Bankgeheimnis Abgeschaft

Hier dreht sich alles um Geld, Börse, Aktien und vieles derartiges mehr.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 978

Bankgeheimnis Abgeschaft

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 14. Nov 2017, 01:57

Bankgeheimnis Abgeschaft - Willkommen in einer zunehmend gläsernen Welt

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... tgelesen=1

Ab Januar 2018 muss eine Bank auch Finanzdienstleistern Zugang auf Kontodaten gewähren: "Realität ist der... gläserne Bankkunde, dessen Daten nicht mehr ihm selbst gehören, sondern eben auch den Finanzbehörden und privaten Finanzdienstleistern", schreibt Godmode-trader.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7859
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 529
Danke bekommen: 618x in 570 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Bankgeheimnis Abgeschaft

Ungelesener Beitragvon darkhexlein » 14. Nov 2017, 10:20

Sehr unangenehm - aber harmlos. Ich habe hier riesige Datensammlungen, die nichtmal auf sicherem internen Server gespeichert lagern. Klarnamen abrufbar, ebenso Kommentare zu den Leuten. zB
Spricht gern und viel, lässt sich gern duzen, trägt xxx Anzahl (und wo) Pircings, sein Vater sagt er glaubt an Außerirdische ... weigert sich die Haare wachsen zu lassen und schaut aus wie ein ... usw
Ich habs gemeldet - Ergebnis: ICH bekam eine Teilsperre. Begründung: Datenschutz
Alles witzlos. Niemand wird je wissen, wer alles was über einen aus welcher Quelle erfährt. Dagegen wehren kann man sich nicht - weil man es nicht weiß und zudem keine Adminrechte hat. Aber es klingt öffentlich alles ja sooo gut. Gewöhn Dich dran. Übrigens - niemand muss private Zahldienste überhaupt selbst beauftragen ...
Benutzeravatar
darkhexlein
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 326
Registriert: 08.2014
Wohnort: Ein Hüttlein steht im Walde - auf meinem Bein :-)
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 43x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren
Aktuelle Stimmung: reif für die Insel

Re: Bankgeheimnis Abgeschaft

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 14. Nov 2017, 19:54

Kein Bock. Hab gestern n beitrag über rente gesehen wo DE mit AT verglichen wird, vilt haben die ja kein problem mit ner guten Arbeitskraft und vilt sind die bedingungen besser ; )
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7859
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 529
Danke bekommen: 618x in 570 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream


Zurück zu "Finanzen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron