Political Correctness

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 368

Re: Political Correctness

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 27. Dez 2015, 21:35

Es gibt jedenfalls Kräfte, die daran interessiert sind, die Nationalstaaten und Völker als historische (Solidar-)Gemeinschaften aufzubrechen. Man wird sie auf der kultur- bzw. neomarxistischen Seite genauso suchen müssen, wie auf der Seite der Großkonzerne und Finanzeliten. Deren Interessen sind zwar letztendlich nicht die Gleichen, aber in diesem speziellen Punkt kreuzen sich durchaus die Wege.

Alles soll weg, was nationale Identität und abgrenzbare Gemeinschaft bietet, um so eine Beherrschung der Welt durch gewisse Wirtschaftseliten mit dem einzelnen als entsolidarisierten Konsumsklaven zu ermöglichen bzw. eine Situation zu schaffen, in der es zu einer Art Weltrevolution durch Zuspitzung des Klassenkampfes kommt. Historisch meinte ja Marx, die Weltrevolution müsse in den reichsten und entwickelsten Ländern ausbrechen und sich ausbreiten, das ist aber nicht eingetreten, sie brach im unterentwickelten Russland aus. Damit war sie (nach dieser Logik) von Anfang an zum Scheitern verurteilt, weil es an Kapital fehlte. Schafft man es aber die Nationen, Völker usw. aufzulösen bzw. die reichsten Länder ins Chaos zu stürzen, wird sich eine solche Revolution - so denken sie jedenfalls -Bahn brechen können.

Daneben muß man gegenwärtig noch an das Interesse islamischer Regimes denken, Europa zu islamisieren und an die immer inhomogener werdende Bevölkerung der USA, die vielleicht - etwas spekulativ - die dortige Führung veranlassen könnte, ähnliches für Europa herbeizuführen.

Interessant ist aber auch die Frage, ob und inwiefern entsprechende Interressengruppen Material gegen führende Politiker in den Händen halten oder sogar diese auf die Posten gebracht haben, um ihre Politik durchzuziehen.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Political Correctness

Ungelesener Beitragvon Jacko » 27. Dez 2015, 22:00

Und was hat das jetzt mit "Political Correctness" zu tun?
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Political Correctness

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 27. Dez 2015, 22:14

Die Political Correctness ist das Mittel zum Zweck, indem man dagegen gerichtete Äußerungen gesellschaftlich ächtet oder sogar kriminalisiert. Ich bezog mich auf diese Aussage von Cherrycurry.

Die Leute, die die Political Correctness erfunden haben, sind in meinen Augen keine Schwachmaten, sondern sehr gescheit.

Denn sie machen das mit Absicht und einem Ziel dahinter. Um die Gesellschaft in eine bestimmte Richtung zu führen und zu manipulieren.

Ist eh kein Geheimnis mehr, dass die Elite das Brauchtum, die christlichen Feiertage, sogar das ganze Christentum abschaffen will.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Political Correctness

Ungelesener Beitragvon Jacko » 27. Dez 2015, 22:57

Ah, okay, hast recht. Hatte ich beim Lesen nicht in Zusammenhang gebracht.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Political Correctness

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 27. Dez 2015, 23:05

Schreiberling hat geschrieben:Die Political Correctness ist das Mittel zum Zweck, indem man dagegen gerichtete Äußerungen gesellschaftlich ächtet oder sogar kriminalisiert. Ich bezog mich auf diese Aussage von Cherrycurry.

Die Leute, die die Political Correctness erfunden haben, sind in meinen Augen keine Schwachmaten, sondern sehr gescheit.

Denn sie machen das mit Absicht und einem Ziel dahinter. Um die Gesellschaft in eine bestimmte Richtung zu führen und zu manipulieren.

Ist eh kein Geheimnis mehr, dass die Elite das Brauchtum, die christlichen Feiertage, sogar das ganze Christentum abschaffen will.



Jop sowas hab ich schon des öfteren mitbekommen, das begriffe plötzlich geächtet werden die vorher ganz normal waren... Jacko, du müstest das eig noch stärker merken als ich, ein bsp hast du ja schon genannt... oder sowas wie negerkuss oder wintermarkt statt weihnachtsmarkt an stellen wo es sonst immer weihnachtsmarkt hieß(ja ich denk mir schon das es sowas gibt)...
Diese sachen könnte man ewig weiter führen, aber was auch interesant ist das sie aktiv rechtschreibfehler einführt...
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7843
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 528
Danke bekommen: 617x in 569 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Political Correctness

Ungelesener Beitragvon salt » 28. Dez 2015, 09:06

Bei uns gab es immer ein Christbaumentzünden, heuer gab es ein Lichterbaumentzünden, ich bin der Verantstaltung ferngeblieben.
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3230
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 126x in 117 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

folgende User möchten sich bei salt bedanken:
Manu-Nanu

Vorherige

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron