Eskalation denkbar?

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 150

Eskalation denkbar?

Ungelesener Beitragvon Heinzz » 13. Mai 2017, 09:19

Hallo

Vor Kurzem habe ich mir mal ein Video einer Diskussion in der es um EU-Politik ging angesehen.
Es wurde da auch über nationale Lösungen und rechte Parteien gesprochen .
Einer der Teilnehmer sieht eine Gefahr darin, wenn Nationalisten dran kommen, weil sie nationale Lösungen anbieten,
und damit scheitern, dann werden die Leute sagen:
"Die Nationalisten waren nicht konsequent genug, wir brauchen andere die konsequenter sind."
Werden dann diese auch scheitern, dann wollen die Leute noch radikalere Nationalisten, also echte Führergestalten.

Ist so eine Spirale in den Faschismus denkbar?

Können Wähler so abgleiten das sie immer radikaler werden, oder werden sie wenn sie enttäuscht werden,
ihre Position verlassen und sich in der Mitte orientieren?
Benutzeravatar
Heinzz
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Beiträge: 311
Registriert: 12.2016
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Eskalation denkbar?

Ungelesener Beitragvon Jacko » 13. Mai 2017, 09:55

... oder sie denken: Siehste, wieder haben es die Nationalisten probiert und sind gescheitert.

Auch denkbar.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8832
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 820
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Eskalation denkbar?

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 13. Mai 2017, 09:56

Nun möglich ist im grunde alles, was aber nicht heißt das es auch so kommt.

Welche Wähler sollten den enttäuscht werden? Die, die nicht Wählen? Die, deren Stimmen nichts oder nur wenig Zählen? Oder jene, welche die Einheitspartei aus CDU SPD Grüne FDP Wählen?
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7811
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 528
Danke bekommen: 615x in 567 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream


Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste