Welche Bedeutung hat Religion in der Gesellschaft?

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 175

Welche Bedeutung hat Religion in der Gesellschaft?

Ungelesener Beitragvon Heinzz » 6. Jan 2017, 15:51

Hallo

Sehe ich mir TV-Sendungen (etwa Phoenix-Runde) an, so ist da z.B. die Rede von Muslimen, wobei ein größerer Personenkreis gemeint ist.
Manch andere Leute meinen auch sie müssen ein Christliches Abendland verteidigen.

Definieren sich Leute eigentlich selbst als Christen, Muslime, .....?

In meinem Verwandten/Bekanntenkreis kenne ich keinen der sich nach Außen hin als Christ gibt.
Auch kenne ich viele Türken, von denen nie jemand als gläubiger Mensch auftritt.

Viele werden in ihrer Kindheit/Jugend am Religionsunterricht teil genommen haben,
aber identifizieren sich die Leute dann auch deshalb als Christen/Muslime/......?

Es liegt natürlich auch immer an der Alltagssituation.
Geht jemand in die Kneipe, dann geht er da als Gast rein und nicht als Christ (Briefmarkensammler, Nichtschwimmer, Operetten-Liebhaber, ....).
In der Straßenbahn ist man ja auch nur Fahrgast.
Am Arbeitsplatz auch nur Kollege, etc.

Schaue ich mir aber TV-Sendungen (Gesprächsrunden) an so ist da die Rede etwa von:
"Den hier im Lande lebenden Muslimen"
Wie reel ist so was?
Bekommen Bürger mit solchen religiösen Zuordnungen nicht einen Stempel aufgedrückt, der ihrer Lebenswirklichkeit nicht entspricht?

Sind viele Deutsche Christen, weil sie als Karteileichen in Verzeichnissen aufgeführt sind
und nur Aufgrund von Scham oder Bequemlichkeit noch Kirchensteuer-Zahler sind?
Ist ein Orientale jemand bei dem davon auszugehen ist, daß er mit den Lehren Mohameds übereinstimmt?

Darf die Politik religiösen Organisationen einen Stellenwert verleihen, den sie hätten,
wenn sie wirklich Millionen von Menschen repräsentieren?
Benutzeravatar
Heinzz
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Beiträge: 303
Registriert: 12.2016
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Welche Bedeutung hat Religion in der Gesellschaft?

Ungelesener Beitragvon Jacko » 6. Jan 2017, 16:19

Hallo Heinzz,
das ist einer der Gründe, warum ich aus Religionsfreiheit gerne "frei von Religion" machen würde. Es wurde im Namen Gottes, Jawe, Allah und wie sie alle heissen schon mehr Menschen umgebracht als dass ihnen geholfen wurde. Und gerade die ach so ärmlich daherkommenden Katholiken haben bald mehr Geld auf dem Konto als irgendwer anderes, halten aber immer noch ihre Bettelsäckchen auf.

Und genau durch solche Aussagen, die viele Menschen per Religion definieren, wird das Problem erst recht geschürt.

Ich habe genau aus diesem Grund meine Religionszugehörigkeit abgelegt. Doch selbst da hat man noch keine Ruhe! Bei einer Beerdigung eines entfernt bekannten Menschen erzählte mir meine Schwester, dass der Verstorbene bereits vor 20 Jahren aus der Kirche ausgetreten sei, aber die Schwester nach wie vor Mitglied in der Evangelischen Kirche. Und weil die es wollte, erhielt der Verstorbene ein christliches Begräbnis! Mit der Begründung der Pfarrerin: Ja, man hätte ja in den letzten Jahren eine Tendenz zum Christentum bei ihm erkennen können!

Sowas finde ich eine Frechheit und Unverschämtheit einer Kirche!

Und aus diesem Grund schwindet die Symphatie gegenüber der Glaubensrichtungen immer mehr...
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8804
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 816
Danke bekommen: 1509x in 1238 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Welche Bedeutung hat Religion in der Gesellschaft?

Ungelesener Beitragvon Lillith » 6. Jan 2017, 17:08

Die Leute definieren sich eher über ihren Beruf, als über ihre Religionszugehörigkeit.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19187
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3187
Danke bekommen: 2022x in 1714 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine


Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron