Linke Solidarisierung

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2091

Re: Linke Solidarisierung

Ungelesener Beitragvon Lillith » 13. Jul 2017, 23:00

g_b_w

Beispielsweise vor einen zerstörten Planeten, einem totalitären diktatorischem Überwachungsstaat, vor der Macht der Wohlhabenden,


Falls du den Link nicht aufrufen kannst, habe ich ein paar Auszüge herauskopiert.

Aus dem Artikel geht hervor welchen Weg linke Aktivisten nach ihren "stürmischen Zeiten" oft nehmen, im Gegensatz zu rechten Aktivisten.

Und das ist unlogisch Angst vor wohlhabenden Machtmenschen zu haben, wenn man selbst zu solch einem wird, wie im Artikel deutlich gemacht.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19141
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3182
Danke bekommen: 2016x in 1708 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Linke Solidarisierung

Ungelesener Beitragvon Lillith » 13. Jul 2017, 23:05

Lillith hat geschrieben:
g_b_w

Beispielsweise vor einen zerstörten Planeten, einem totalitären diktatorischem Überwachungsstaat, vor der Macht der Wohlhabenden,




....Winfried Kretschmann, der heute katholisch-biedere grüne Ministerpräsident Baden-Württembergs, war Mitglied des Kommunistischen Bundes Westdeutschlands (KBW), einer linksradikalen Sekte, die davon träumte, große Teile der Bevölkerung in Umerziehungslager zu stecken und die mit Mao Tse-tung einen der größten Massenmörder des 20. Jahrhunderts verehrte.


Also vor so etwas graut auch mir.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19141
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3182
Danke bekommen: 2016x in 1708 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Linke Solidarisierung

Ungelesener Beitragvon Lillith » 13. Jul 2017, 23:14

g_b_w
Aber ich kann mir auch sehr gut vorstellen das du mir den eh nicht geben würdest weil du für den Fall das wenn du jemanden ünterstützen solltest sicher jemand anderen unterstützen würdest als ausgerechnet solche Leute wie mich als Beispiel.


Irrtum. Ich habe sogar schon 5,-€ rausgerückt, ich hatte es nicht kleiner. [aa

Wenn du life vor mir stündest würde ich dir gerne einen Euro geben, würde dir das helfen ?
Ich denke nicht, dass dir ein Euro nützen würde. Es würde dir sogar ganz und gar nichts nützen, wenn ich dir 10,-€ geben würde.
Es würde dir sehr viel mehr nützen, wenn du einem Beruf nachgingest, der es dir erlaubt dich selbst zu versorgen.
Warum dir das scheinbar, deinen Worten zu entnehmen, nicht gelungen ist weiß ich nicht.
Ob dir Aktivismus hilft dich selbst zu versorgen ist auch fraglich.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19141
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3182
Danke bekommen: 2016x in 1708 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Linke Solidarisierung

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 13. Jul 2017, 23:15

Gleich mal vorweg ich lass mich doch nicht schon im Vornherein für etwas denunzieren erst recht nicht wenn ich es nachher auch nicht sein werde.

ich find es ebenfalls bedauernswert ich fand es auch beim Fischer bedauernswert und sicher lassen sich da auch noch weitere Beispiele finden.

Aber von dem kann man nicht automatisch aufs andere schließen was für ein irres Vorurteil aber wirklich in dem Fall.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Money money money never funny in a poor Man's World.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2686
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 270
Danke bekommen: 228x in 197 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Linke Solidarisierung

Ungelesener Beitragvon Lillith » 13. Jul 2017, 23:18

Ich denunziere dich nicht, wie käme ich dazu.
Ich gehe mal davon aus, dass du keiner dieser Steinewerfer bist und auch sonst keine Gewalt ausübst.

Ich spreche hier nicht von Einzelfällen sondern allgemein. Schließlich kenne ich dich gar nicht wirklich.
Im Grunde kenne ich dich nicht mal unwirklich, ich kenne dich GAR nicht, also kann ich dich auch nicht denunzieren.

Auch geht es in dem Artikel nicht um Einzelfälle sondern er versucht zu erklären wo die Akzeptanz zu linken Gruppierungen zu suchen ist.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19141
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3182
Danke bekommen: 2016x in 1708 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Linke Solidarisierung

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 13. Jul 2017, 23:22

Viellen Dank für den Euro auch für 10 oder mehr aber du liegst falsch.

ich gehe täglich sehr viel arbeiten ich geb nur sehr viel von dem Geld gleich weiter.

An manche sehr unfreiwillig und an manche weil ich es ihnen sehr gerne gebe.

Manchmal gebe ich dann aber leider auch mehr Geld als ich selbst überhaupt noch vertragen kann.

Schon deshalb wird das was du da hingehend voraus sagst zumindest schon mal in meinem Fall auch fest versprochener Weise ganz sicher nicht passieren.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Money money money never funny in a poor Man's World.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2686
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 270
Danke bekommen: 228x in 197 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Linke Solidarisierung

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 13. Jul 2017, 23:29

Entschuldige Lillith ich dachte das du damit eben allgemein Leute wie mich meinst die heute sehr Wohlhabend wären und eher nur für sich behalten wollen.

Damit habe aber ich und sehr viele anderen Aktivisten nichts zu tun oder sehr viel eher verschmähen eben solche Leute sehr.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Money money money never funny in a poor Man's World.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2686
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 270
Danke bekommen: 228x in 197 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Linke Solidarisierung

Ungelesener Beitragvon Lillith » 13. Jul 2017, 23:34

Schon gut. Kein Problem. [aa

Du solltest deiner Freundin die Finanzen überlassen. Sie führt dann Haushaltsbuch und du bekommst ein kleines Taschengeld. :0d5cW:


:icon_wink: ( Scherz )
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19141
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3182
Danke bekommen: 2016x in 1708 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Linke Solidarisierung

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 13. Jul 2017, 23:36

Zur Gewalt wiederum.

Wenn sich Gewalt vermeiden lässt dann wäre es sicher auch sehr schön wenn man diese möglichst bitte auch vermeiden würde so sehe ich das.

Und in erster Linie meine ich damit vor allen Dingen körperliche Gewalt es wäre ausgesprochen sehr schön und schon daher sehr erstrebenswert wenn wir alle ohne diese leben könnten.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Money money money never funny in a poor Man's World.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2686
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 270
Danke bekommen: 228x in 197 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Linke Solidarisierung

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 13. Jul 2017, 23:40

Lillith hat geschrieben:
Du solltest deiner Freundin die Finanzen überlassen. Sie führt dann Haushaltsbuch und du bekommst ein kleines Taschengeld. :0d5cW:


:icon_wink: ( Scherz )


Du sagst ein Scherz aber im Grunde ist das beinah eh schon so. :icon_wink:
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Money money money never funny in a poor Man's World.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2686
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 270
Danke bekommen: 228x in 197 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

VorherigeNächste

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content