Der Benzinpreis

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 319

Der Benzinpreis

Ungelesener Beitragvon Jacko » 6. Feb 2016, 10:11

Jeder von uns hat es bemerkt, dass in den letzten Monaten der Preis an der Tanke drastisch gefallen ist. Rekord hier bei mir in der Region war 1,09 Euro für einen Liter E10, 1,11 Euro für Super und irgendwas um 90 cent der Liter für Diesel.

Stellen wir uns mal vor, im Mai/Juni 2015 betrug der Preis pro Barrel Öl noch 60 US-Dollar. Aktuell liegt er bei ungefähr 32 US-Dollar pro Barrel. Der Rohölpreis ist also auf die Hälfte gefallen. Doch warum ist bei uns der Preis "nur" von rund 1,40 Euro pro Liter Benzin auf 1,16 Euro gefallen?

Weil Mutter Staat ordentlich die Hände aufhält. Und hier sogar noch ganz unverfroren eine Doppelbesteuerung durchführt! Denn werden normalerweise die Mehrwertsteuer auf den Grundpreis berechnet, wird hier auf den Grundpreis zuerst die Ökosteuer ermittelt und auf diese Gesamtsumme die Mehrwertsteuer!

Das bedeutet für unseren Geldbeutel, dass wir an der Tanke für den Liter Kraftstoff rund 85 bis 88 cent nur an Steuern abdrücken und lediglich noch 30 bis 35 cent für das eigentliche Produkt bezahlen. Wenn man bedenkt, dass es schon Zeiten gab, in denen das Volk wegen 10% Steuern auf ihre Waren fast schon Kriege angefangen haben, dann sind wir aber schon sehr Belastbar geworden.

Aber noch was für den Kopfrechner:
Jeden Tag werden in Deutschland rund 171.000.000 Liter Kraftstoff benötigt! Nettes Sümmchen, das da zusammen kommt...
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Der Benzinpreis

Ungelesener Beitragvon Lillith » 6. Feb 2016, 14:16

Das mit der Benzinsteuer ist ja bekannt.

Mensch, wenn ich daran denke wie hoch der Liter mal angesetzt war mit 1,67 € E10 !

Über die Belastbarkeit des Volkes brauchen wir gar nicht reden, die ist erstaunlich.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19224
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3188
Danke bekommen: 2029x in 1720 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Der Benzinpreis

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 6. Feb 2016, 16:16

Tja der handel mit der IS miliz boomt ebend...

Wustet ihr das sie auch schon überlegt hatten noch ne steuer auf sprit zu packen? kam irgendwann im letzten jahr...

Schade eig das die bevölkerung so.... "Belastbar" geworden ist...
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7843
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 528
Danke bekommen: 617x in 569 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Der Benzinpreis

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 10. Feb 2016, 21:48

Klar ist die Sprittsteuer eine wichtige Einnahmequelle. Auf der anderen Seite sind Straßenbauprojekte aber auch eine wichtige Ausgabe. Und größere Mengen Steuer auf Schwarzwälder Kirschtorte zu erheben ist nicht so wahnsinnig effektvoll, angesichts der damit gemachten Umsätze...
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11748
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1350x in 1113 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Der Benzinpreis

Ungelesener Beitragvon Jacko » 10. Feb 2016, 23:00

Lach.... und wir zahlen heute noch für den Bau der Kriegsflotte für den ersten Weltkrieg über die Sektsteuer! [lach]
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Der Benzinpreis

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 10. Feb 2016, 23:11

Wieder abgeschafft worden ist eine Steuer noch selten...wobei, gabs auch. [aa
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11748
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1350x in 1113 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Der Benzinpreis

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 10. Feb 2016, 23:24

stimmt, der erste wk steht ja seit etwa 100 noch bevor jacko, da braucht man natürlich das geld... :Dckqt:

das war nur ironisch gemeint, letztes jahr oder davor sollte doch noch ne andere steuer abgeschaft werden, soli wars glaub ich... sollte die nicht eig schon lange vorher abgeschaft werden? mir war so das ich dahingehend mal was gehört hatte...
Ach ja und maut sollte es "nie" geben :NsphD:
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7843
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 528
Danke bekommen: 617x in 569 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Der Benzinpreis

Ungelesener Beitragvon choiz. » 10. Feb 2016, 23:52

Es ist schon so, wie Chef es erwähnt hat. Warum soll man auch wenig Steuern auf solch ein (bisher noch) absolut notwendiges Gut ansetzen? Das einzig Logische was die Bundesregierung macht, ist die Steuern auf Benzin bzw. Öl nicht zu senken. Genau so wenig, wird irgendwann mal der Solidaritätszuschlag abgeschafft. Er galt ja ursprünglich dazu, den Westen Deutschland wieder auf das Niveau des restlichen Bundeslandes zu bringen. Vielleicht wird es den Soli in der Form in Zukunft nicht mehr geben, aber dafür wird er umbenannt und wir zahlen Steuern für den "Wiederaufbau" Europas, Griechenlandhilfe oder sonstiges.

Steuern sind lästig für uns, aber nunmal umso wichtiger für den Staat und das Land. Sich über zu hohe Steuersätze zu beschweren ist immer leicht. Aber mit weniger Steuereinnahmen genau das zu leisten, was ein Land zu leisten hat, ist eben nicht so einfach. Ich würde all die Menschen, die sich immerzu über all die politischen Entscheidungen in jeglicher Form beschweren, in einem anderen, viel ärmeren Land sehen. Wahrscheinlich wäre die erste Behauptung, dass es dort "ja nicht viel schlimmer als in Deutschland" sein kann. "Man sei ja schon am Ende mit der doofen Merkel". Diese Blauäugigkeit und das narrenhafte denunzieren der eigenen Regierung ist genauso lächerlich und dumm, wie die Annahme, man könne mit seiner öffentlichen Meinung über Politik und Regierung, die Welt verändern. Das was in der Politik passiert, ist mit Sicherheit nicht immer die feine englische Art und ich glaube auch, dass dort so manches nicht mit rechten Dingen zu geht, aber beweisen kann ich es nicht. Es ist aber nunmal nicht zu ändern; auch nicht durch Wahlen oder irgendwelche Aufstände.

Ich schweife ab, zurück zum Thema:
Es ist schon interessant, dass der kleine Mann immer nur dann aufschreit, wenn es ihn betrifft und nicht dann applaudiert, wenn auch mal die großen Herren zahlen müssen. Schäuble spekuliert (mal wieder) um die Abschaffung der Abgeltungssteuer. Das wäre eine Steuererhöhung, die die meisten von euch wahrscheinlich gar nicht betrifft. Also indirekt eine Steuersenkung für diejenigen, die nicht großartig sparen und eine Steuererhöhung für die großen Geldanleger. Es wird immer gesagt, die Reichen sollen mehr abgeben, genau das würde dadurch geschehen, nur bemerkt das keiner, weil es ja nicht die Mehrheit betrifft.
Was letztendlich mit dem zusätzlichen Steuereinnahmen von Spareinlagen geschieht, sei einmal dahingestellt. Aber da wo nach Steuersenkungen geschrien wird soll auch mal für Steuererhöhungen anderer Gruppen gedankt werden.

EDIT: und nein, mit diesem Posting habe ich keine User aus dem Forum indirekt angesprochen, falls das wieder jemand so interpretieren wollte.
That's the difference between you and me,
you wanna lose small,
I wanna win big.
Benutzeravatar
choiz.
König
König
 
Beiträge: 784
Registriert: 08.2014
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 73x in 61 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

folgende User möchten sich bei choiz. bedanken:
Jacko, Chefstratege

Re: Der Benzinpreis

Ungelesener Beitragvon Jacko » 11. Feb 2016, 07:52

Interessant an der Benzinsteuer ist halt nur, dass der eigentliche Warenwert nur noch ein Bruchteil des Gesamtpreises ist. Ansosnt stimme ich dir zu, man bekommt von den anderen steuern viel zu wenig mit und dankt es auch nicht wirklich.

Ausserdem: Man meckert immer gern auf die Großverdiener und Reichen. Viele dieser Reichen spenden regelmäßig sehr große Beträge an gemeinnützige Aktionen. Nur, das bekommt man auch wieder nicht mit, weil die das jicht an die große Glocke hängen. So finanziert zum beisüiel in Leipzig eine einzelne Fabrikantin jedes jahr die öffentlichen Ämter mit großen, 6-stelligen summen. Ohne dieses Geld würde die Stadt mit ihren Sozialen Leistungen nicht mehr zurecht kommen.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!


Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron