Hin zu einer neuen Auflage der GroKo

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2818

Hin zu einer neuen Auflage der GroKo

Ungelesener Beitragvon Lillith » 21. Jan 2018, 17:54

Halleluja, jetzt ist es vorerst entschieden: Auf in die Koalitionsverhandlungen, die Delegierten der SPD haben sich nach einer sehr kontroversen Debatte in der Mehrheit zu Koalitionsverhandlungen entschieden, zumindest DAS.

Jetzt wird noch mal interessant, ob ein Koalitionspapier zustande kommt, das dann auch letztendlich von der Basis abgesegnet wird und inwieweit die CDU Spielraum für Nachverhandlungen im Sinne der Sozialdemokraten lässt.

STABIL wird diese Regierung, wenn sie denn zustande kommt, jedenfalls nicht.
Stabil deswegen nicht, weil die SPD in sich viel zu gespalten ist und sich mit dem Koalitionspatner sowieso nicht grün ist.

STABIL wird aber auch sonst nichts anderes mehr. Ich sehe auch zukünftig keine Stabilität mehr in der deutschen Politik.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19228
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3189
Danke bekommen: 2030x in 1721 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hin zu einer neuen Auflage der GroKo

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 21. Jan 2018, 18:12

Trefflich geschrieben.

Es geht nur mehr noch um machterhalt gegen die bevölkerung (da man eine minderheitsregierung ja schon aus prinzip ablehnt).
Die jusos haben im allgemeinen etwas gegen eine weiterführung der groko von seiten der spd und wer weiß schon wie es um basis und flügel des flugzeugs ähh der spd bestellt ist.
Zumindest was die glaubwürdigkeit angeht sollte jetzt der letzte affe mitbekommen haben das der verein so glaubwürdig ist wie ein Baron von Münchhausen.
Man darf also hoffen, dass das flugzeug (hehe) das sich da spd schimpft bald sinkt wie die titanik und nie wieder zur debatte steht, auch wenn ich weiß das die aufmerksamkeitsspanne sehr vieler wähler mit unter 9 sec geringer ist als die eines fisches und sie daher schnell vergessen werden, wer sie Politisch übers ohr gehaun hat.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7876
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 530
Danke bekommen: 619x in 571 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Hin zu einer neuen Auflage der GroKo

Ungelesener Beitragvon Jacko » 21. Jan 2018, 18:38

Ich habe vorhin auf Phönix noch ein Stück der Debatte gesehen und die Abstimmung. (Die Nales ist mal wieder über sich selber rausgewachsen... ich mag sie einfach nicht, die dusselige Kuh...)

Das Ergebnis war dann doch schon eine gute Mehrheit, rund 360 Ja zu 295 nein.

Ansonst bin ich bei deiner Empfindung, Lilly, mal sehen, wie lange das gut gehen wird und ob es tatsächlich eine Groko gibt. Noch ist nicht aller Tage Abend...
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8847
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 823
Danke bekommen: 1511x in 1240 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Hin zu einer neuen Auflage der GroKo

Ungelesener Beitragvon Emma1951 » 21. Jan 2018, 18:47

Ich wünsche mir,dass eine GROKO nicht zustande kommt,mir wäre eine Minderheitsregierung sehr viel lieber oder eben Neuwahlen.
Merkel würde ihren Hut nehmen müssen und das wäre auch gut so. Die SPD würde noch mehr Stimmen verlieren aber könnte sich in der Opposition vielleicht
wieder aufbauen.Was mir absolut nicht gefällt ist,dass die AfD der große Gewinner werden wird.
die Menschen bauen zu viele Mauern
und zu wenig Brücken
Benutzeravatar
Emma1951
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 10.2017
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 11x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Hin zu einer neuen Auflage der GroKo

Ungelesener Beitragvon Lillith » 21. Jan 2018, 18:48

...auch wenn ich weiß das die aufmerksamkeitsspanne sehr vieler wähler mit unter 9 sec geringer ist als die eines fisches und sie daher schnell vergessen werden, wer sie Politisch übers ohr gehaun hat.

Du, das kann diesmal ganz anders kommen. Normal würd ich dir Recht geben, aber diesmal ist es gut möglich, dass viele (ehemalige) SPD-Wähler zunächst einmal abspringen.
Aus Martin Schulz FB-Seite geht überwiegend Kritik zur GroKo-Entscheidung hervor.
"Die Welt" lässt in den jetzt schon über 350 Leserkommentaren nichts Positives für die SPD erahnen.
"Die Zeit" hält erstaunlich viele (überwiegend) für die GroKo-Entscheidung negative Kommentare bereit.
Allgemein wird der SPD der zukünftige Niedergang prophezeit. Martin Schulz wird von vielen Wählern als wortbrüchig wahrgenommen.
Nahles "von jetzt ab bekommen sie in die Fresse" bleibt im Ohr und wirkt nun wie Hohn.

Die Szenen sind viel zu deutlich, als dass man sie schnell vergessen würde.

Die Position der AFD, als nun größte Opposition, ist vielen ein Dorn im Auge, vielen aber auch der einzige Lichtblick.

Sollte die Basis letztendlich den Koalitionspapieren zustimmen, bleibt abzuwarten wie sie das als Erfolg dem Wähler verkaufen können bzw. wie sich die Wähler dann belullern lassen.
Aber eins ist klar: die Wählerschaft wird sehr genau hinsehen und -hören und sie ist so kritisch wie noch nie.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19228
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3189
Danke bekommen: 2030x in 1721 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

folgende User möchten sich bei Lillith bedanken:
Jacko, Emma1951

Re: Hin zu einer neuen Auflage der GroKo

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 21. Jan 2018, 19:45

Glaube ich nicht, der wähler, dieses selten dumme tier, wird wieder und wieder spd wählen, egal wie oft es mit dem stock geschlagen wird. Ist doch seit 2002 so, die wechseln sich doch eh nur alle ab und einlullen läst sich das volk doch hervorragend, etwas worin es besonders gut ist.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7876
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 530
Danke bekommen: 619x in 571 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Hin zu einer neuen Auflage der GroKo

Ungelesener Beitragvon samsa » 21. Jan 2018, 20:11

Die nächsten 4 Jahre werden so oder so ein "Durchwursteln", egal wer am Ende regiert. Dafür sehe ich für die Zeit danach aber die Möglichkeit zur grundlegenden inhaltlichen und personellen Erneuerung. Da wird viel in Bewegung geraten, jetzt ist Ruhe vor dem Sturm angesagt. Hoffen wir nur, dass wir halbwegs unbeschadet durch diese gerontokratische Zwischenphase kommen.
Glück ist nur echt, wenn es geteilt wird (Christopher McCandless)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1881
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1518
Danke bekommen: 392x in 333 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Hin zu einer neuen Auflage der GroKo

Ungelesener Beitragvon Emma1951 » 21. Jan 2018, 20:20

Joe12 hat geschrieben:Glaube ich nicht, der wähler, dieses selten dumme tier, wird wieder und wieder spd wählen, egal wie oft es mit dem stock geschlagen wird. Ist doch seit 2002 so, die wechseln sich doch eh nur alle ab und einlullen läst sich das volk doch hervorragend, etwas worin es besonders gut ist.


Ich kann Dir da gar nicht folgen.
die Menschen bauen zu viele Mauern
und zu wenig Brücken
Benutzeravatar
Emma1951
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 10.2017
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 11x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Hin zu einer neuen Auflage der GroKo

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 21. Jan 2018, 20:25

Na ich frag mich halt wie es möglich ist, das die spd nach den hartz gesetzen und dem ausbau des billiglohnsektors überhaupt noch gewählt werden konnte, daran hat der schulz übrigens auch beteiligt. Eine partei die sowas macht hätte man eigentlich rausschmeißen sollen...
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7876
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 530
Danke bekommen: 619x in 571 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Hin zu einer neuen Auflage der GroKo

Ungelesener Beitragvon Lillith » 21. Jan 2018, 21:41

Na ja, immerhin haben 80 % der Bevölkerung die SPD ja NICHT gewählt, so gehts ja erst mal los.

Wie kommen diese 20 % zustande ? Stammwähler vor allem älterer Generationen, Parteimitglieder und dann immer noch hoffende Sozialdemokraten.
SPD hat Tradition, darf man nicht vergessen und viele gerade ältere Leute nutzen die umfassenden Möglichkeiten der Medienlandschaft nicht sondern informieren sich lediglich über die ihnen altbekannten Printmedien, interessieren sich ansonsten nicht für die Details, finden es mühsam ihren vielleicht vorhandenen Fragen nachzugehen und unterhalten sich schlicht zu wenig mit anderen Leuten über das aktuelle Geschehen und bekommen vieles auch gar nicht mit.

Die gehen dann zur Urne und machen ihr Kreuz so wie immer. Ich glaube davon gibt es nicht wenige.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19228
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3189
Danke bekommen: 2030x in 1721 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Nächste

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron