Der Amoklauf in München am 22.07.2016

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1392

Re: Der Amoklauf in München am 22.07.2016

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 23. Jul 2016, 22:14

Danke dafür, hatte zuvor schon eines gefunden und dadurch nun die bestätigung das es das auch war.

Kurzfassung: Max. die Gesamtlautstärke könnte um vilt 5% erhöht worden sein, was aber auch vom uploader gemacht worden sein könnte, zudem ist die Aufnahmequalität auch Geräte- und bisweilen auch Herstellerabhängig sowie auch von den Aufnahmeeinstellungen des verwendeten Gerätes.

Es ist also tatsächlich so aufgenommen worden.
Die Aufnahmequalität der mics, die in Handys und Mp3-playern verbaut werden, kann sehr gut sein, vorallem wenn die aufzunehmenden Quellen relativ frei sind und deutlich hörbar, was hier der Fall ist, also nichts blockierendes dazwischen ist.
Zudem spielen auch noch umgebende Gebäude und Straßenschluchten eine Rolle da hier der Schall auch zurück geworfen oder gedämpft werden kann (abh.von der Höhe). Sowie Nebengeräusche die überlagernd wirken können.

Hatte noch was anderes geschrieben, das aber entfernt, ging dabei auf Entfernungen und Umgebung ein, sowie die Auswirkung dessen. Zumindest nach dem was ich gesehen hab.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7747
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 523
Danke bekommen: 612x in 564 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

folgende User möchten sich bei Joe12 bedanken:
samsa

Re: Der Amoklauf in München am 22.07.2016

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 23. Jul 2016, 23:23

Danke für die Ausführungen. Das scheint mir zwar irgendwie dem Sinn und Zweck eines Telefonmikrofons zu widersprechen, aber wenn es so ist.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1289
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 61
Danke bekommen: 121x in 107 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Der Amoklauf in München am 22.07.2016

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 24. Jul 2016, 00:28

Ein Handy muss nicht nur 1 mic haben. Mein erstes hatte z.b. auch 2, eins auf Höhrerseite (für Telefonate) und eins auf Kameraseite, gibt genug Handys wo es auch so ist, bei meinem aktuellen ist es auch so.
Jetzt fragst du dich vermutlich warum das so ist.
Dazu muss man wissen wie sich Laute/Schall ausbreitet und wie er auf bestimmte Dinge wirkt.
So wird er von Wänden z.b. zurückgeworfen, du wirst das vermutlich schon gehört haben, wenn du in einem fast leeren Raum warst oder einem der besonders groß ist (Glas kann er vibrieren lassen, wenn man eine Glasschale hat und mal lauter wird oder laut niest hört man das vilt mal).Das Ergebniss hört man z.b. beim 4. Schuss in dem Video, wo dann diese Blechwand dazwischen ist. Den gleichen Effekt kann auch das Handy selbst übernehmen (aber nicht in dem maße) und damit, wenn man ein Video damit aufzeichnet dieser effekt nicht auftritt, das Handy also nicht als Zwischenschicht (ähnlich wie ein Filter) fungiert ist auf der Videoaufnahmeseite oft auch ein Mic welches letztlich der Klangqualität dient.

Ich meinte mit Handy btw Smartphone, da das Video offenbar mit einem solchen erzeugt wurde. (Erkennbar daran wie es gehalten wird, am Bildformat und der Art der Bewegung dessen der es trägt.)
Nicht jedes Handy hat an der forderseite eine Kamera oder überhaupt eine Kamera.
Wenn du selbst eines haben solltest (Smartphone) und es ist etwas neuer (mind. 4 Jahre) und du hast eine Kamera vorn, dann schau mal ob du auf der Seite auch ein Loch findest (nahe der Kamera), Nadeldicke (vilt 0,4 - 0,7 mm oder so) reicht schon von der Größe her. Kannst du dir auch in jedem Handyladen zeigen und erklären lassen.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7747
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 523
Danke bekommen: 612x in 564 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

folgende User möchten sich bei Joe12 bedanken:
samsa, Schreiberling

Re: Der Amoklauf in München am 22.07.2016

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 24. Jul 2016, 17:41

Danke jedenfalls noch mal.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1289
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 61
Danke bekommen: 121x in 107 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Der Amoklauf in München am 22.07.2016

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 24. Jul 2016, 18:13

Kein Problem.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7747
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 523
Danke bekommen: 612x in 564 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Der Amoklauf in München am 22.07.2016

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 24. Jul 2016, 22:10

16jähriger Afghane wegen § 138 StGB (Nichtanzeige geplanter Straftaten: http://lexetius.com/StGB/138) festgenommen:

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 46367.html
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1289
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 61
Danke bekommen: 121x in 107 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Der Amoklauf in München am 22.07.2016

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 7. Aug 2016, 17:45

Danke auch von mir.

Und erst mal Entschuldigung konnte wieder aus Zeit und Geldmangel nicht ins Internet...

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... HFPp5mV7NA
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... ppq4nllLBw
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Money money money never funny in a poor Man's World.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2686
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 270
Danke bekommen: 228x in 197 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Der Amoklauf in München am 22.07.2016

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 7. Aug 2016, 20:14

Sofern das zutrifft, offenbar ein entwurzelter Mensch, der sich mit seiner Rolle nicht abfinden konnte.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1289
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 61
Danke bekommen: 121x in 107 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Der Amoklauf in München am 22.07.2016

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 9. Nov 2016, 03:40








Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Money money money never funny in a poor Man's World.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2686
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 270
Danke bekommen: 228x in 197 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Vorherige

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content
cron