Fall Hinz

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 758

Fall Hinz

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 3. Aug 2016, 19:41

Ich habe das ganze nicht so genau verfolgt, aber die Grundrichtung der öffentlichen Berichterstattung hat einen klares Defizit.

Viel schlimmer als daß diese Frau, die wahrscheinlich psyschisch einen Knacks hat oder dergleichen, nicht zurücktreten will, ist doch, daß es keinem der Partei- Parlaments- und Ausschußkollegen (sie hat immerhin Reden in Ausschüssen gehlaten) aufgefallen sein soll, daß es sich da bloß um eine sogenannte und keine tatsächliche Volljuristin handelte. Das juristische Systemverständnis läßt sich auch nicht mal eben so anlesen, auch wenn es natürlich denkbar ist, sich auch ohne Hochschulstudium quasi mit Fachliteratur zu bilden. Für mich ist das aber schwer vorstellbar, daß sich jemand ohne, daß man eine konkrete juristische Tätigkeit anstrebt, derart reinbeißt.

Das läßt mich Übles ahnen, wie die Arbeit in den Ausschüssen aussehen muß. Sollte Frau Hinz mal ein Buch schreiben, werde ich es jedenfalls kaufen.
Zuletzt geändert von Schreiberling am 4. Aug 2016, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Fall Hinz

Ungelesener Beitragvon samsa » 3. Aug 2016, 20:51

Vielleicht erklärst du erst mal, worum es überhaupt geht bzw. verlinkst entsprechende Artikel.
Glück ist nur echt, wenn es geteilt wird (Christopher McCandless)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1880
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1518
Danke bekommen: 390x in 333 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Fall Hinz

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 3. Aug 2016, 21:22

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 05823.html

Ich dachte die Geschichte der SPD-Bundestagsabgeordneten Petra Hinz, die sich Reifezeugnis (Abitur bzw. Matura für die Mitleser aus Österreich und der Schweiz), Juristische Staatsexamina und Tätigkeit als Anwältin erfunden hat, sei bekannter.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Fall Hinz

Ungelesener Beitragvon Jacko » 3. Aug 2016, 21:33

Der Fall ging völlig an mir vorbei. Aber schön, wenigstens war es diesmal kein falscher Ärztetitel. Wobei ja einst ein Hochstapler als Koryphäe der Psychologie mehrere Jahre arbeitete und so manche guten Erfolge hatte! Wenn die Dame nun als Anwältin gutes geleistet hat, ist es schon ein lächeln wert, wenn das vorher keiner bemerkt hat!
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Fall Hinz

Ungelesener Beitragvon samsa » 3. Aug 2016, 21:38

Nuja. Hab das schon mitbekommen, aber als das, was es für mich auch ist: eine Randnotiz.
Glück ist nur echt, wenn es geteilt wird (Christopher McCandless)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1880
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1518
Danke bekommen: 390x in 333 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Fall Hinz

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 3. Aug 2016, 21:56

Jacko:

Die Frau hat keinen Tag als Juristin gearbeitet und auch keine Universität von innen gesehen, ihre Angaben führten aber dazu, daß sie von der SPD nominiert und in den Bundestag gewählt wurde.

Wie man aber 11 Jahre die Volljuristin im Bundestag vorspiegelt, zumal als Mitglied von Fachausschüssen, ist für mich nicht erklärbar. Allerdings wird auch von einem krassen Mitarbeiterverschleiß berichtet.

Samsa:

Nun ja, an und für sich schon eine Randnotiz, aber das Niveau bzw. Interesse an den Ausschußthemen im Bundestag muß ja unterirdisch sein, wenn das keinem auffällt. Ich weiß ja nicht, ob das bekannt ist, war in der 16. Wahlperiode (2005-2009) von Fünfen (offiziell) einer Jurist, das dürfte sich kaum verringert haben.

https://www.btg-bestellservice.de/pdf/40157500.pdf
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Fall Hinz

Ungelesener Beitragvon salt » 4. Aug 2016, 06:50

Hab nichts davon mitbekommen, hab momentan einfach andere Probleme, aber im Grunde wundert mich gar nichts mehr, sind halt alle nur mehr Fachidioten und die ist eben ein erschwindelter Fachidiot.
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3230
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 126x in 117 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Fall Hinz

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 4. Aug 2016, 15:38

Salt, wenn die wenigstens noch "Fachidioten" wären, aber offensichtlich war ja keiner in der Lage zu erkennen, daß diese "Kollegin" keine Kollegin war.

Ob Ausschußsitzungen sich wohl hauptsächlich darum drehen, welcher Golfplatz und welcher Champagner die besten sind und wo man den nächsten Urlaub verbringt? Alles andere erledigen die Referenten oder zur Not die Sekretärin und wird dann ungelesen - sich gegenseitig auf die Schulter klopfend, daß man die Creme de la creme der deutschen Politikerelite sei - abgenickt. Aber was weiß ich, vielleicht haben sich die anderen ja einfach ihre Examensklausuren und -hausarbeiten durch einen "Stellvertreter" schreiben lassen - das kommt wohl häufiger vor als man denkt. (Ein solches Examen könnte wohl in etlichen Bundesländern nicht mal aberkannt werden, wenn genügend Zeit nach Erlangung verstrichen ist, wie ich vor einiger Zeit in einem Fachartikel las.)

Erinnert alles so ein bißchen an den Hauptmann von Köpenick.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Fall Hinz

Ungelesener Beitragvon salt » 4. Aug 2016, 17:43

Ich überlege gerade ob ich auch als Richter durchgehen würde
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3230
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 126x in 117 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Fall Hinz

Ungelesener Beitragvon samsa » 4. Aug 2016, 21:57

Die Psychopathologie dieser Frau finde ich ehrlich gesagt interessanter. Offenbar gab es gegen sie massive Mobbingvorwürfe sowie ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung. Auffällig ist ihre Reaktion auf das Bekanntwerden der Lebenslauf-Fälschung: sie tauchte zunächst unter und gab erst nach mehreren Tagen (und wohl unter starkem Druck) ihr Mandat auf. Mobbing, Delinquenz, Narzissmus bei ausbleibender Leistung, fehlendes Verantwortungsbewusstsein: spricht alles für eine antisoziale Persönlichkeitsstörung. Ist aber natürlich reine Spekulation eines Laien.
Glück ist nur echt, wenn es geteilt wird (Christopher McCandless)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1880
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1518
Danke bekommen: 390x in 333 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Nächste

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast