Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1156

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 8. Nov 2017, 02:05

Ganz ehrlich: Ist zwar Verschwörungstheorie, aber ich glaube, es geht darum, Spanien zu destabilisieren, um den Weg für Migranten über die Straße von Gibraltar freizumachen.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Ungelesener Beitragvon darkhexlein » 8. Nov 2017, 10:14

Schreiberling hat geschrieben:Ganz ehrlich: Ist zwar Verschwörungstheorie, aber ich glaube, es geht darum, Spanien zu destabilisieren, um den Weg für Migranten über die Straße von Gibraltar freizumachen.

Wäre dem so - müsste Mutter Merkel aber anders argumentieren als sie es tut. Ist sie doch die gastfreundlichste aller Chefs in Europa. Sicher nicht die Katalanen ... Gut, lassen wir uns überraschen, was kommt.
Benutzeravatar
darkhexlein
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 325
Registriert: 08.2014
Wohnort: Ein Hüttlein steht im Walde - auf meinem Bein :-)
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 43x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren
Aktuelle Stimmung: reif für die Insel

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 8. Nov 2017, 11:30

Schreiberling hat geschrieben:Ganz ehrlich: Ist zwar Verschwörungstheorie, aber ich glaube, es geht darum, Spanien zu destabilisieren, um den Weg für Migranten über die Straße von Gibraltar freizumachen.


Das Katalonienproblem ist ungefähr 2000 Jahre alt. Das aktuelle Autonomiedebakel hat auch schon in den 1930er-Jahren angefangen. Das jetzt auf die Flüchtlingskrise umzumünzen ist wirklich Verschwörung, auch wenn es vielleicht nebenbei irgendwem nutzt.
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11739
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1349x in 1112 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 9. Nov 2017, 19:01

Das ist mir bekannt, man kann aber schwelende Konflikte auch bewußt schüren bzw. für seine Zwecke ausnützen, wenn man dazu in der Lage ist. Ein Bürgerkrieg in Spanien würde meines Erachtens jedenfalls zu einer Kettenreaktion negativer Entwicklungen führen.

Wäre dem so - müsste Mutter Merkel aber anders argumentieren als sie es tut. Ist sie doch die gastfreundlichste aller Chefs in Europa. Sicher nicht die Katalanen ... Gut, lassen wir uns überraschen, was kommt.


Nun, also die abgesetzte katalanische Regionalregierung ist linksgerichtet und eher migrationsfreundlich, da hat ja Lillith einiges Lesefutter bereitgestellt. Aber davon mal abgesehen, was Merkel nun tatsächlich denkt oder auch nicht, kann sie ja wohl schlecht die Sezession eines Teils von Spanien (als EU-Mitglied und NATO-Partner) begrüßen, das wäre ja wohl diplomatisch ein Ding der Unmöglichkeit. Außerdem könnten dann ja die Sachsen und Bayern vielleicht auch auf den Geschmack kommen. ;-)
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 9. Nov 2017, 19:43

Nun, eigentlich könnte sie schon, wenn sie sie im nächsten moment fragt ob sie der EU beitreten wollen. Dann ändert sich auf EU ebene nicht so viel, kommen halt n paar leute dazu, aber das wars dann auch, das betrifft dann aber die länder, und deren führung könnte da etwas stinkig werden. Wird dass merkel aber so oder so nicht machen, weil es nicht den interessen der wirtschaft entspricht, im Zweifel wäre da halt wieder ne grenze, und das will die wirtschaft nicht. UND DIE Windrichtung ändert sich auch jeden tag, da hat das fähnchen so oder so genug zu tun mit richtungswechseln.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7811
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 528
Danke bekommen: 615x in 567 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 9. Nov 2017, 21:13

Auf dem diplomatischen Parkett gibt es allerdings Regeln, die wollen beobachtet sein und die Billigung von Sezessionen in einem befreundeten Staat gehört wohl zu den absoluten NoGos.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 9. Nov 2017, 22:03

Nicht wenn man sich neutral dazu verhält.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7811
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 528
Danke bekommen: 615x in 567 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Vorherige

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron