Hilfe für Masterarbeit gesucht / Online-Befragung

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 997

Hilfe für Masterarbeit gesucht / Online-Befragung

Ungelesener Beitragvon Lea.B » 4. Sep 2016, 15:17

Hei liebe Forumsmitglieder,

ich heiße Lea Baumann und studiere an der Universität Hohenheim Kommunikationswissenschaft und Medienforschung im Master. In meiner Masterarbeit untersuche ich die Politik-Berichterstattung in den Medien am Beispiel der AfD und die Meinungen der Bevölkerung dazu.

Ich bin daher auf der Suche nach Teilnehmern, die an meiner Online-Befragung teilnehmen. Das Ganze dauert zwischen 10 und 15 Minuten, ist vollkommen anonym und die Daten werden nur für meine Masterarbeit verwendet. Am Ende des Fragebogens, können Sie zudem an einem Gewinnspiel teilnehmen.

Sie würden mir für meinen Abschluss an der Universität einen riesigen Gefallen tun!
Hier ist der Link: https://www.soscisurvey.de/lb2016/

Vielen lieben Dank!
Lea Baumann
Benutzeravatar
Lea.B
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.2016
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Hilfe für Masterarbeit gesucht / Online-Befragung

Ungelesener Beitragvon samsa » 4. Sep 2016, 15:31

Wird die Arbeit nach der Veröffentlichung frei zugänglich sein?
Glück ist nur echt, wenn es geteilt wird (Christopher McCandless)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1880
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1518
Danke bekommen: 390x in 333 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hilfe für Masterarbeit gesucht / Online-Befragung

Ungelesener Beitragvon Lea.B » 4. Sep 2016, 20:52

Hei,
es handelt sich nur um eine Abschlussarbeit, daher wird die nicht veröffentlicht werden.
Der einzige, der die Arbeit lesen wird, ist mein Prof, um mir eine Note zu geben ;-)

Am Ende des Fragebogens kann man aber seine E-Mail-Adresse hinterlassen. Ich werde dann eine kurze Zusammenfassung der Arbeit verschicken und erklären, worum es ging und welche Ergebnisse dabei rausgekommen sind.
Benutzeravatar
Lea.B
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.2016
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Hilfe für Masterarbeit gesucht / Online-Befragung

Ungelesener Beitragvon samsa » 4. Sep 2016, 20:59

Auch Abschlussarbeiten kann man veröffentlichen. :505: Aber okay, eine Zusammenfassung der Ergebnisse reicht auch. Hab an der Umfrage teilgenommen. Wenn du Lust hast, kannst du dich ja gleich an unserer AfD- und Merkel-Diskussion hier im Forum beteiligen, wenn du eh schon mal da bist... [1
Zuletzt geändert von samsa am 4. Sep 2016, 21:00, insgesamt 2-mal geändert.
Glück ist nur echt, wenn es geteilt wird (Christopher McCandless)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1880
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1518
Danke bekommen: 390x in 333 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hilfe für Masterarbeit gesucht / Online-Befragung

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 6. Sep 2016, 15:53

Wer weiß, vielleicht gefällt es dir ja hier, auch wenn es nur ein kleines Forum ist.
Aber ich schätze mal das du solche Posts öfter liest, da du sicher auch in genügend anderen Foren gepostet hast.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7843
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 528
Danke bekommen: 617x in 569 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Hilfe für Masterarbeit gesucht / Online-Befragung

Ungelesener Beitragvon salt » 7. Sep 2016, 07:24

das glaube ich weniger, das sie hier mitschreibt, ich glaube eher sie hat sich nur wegen der Masterarbeit angemeldet und wird auch nicht wiederkommen, wenn ich mich irre, entschuldige ich mich
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3230
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 126x in 117 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hilfe für Masterarbeit gesucht / Online-Befragung

Ungelesener Beitragvon Lea.B » 15. Sep 2016, 12:02

Vielen lieben Dank an alle, die mitgemacht haben!
Habe nun schon die Hälfte der Teilnehmerzahl, die ich am Ende benötige, erreicht.
Vielleicht hat noch jemand Lust mitzumachen? Das wäre spitze!
Benutzeravatar
Lea.B
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.2016
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Hilfe für Masterarbeit gesucht / Online-Befragung

Ungelesener Beitragvon darkhexlein » 16. Sep 2016, 08:53

Es gibt keine 100%ig anonyme Teilnahme an Befragungen. Sonst wäre jederzeit möglich, dass sich Herr/Frau xyz selbst zahlreiche Antwortbögen ausfüllt. Zumindest die IP-Adressen aller Teilnehmer müssen protokolliert werden. Oder die Uni darf den Abschluss gar nicht erteilen. Jede andere Aussage ist Blödsinn. Jeder einzelne Teilnehmer oder Proband hat nachvollziehbar zu sein und einer Revision standzuhalten.
Ich traue mich das zu sagen, denn auch über meinen Tisch laufen zahlreiche Umfragen ...
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand (Schopenhauer 1788-1860)

Freundschaft: Die stillschweigende Übereinkunft zweier Feinde, die für gemeinsame Beute zusammen arbeiten wollen.
Benutzeravatar
darkhexlein
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 326
Registriert: 08.2014
Wohnort: Ein Hüttlein steht im Walde - auf meinem Bein :-)
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 43x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren
Aktuelle Stimmung: reif für die Insel

Re: Hilfe für Masterarbeit gesucht / Online-Befragung

Ungelesener Beitragvon Jacko » 16. Sep 2016, 11:26

darkhexlein hat geschrieben:Es gibt keine 100%ig anonyme Teilnahme an Befragungen. Sonst wäre jederzeit möglich, dass sich Herr/Frau xyz selbst zahlreiche Antwortbögen ausfüllt. Zumindest die IP-Adressen aller Teilnehmer müssen protokolliert werden. Oder die Uni darf den Abschluss gar nicht erteilen. Jede andere Aussage ist Blödsinn. Jeder einzelne Teilnehmer oder Proband hat nachvollziehbar zu sein und einer Revision standzuhalten.
Ich traue mich das zu sagen, denn auch über meinen Tisch laufen zahlreiche Umfragen ...


Wobei immer die Frage bleibt: Wer will herausfinden, wer da geschrieben hat? Und wenn, mit welchem Aufwand muss er rangehen, um über die IP wirklich als "Böser Bube" alle Infos zu bekommen? Wenn man wirklich anonym bleiben will, sollte maan den Stecker aus der Wand ziehen...
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Hilfe für Masterarbeit gesucht / Online-Befragung

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 16. Sep 2016, 12:06

Gibt divers gerichtsurteile, bei denen die ip nicht herran gezogen wurde, weil zu unsicher. Da ips zum Glück gewechselt werden, noch.
Man kann aber feststellen welcher Anschluss wann welche ip hatte. Damit weiß man aber immer noch nicht wer vor dem Rechner saß oder ob von einem fremdrechner ein Zugriff auf ein w-lan Netz bestanden hat.




Edit: ich hasse dię autokorrektur...
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7843
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 528
Danke bekommen: 617x in 569 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Nächste

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast