Die Scharia

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 981

Re: Die Scharia

Ungelesener Beitragvon salt » 6. Mär 2016, 08:41

Ja sollte, aber solange man bei bestimmten Verbrechen damit argumentiert, das es in ihren Herkunftsländer, aber so ist und die damit mildernde Umstände bekommen, kann ich mir nicht vorstellen, das alles getan wird das wir die mal nicht irgendwann hier haben.
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3305
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 128x in 119 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

folgende User möchten sich bei salt bedanken:
Manu-Nanu

Re: Die Scharia

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 6. Mär 2016, 15:15

Das wird inzwischen zum Glück schon wieder zurückgefahren, allerdings basiert die Strafzumessung eben doch auf dem Grad der Vorwerfbarkeit und da muss man schon sagen, dass gewisse Taten, wie sie von Menschen aus diesen Kulturkreisen begangen werden, doch bei einem deutsch geprägten Menschen das Übertreten einer wesentlich größeren Hemmschwelle bedürften.

Man tut sich unter anderem deshalb so schwer, nur das verursachte Übel zu betrachten, weil das dem Strafrecht eine starke Zweckgebundenheit geben würde. Nicht die individuelle Vorwerfbarkeit stünde im Mittelpunkt, sondern die Durchsetzung der öffentlichen Ordnung. So war das Strafrecht im Absolutismus und so war es wieder in den totalitären Staaten (Kommunismus, Nationalsozialismus usw.) Das Problem ist allerdings, dass sich unser moderner aufgeklärter liberaler Verfasungsstaat, der stets das Individuum höher einordnet als seine Einbindung in die Gemeinschaft, sich hier Menschen aus archaischen nicht aufgeklärten Gesellschaften gegenübersieht, die diese Denkweise nicht teilen. Verurteilt man nur zu kleinen Strafen, weil die subjektive Vorwerfbarkeit eingeschränkt ist, wird sich ein Mensch aus diesem Kulturkreis geradezu in seinem Handeln bestätigt fühlen, da er den Gedanken dahinter nicht versteht oder ihn auch ablehnt.

Integration dieser Menschen bedürfte wohl eher der formenden Autorität und einer gewissen Zucht als des gutmütigem Entgegenkommens, aber genau das ist mit unserer staatlichen Ordnung nicht vereinbar (nun ja, es sei denn man ist nicht für die Willkommenskultur, möchte man die Tage fast unken). Hier zeigt sich also ein großes Problem, das fast unlösbar ist und weshalb man meines Erachtens auch keine weiteren Menschen aus diesen Kulturkreisen aufnehmen sollte.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Die Scharia

Ungelesener Beitragvon Manu-Nanu » 7. Mär 2016, 02:02

Also wenn man das alles so hört und liest was von rot-grün und leider inzwischen auch von der CDU kommt, dann kann man allen nur sagen :"Ihr seid die besten Wahlhelfer die sich die AfD nur wünschen kann".
Wenn einer jemanden dafür verantwortlich machen will, warum die Afd heute bei der Hessenwahl und auch kommen Sonntag bei den Wahlen in BaWü, RLP und SA Rekordergebnisse einfahren wird, dann kann er einwandfrei rot-rot-grün-schwarz dafür verantwortlich machen.
Die sind es schuld mit ihrer verantwortungslosen Flüchtlingspolitik und dem Ausverkauf unserer Werte.
Benutzeravatar
Manu-Nanu
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 240
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 94
Danke bekommen: 31x in 25 Posts
Highscores: 33
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

folgende User möchten sich bei Manu-Nanu bedanken:
salt

Re: Die Scharia

Ungelesener Beitragvon salt » 7. Mär 2016, 05:13

stimmt, man kommt sich verraten und verkauft vor.
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3305
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 128x in 119 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Die Scharia

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 21. Mai 2016, 12:47

Die Täter seien "fanatisierte Anhänger des Scharia-Islam" gewesen, schreibt sie in ihrem neuen Band "Der Schock – die Silvesternacht von Köln". Und: "An diesem Abend setzen sie eine für sie ganz einfache Waffe ein: Die sexuelle Gewalt". Vater Staat sei gedemütigt worden.

"Das waren nicht irgendwelche Muslime. Der Muslim von nebenan überfällt ja nicht automatisch Frauen. Es war die Art von Männern, für die die Scharia über dem Gesetz steht und die Frau unter dem Mann." Und man müsse den islamischen "Agitateuren" endlich etwas entgegensetzen. In den großen Islamverbänden sieht sie "rückwärtsgewandte" Kräfte tonangebend.

Verbände versuchen die Scharia in unser Rechtssystem zu infiltrieren

Das ist mir auch klar, dass die Täter nicht Muslime von neben an waren, weil normale Moslems wollen nur friedlich leben und sonst nichts.
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Die Scharia

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 22. Mai 2016, 02:21

Was ist schon ein "normaler" Mohammedaner? Das islamische Schriftum predigt jedenfalls Feindschaft zwischen den Gläubigen und den Ungläubigen, die im Grunde nur dadurch aufgelöst werden kann, daß die Ungläubigen islamischer Herrschaft unterworfen werden. Die islamische Welt ist nicht so säkularisiert wie unser Europa, da ist Religiosität keine Privatangelegenheit, sondern die conditio sine qua non. Wir hatten das ja in den Zeiten der Religionskriege auch. Man darf natürlich nicht alle Mohammedaner in einen Topf werfen, weil das die Vorstufe für Lynchjustiz wäre, aber man sollte sich da auch nichts vormachen lassen, daß es da eine ganz klare Grenze zwischen den "guten" normalen Mohammedanern und den "bösen" Islamisten gäbe. Ich meine, zwischen Berufsverbrecher und Saubermann gibt es ja auch alle Nuancen.

Auch schon alles islamistische Krieger?

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46174775.html
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Die Scharia

Ungelesener Beitragvon salt » 22. Mai 2016, 04:05

Die Pariser Polizei sah sich bald vor der Aufgabe, mit einer Kolonie von 200 000 Algeriern fertig zu werden, die zwar nur drei Prozent der hauptstädtischen Bevölkerung ausmacht, auf deren Konto jedoch im vergangenen Jahr
- 32 Prozent der Morde,
- 39 Prozent der Autodiebstähle und
- 58 Prozent der Diebstähle mit Schußwaffengebrauch


Ist das nicht nett, mir kommt es vor das es hier auch nicht viel besser ist
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3305
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 128x in 119 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Die Scharia

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 22. Mai 2016, 05:06

Kurze zwischenfrage @salt:

Hast du dir mal das Datum der Ausgabe angeschaut?
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7869
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 530
Danke bekommen: 618x in 570 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Die Scharia

Ungelesener Beitragvon salt » 22. Mai 2016, 06:39

Nö, habe ich nicht, stimmt ist schon länger her , na ok viel länger her, ich sollte wohl bevor ich eetwas lese aufs Datum schauen, trotz allen glaube ich schon das unsere Gefängnisse voll sind und das da nicht nur ein Insaasse drinnen sitzt der ein anderes Herkunfstland hat
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3305
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 128x in 119 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Die Scharia

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 22. Mai 2016, 15:24

Klar, hat ja auch keiner bezweifelt, mir ging es allein um den Hinweis bzgl des Datums.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7869
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 530
Danke bekommen: 618x in 570 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

VorherigeNächste

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron