Nachrichten der Welt!

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 907

Re: Nachrichten der Welt!

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 21. Feb 2017, 19:21

@Samsa

Um es kurz zu machen Siehe was ich dazu über das Beispiel vom Manhattenprojekt geschrieben hatte.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2743
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Nachrichten der Welt!

Ungelesener Beitragvon samsa » 21. Feb 2017, 19:26

Was hat das Manhattan-Projekt mit der Situation in Deutschland nach Tschernobyl zu tun?
Glück ist nur echt, wenn es geteilt wird (Christopher McCandless)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1880
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1518
Danke bekommen: 390x in 333 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Nachrichten der Welt!

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 21. Feb 2017, 19:50

Zum einen mir geht es dabei schon auch aber auch nicht nur alleine um Deutschland sondern auch um die anderen umliegenden Länder.

Zum anderen es hat in sofern etwas mit dem Manhattan-Projekt zu tun das man da ebenfalls auch schon keinen Zusammenhang mit einer hohen Krebsrate und radioaktiver Strahlung erkennen oder auch anerkennen wollte.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2743
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Nachrichten der Welt!

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 21. Feb 2017, 19:57

Naja ich denke schon das tschernobyl sein schärflein beitrug auch in DE und wenn es nur eine höhre entstehungswahrscheinlichkeit war.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7860
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 529
Danke bekommen: 618x in 570 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Nachrichten der Welt!

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 21. Feb 2017, 20:09

Das denke ich ebenfalls.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2743
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Nachrichten der Welt!

Ungelesener Beitragvon Jacko » 21. Feb 2017, 20:24

Sicher ist jeder einzelne Einfluß ein Quäntchen zum Ganzen. Wie der Schlag eines Schmetterlings am Amazonas hier in Stuttgart den Staub aufwirbelt...

Ich will damit sagen, die tatsächliche Wirkung wird auch keiner leugnen, nur lässt sie sich nicht so eindeutig bestätigen!

@ Samsa
Ja, "beweisen" klingt an der Stelle blöd, mir fiel kein passenderer Begriff dafür ein. Dann anders gesagt: Sie haben gezeigt, dass der Effekt so gering im Vergleich zum Ganzen war über die Jahre, dass keine eindeutige Aussage möglich ist.

(Ich hoffe, das das jetzt etwas genauer das ausdrückt, was ich meine... [42 )
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

folgende User möchten sich bei Jacko bedanken:
samsa

Re: Nachrichten der Welt!

Ungelesener Beitragvon samsa » 21. Feb 2017, 21:09

Naja ich denke schon das tschernobyl sein schärflein beitrug auch in DE und wenn es nur eine höhre entstehungswahrscheinlichkeit war.

Wenn sich das nicht in konkreten Zahlen niederschlägt bzw. der Effekt innerhalb der erwartbaren Streuung liegt, ist es medizinisch irrelevant.

Zum anderen es hat in sofern etwas mit dem Manhattan-Projekt zu tun das man da ebenfalls auch schon keinen Zusammenhang mit einer hohen Krebsrate und radioaktiver Strahlung erkennen oder auch anerkennen wollte.

Vermutlich weil die Fallzahlen viel zu gering waren. Man müsste jetzt mal recherchieren, wer tatsächlich daran erkrankt ist, in welchem Alter und unter welchen Vorbedingungen (Nichtraucher/Raucher). Epidemiologische Studien machen erst bei großen Zahlen Sinn, weil strahleninduzierte Krankheiten wie Krebs auch natürlich bzw. durch andere exogene Faktoren zustandekommen. Die Erkrankungswahrscheinlichkeit könnte man aus den bekannten Daten z.B. von Hiroshima-Opfern durch eine Schätzung der Sv-Dosis extrapolieren.
Glück ist nur echt, wenn es geteilt wird (Christopher McCandless)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1880
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1518
Danke bekommen: 390x in 333 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Nachrichten der Welt!

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 21. Feb 2017, 21:19

samsa hat geschrieben:
Naja ich denke schon das tschernobyl sein schärflein beitrug auch in DE und wenn es nur eine höhre entstehungswahrscheinlichkeit war.

Wenn sich das nicht in konkreten Zahlen niederschlägt bzw. der Effekt innerhalb der erwartbaren Streuung liegt, ist es medizinisch irrelevant.


Samsa, das ist keine Statistik.

Schäden hervorgerufen durch ionisierende Strahlung können in 10 Jahren auftreten oder in 30 jahren nicht.
Ich mach dazu jetzt keine genaueren Ausführungen.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7860
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 529
Danke bekommen: 618x in 570 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Nachrichten der Welt!

Ungelesener Beitragvon samsa » 21. Feb 2017, 21:46

Denkst du, ich weiß nicht, wie ionisierende Strahlung funktioniert?
Gäbe es einen nennenswerten Effekt, hätte er sich schon jetzt in der Inzidenz niedergeschlagen. Die Fallzahlen würden dann lediglich noch ansteigen.
Glück ist nur echt, wenn es geteilt wird (Christopher McCandless)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1880
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1518
Danke bekommen: 390x in 333 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Nachrichten der Welt!

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 21. Feb 2017, 21:58

Ich stoße mich ehr an medizinisch irrelevant, besuch doch mal eine Leukämie-station oder schau dir an wie es um Patienten bestellt ist deren letzte Rettung die Strahlentherapie ist und dann sag ihnen ins Gesicht, das die Wirkung schwacher Ionisierender Strahlung, durch die ihre Erkrankung möglicherweise aufgetreten ist, wenn es nicht in der Familie lag, aus medizinischer Sicht irrelevant ist und wenn du willst kannst du auch die Statistiken erwähnen.

Sicher, man sollte es nicht überschätzen, soweit stimme ich dir zu, aber unterschätzen sollte man es auch nicht.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7860
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 529
Danke bekommen: 618x in 570 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

VorherigeNächste

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content
cron