Wahl 2017

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 1686

Re: Wahl 2017

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 24. Okt 2017, 21:24

Nun ja, wenn man in Rechnung stellt, daß der Michel in der Tendenz ein gutmütiger Naivling ist, der auch den schlechtesten Anführern blind und gutgläubig hinterherrennt und die einseitige und manipulative Berichterstattung in den maßgeblichen Teilen der deutschen Presse betrachtet, dazu die eingeschränkte Meinungsfreiheit in Deutschland, so war das vielleicht doch schon ein Wink.

Ich bin kein Parteienrechtsexperte: Aber es wird wohl im politischen Straf- und Parteienrecht begründet sein, daß klassische scharfe Propaganda, die vor möglichen Entwicklungen warnt und das Handeln anderer Parteien angreift, nicht mehr existiert.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Wahl 2017

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 24. Okt 2017, 21:33

Von Rechts wäre vielleicht noch hinzuzufügen... ;)
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Wahl 2017

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 25. Okt 2017, 00:29

Ne glaube as ist ehr allgemein, auf wahlplakaten haste ja nur noch floskeln, worte und namen stehen und irgend ein gesicht dazu. "wir werden eine gemeinsame lösung finden" "Für mehr arbeitsplätze" "Für mehr Soziale gerechtigkeit" "Für mehr Angie" "für mehr lehrer"

Wobei sie bei der letzten wahl ja mächtig gekürzt haben "Lehrer" "Gerechtigkeit" "arbeitsplätze" "Lösung" "Angie"

Ob sie bei der Nächsten wahl wohl nur die anfangsbuchstaben stehen haben? "L" "G" "A"...
Oder machen sie dann doch ehr nur gesichter ohne irgendwelchen text? Inhalte besitzen die Parteien ja nicht mehr von mehr Geld für mich (den politiker) und mehr sicherheit zum schutz der Politiker vor dem volk mal abgesehen.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7811
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 528
Danke bekommen: 615x in 567 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Wahl 2017

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 25. Okt 2017, 16:28

Ach nehmen wir doch nur mal die rapide Veränderung der Bevölkerung und die Islamisierung auf Grund der politischen Entscheidungen der letzten Zeit und der letzten Dekaden.

Man stelle sich mal vor, man könnte Zeitreisen machen und Politiker und Propagandaexperten aus dem Kaiserreich, der Weimarer Republik und der frühen Nachkriegszeit ins Land holen - vom Dritten Reich will ich lieber nicht reden und die bitten, Plakate zur aktuellen Politik und Lage Deutschlands zu gestalten und Reden zu halten. Der Sturm der losbrechen würde, dagegen wäre Höcke, ja selbst das Auftreten der NPD, direkt gemäßigt.

In der Welt war vor einigen Tagen ein Artikel, der Parallelen mit dem Umgang mit der KPD im Bundestag 1949 und der AfD ziehen wollte. Seien wir mal ehrlich eine derart antinationale Politik wie sie Merkel betreibt, hätte damals nicht mal die KPD mitgetragen (Man google mal nach dem Plakat: "Korea den Koreanern, Deutschland den Deutschen!"). Ein Bundeskanzler mit einer Merkel-Politik hätte froh sein mssen, nicht einem Attentat zum Opfer zu fallen, politisch wäre die Person ohnehin sofort erledigt gewesen.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Wahl 2017

Ungelesener Beitragvon EngelSimse » 26. Okt 2017, 19:13

aber soweit in Europa & Co zu sehen, ist Merkel am Ende. Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen, 67 Prozent wollten sie nicht und was macht sie? Sie versucht so zu tun, als sei sie die scheinende persönlichkeit.

Ich habe 10 Jahre in Essen, im Pott gelebt. Dort herrschen Clans aus dem Libanon und zu lachen ist das nicht. Während in anderen Stadteilen dort Asylbewerber aus Afrika Drogen dealen. Das was medial breitgetreten wird und als Rassismus gewertet wird, ist die Nase voll haben von anhaltenden jahrelangen Problemen, mangelnden Abschiebungen und jetzt noch mehr reinlassen, wo kein Schwein weiß, was sache ist
Benutzeravatar
EngelSimse
 
Beiträge: 8
Registriert: 10.2017
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Wahl 2017

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 26. Okt 2017, 19:31

So ist das halt in DE. Um die Wirklichen Probleme kümmert sich keiner, lieber irgendwelchen inzestadel zeigen, damit sich die leute damit, oder mit anderen prinzipiell irrelevanten Kram beschäftigen können. Und immer schön von allem anderen ablenken was eig wichtig ist.

"Was glaubst du wäre morgen in dem land hier los, wenn die leute über nacht verstehen würden, was in dem land hier los ist."
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7811
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 528
Danke bekommen: 615x in 567 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Wahl 2017

Ungelesener Beitragvon Emma1951 » 28. Okt 2017, 17:50

Die Wahl 2017 ist gelaufen und zieht viele Probleme mit sich.Jetzt wird auf Krampf eine Jamaika-Koalition versucht zu verhandeln.So richtig klappt es nicht.Die Chancen ,dass sie gelingt stehen bei 50 %.
Gelingt keine Einigkeit muss es Neuwahlen geben,denn die SPD hat sich konsequent in die Opposition zurück gezogen. Dies finde ich sehr gut.
Die CDU/CSU hat kein Interesse daran,dass es Neuwahlen gibt,sie würden sehr viel dabei verlieren.Die Autorität beider Parteivorsitzender ist stark angeschlagen.
Eine Gefahr sehe ich jedoch wenn alle, CDU,FDP und Grüne, unvereinbare Ziele auf Gedeih und Verderb doch irgendwie zusammen zu bringen um ein Scheitern von Jamaika zu verhindern.Streitereien,die daraus 4 Jahre unweigerlich entstehen dienen nur der Existenzsicherung der AfD.
Das kann niemand wollen und ich bin wirklich für Neuwahlen.
die Menschen bauen zu viele Mauern
und zu wenig Brücken
Benutzeravatar
Emma1951
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 10.2017
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 11x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Wahl 2017

Ungelesener Beitragvon Emma1951 » 28. Okt 2017, 17:56

EngelSimse hat geschrieben:aber soweit in Europa & Co zu sehen, ist Merkel am Ende. Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen, 67 Prozent wollten sie nicht und was macht sie? Sie versucht so zu tun, als sei sie die scheinende persönlichkeit.

Ich habe 10 Jahre in Essen, im Pott gelebt. Dort herrschen Clans aus dem Libanon und zu lachen ist das nicht. Während in anderen Stadteilen dort Asylbewerber aus Afrika Drogen dealen. Das was medial breitgetreten wird und als Rassismus gewertet wird, ist die Nase voll haben von anhaltenden jahrelangen Problemen, mangelnden Abschiebungen und jetzt noch mehr reinlassen, wo kein Schwein weiß, was sache ist


Frau Merkel ist am Ende und hat leider den gleichen Fehler wie Helmut Kohl gemacht.Beide konnten/können nicht aufhören.Und zum Schluss kommt dann das bittere Ende.
Mit der nächsten Amtszeit hat die Kanzlerin sich nichts Gutes angetan.
die Menschen bauen zu viele Mauern
und zu wenig Brücken
Benutzeravatar
Emma1951
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 10.2017
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 11x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Wahl 2017

Ungelesener Beitragvon Schreiberling » 29. Okt 2017, 00:28

Merkel personifiziert das ganze bloß auf besondere Weise; da ist eine ganze Weltanschauung und Staats- bzw. Gesellschaftsphilosophie am Ende, wird aber wohl Deutschland noch mit in den Untergang mitreißen.
Bild

Avatarbild: Gaby Stein ("steinchen"), Pixabay, frei verwendbar.
Benutzeravatar
Schreiberling
König
König
 
Beiträge: 1346
Registriert: 03.2015
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 126x in 111 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Wahl 2017

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 29. Okt 2017, 00:35

Das ist zumindest der sehnliche Wunsch mancher Mitbürger. [aa
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11739
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1349x in 1112 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

VorherigeNächste

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast