genußmittel u.ä. angeboten werden.

Aber das alles sagt ja wenig über die tatsächlichen Zustände im Land aus, sowas dient wohl der Devisenbeschaffung bzw. Propagandaverbreitung.

Wobei es aber schon so zu sein scheint, daß die Journalistenberichte über das Land gerne etwas aufgebauscht werden, wenn man nichtjournalistischen Besuchern Glauben schenkt. Aber wer dort sich nicht an die Regeln hält, bekommt die Staatsmacht sicher schnell zu spüren. Wer etwa als Tourist versucht, Schriften reinzuschmuggeln, die Führer abfällig kritisiert oder meint, sich Propagandaplakate widerrechtlich zueignen zu müssen, der bekommt durchaus richtig Ärger. Auch illegaler Genzübertritt nach Nordkorea endet regelmäßig mit einem längeren Aufenthalt in einem Arbeitslager.

Es gibt allerdings da so eine Geschichte von zwei verrückten Eisenbahnfans (ich glaube ein Schweizer und ein Österreicher), die eine Zugfahrt über China gebucht hatten, sich dann aber auf eigene Faust in Rußland Fahrkarten nach Pjöngjang besorgten und über einen russischen Grenzübergang einreisten, von wo sie wohl ohne Aufpasser bis Pjöngjang fuhren und teilweise wohl sogar alleine auf nordkoreanischen Bahnhöfen umherspazierten oder mit nordkoreanischen Militärs und Passagieren im Zug redeten, ohne daß etwas passierte. Dieser andere Grenzübergang war wohl noch auf dem Visum vorhanden, weil die Formulare so alt waren. Wobei das Schicksal der Grenzer und Schaffner jetzt vielleicht weniger rosig aussieht. Aber die werden sicher nicht im Traum daran gedacht haben, daß jemand auf so eine Idee kommt, nordkoreanische Einreisebestimmungen zu seinen Gunsten "auszulegen".

Ich kann mir nur schwerlich vorstellen, daß das nordkoreanische Justizsystem in der Praxis so etwas wie subjektive Rechte annimt, die den einzelnen vor dem Staat schützen sollen. Das ist eine Eigenart des liberalen Verfassungsstaates. Ich habe mir auch irgendwann mal nordkoreanische Gesetze angesehen, die sind derart einfach gestrickt, daß sie vermutlich eher einen "schmückenden" Zweck haben.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Ich hab was Neues

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 21. Dez 2017, 21:12

So, Vorher-Nachher-Vergleich:

Vorher:






Nachher:





Fertig. [aa
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11763
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1354x in 1117 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

folgende User möchten sich bei Chefstratege bedanken:
samsa

Re: Ich hab was Neues

Ungelesener Beitragvon Jacko » 21. Dez 2017, 22:56

Daumen hoch! gute Arbeit, weil er nur wie gut erhalten aussieht und nicht wie neu aus dem Laden.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8847
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 823
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: historische Technik

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 21. Dez 2017, 23:16

Ich habe die Beiträge mal hierher verschoben, bei genauerer Betrachtung passt das besser. [aa

Ja, fabrikneu zu restaurieren ist aber auch extrem aufwändig bei solchen Maschinen. Zudem: Sie sind eben 80 bis 100 Jahre alt, das kann man ja ruhig sehen. [aa

Die Riemenscheibe musste übrigens überdreht werden, weil der Motor sonst durch die Garage gehüpft wäre. Auswuchten kann hier niemand, aber auf der Drehbank ging es wohl ganz gut.
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11763
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1354x in 1117 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Vorherige

Zurück zu "Kaffeelounge"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron