Ist Trump der neue Präsident?

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1897

Re: Ist Trump der neue Präsident?

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 11. Jun 2016, 15:36

Damit wollte ich eigentlich nur sagen, daß ich mich persönlich vor Trump nicht sorge - ich halte ihn nicht für eine Gefahr für die Welt.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1289
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 61
Danke bekommen: 121x in 107 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Ist Trump der neue Präsident?

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 11. Nov 2016, 21:55

So, nun dürfte er es wohl sein, wenn die Wahlmänner nicht anders wählen, oder man ihn vorher umbringt.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1289
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 61
Danke bekommen: 121x in 107 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Ist Trump der neue Präsident?

Ungelesener Beitragvon Nahema » 12. Nov 2016, 01:08

Meine beiden Enkeltöchter kamen von der Schule und meinten nach den Diskussionen mit ihren jeweiligen Professoren, dass entweder der 3. Weltkrieg bevorstehen würde bzw. der Trump irgendwann sowieso nicht lange leben wird.
...boah....ich sagte zu den Mädels, wir leben aber nicht in Amerika, also lasst euch nicht verrückt machen.
Ich fand es schon ziemlich krass, wie das Lehrpersonal den Jugendlichen die Realität näher bringt, bzw deren Sicht den Kids eingeimpft wird - klar kommen sie heim mit der Meinung von den Lehrern.
So, jetzt kannst als Elternteil wieder einrenken...schwierige Lage
....abwarten, lasst ihn mal "Probe-arbeiten" - bellende Hunde beißen bekanntlich nicht.
Benutzeravatar
Nahema
Nachteule
Nachteule
 
Beiträge: 747
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 19x in 18 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Ist Trump der neue Präsident?

Ungelesener Beitragvon Lillith » 12. Nov 2016, 01:13

Hallo Nahema [hi]

Wie alt sind denn deine Enkelinnen ?
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19141
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3182
Danke bekommen: 2016x in 1708 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Ist Trump der neue Präsident?

Ungelesener Beitragvon Nahema » 12. Nov 2016, 01:27

Grüß dich Lillith :-)

die Kleine 11 und die Große fast 14 Jahre
Benutzeravatar
Nahema
Nachteule
Nachteule
 
Beiträge: 747
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 19x in 18 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Ist Trump der neue Präsident?

Ungelesener Beitragvon Lillith » 12. Nov 2016, 01:34

Also mit ner 14 Jährigen kann man schon über solche politischen Dinge reden, finde ich. Mach ich auch.
Die schnappen sowieso ständig was auf, das bleibt nicht aus.
Besser sie fragen zu Hause und man erklärt die Dinge so neutral wie möglich.
Ich find es gar nicht verkehrt, wenn sich Jugendliche für so was interessieren.

Mit 11 iat es allerdings noch etwas früh.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19141
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3182
Danke bekommen: 2016x in 1708 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Ist Trump der neue Präsident?

Ungelesener Beitragvon Nahema » 12. Nov 2016, 01:45

Ja, du hast schon recht, dass es mit 11 noch zu früh ist.
Aber in der Schule wird da diskutiert, was zu meiner Zeit undenkbar war - wir hatten uns auch mit 11 nie für Politik interessiert.
Die 14-jährige nimmt das eher nicht so arg streng was da gesagt, gepostet und geschrieben wird...schließlich ist für sie als Teenie einiges wichtiger im Moment ;-)
Benutzeravatar
Nahema
Nachteule
Nachteule
 
Beiträge: 747
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 19x in 18 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Ist Trump der neue Präsident?

Ungelesener Beitragvon Lillith » 12. Nov 2016, 01:53

Es ist auch gut, dass die sich noch nicht so viel Gedanken machen.
Klar haben sie andere "Sorgen". [aa
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19141
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3182
Danke bekommen: 2016x in 1708 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Ist Trump der neue Präsident?

Ungelesener Beitragvon samsa » 12. Nov 2016, 19:29

Das "politische Interesse" der Jugendlichen wird in der Schule ja auch gezielt gefördert, und zwar durch antiamerikanische Stimmungsmache der Alt-68er-Lehrer. War zu meiner Zeit so und wird heute nicht anders sein.
Glück ist nur echt, wenn es geteilt wird (Christopher McCandless)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1811
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1496
Danke bekommen: 377x in 323 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Ist Trump der neue Präsident?

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 12. Nov 2016, 20:40

Nuja...die die '68 aktiv mitgemacht haben gehen auch so langsam auf die Rente zu. Oder haben sie erreicht.

Bei mir gab es solche Kandidaten nicht. Gab aber auch keine 68er-Bewegung bei uns...
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11661
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 305
Danke bekommen: 1336x in 1099 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

VorherigeNächste

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast