Garnelen mit Reis (mit Kokosmilch)

Hier findest du Rezepte und nebenbei geht es hier auch um das Verspeisen und um das Kochen.

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 700

Garnelen mit Reis (mit Kokosmilch)

Ungelesener Beitragvon jasmin » 30. Dez 2016, 15:06

Ich habe es endlich geschafft und eine super Kreation hinbekommen. Die ich euch auch nun gerne mal zeigen möchte.

Etwas Afrikanisch und etwas Karibisch und es schmeckt herrlich. [PL]

Zutatan:

500gr. Basmati Reis
500gr. Garnelen
eine prise Thymian
Rapsöl oder Palmöl
2 EL Kokosmilch
etwas frisch gepresster Zitronensaft
2x Lauch
1x Tomate
1x Knoblauchzehe
1 EL Erdnussbutter
Ingwer
1 prise Koriander
1x scharfe frische Habanero Chilli

1: Garnelen marinieren

Die Garnelen, Zitronensaft, Thymian, Koriander, Salz, eine prise Ingwer und 1 TL Rapsöl in einen Gefrierbeutel geben und etwas durchmischen.
Danach den Gefrierbeutel mit Inhalt für c.a. 3 Stunden durchziehen lassen.

2: Basmati Reis

Wer möchte kann auch gerne etwas Spaghetti zerkleinern und dann anbraten bis die Spaghettis braun sind und dann den Reis hinzufügen.
Schmeckt auch sehr gut.

In einem Topf etwas Öl erhitzen und dann den Reis hineingeben. Nun umrühren und 1 EL Salz hinzugeben und weiter umrühren. Danach Wasser hineingeben. (2 Tassen Reis = 3 Tassen Wasser) und auf höchster Stufe Kochen lassen und immer wieder mal umrühren.
Wenn das Wasser verdampft ist, auf niedrigster Stufe stellen und Deckel zu lassen für c.a. 15 Minuten.

2. Garnelen Soße (letzter Schritt)


Tomate, Knoblauch, Ingwer, Lauch und Habanero Chilli klein schneiden und in einen Mörser geben. (Ich habe so einen Steinmörserteller mit so nem Holzding) Kein Plan wie das heißt.
Bild
Auf jedenfall alles zerkleiner bis es eine art Qureme ergibt. (Pastete)
Etwas Öl in die Pfanne geben. Die marinierten Garnelen in einer Pfanne oder Wok Pfanne anbraten. Wenn die Garnelen Rosa sind, dann heraus nehmen. Nun kommt die frische Pastete in die Pfanne und lässt es 1-2 Minuten andünsten. Zunächst 1 Glas Wasser hinzugeben und mit Kokosmilch und Erdnussbutter abschmecken.
Zum Schluss die Garnelen auch hinzugeben und noch für c.a. 2 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

Alles anrichten.

Fertig

Das ganze hat einen Exotischen frischen Geschmack. Ich gebe immer etwas mehr Ingwer dazu, da ich diesen frischen Geschmack liebe. [juhu]

Bild
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 901
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut

Re: Garnelen mit Reis (mit Kokosmilch)

Ungelesener Beitragvon Jacko » 30. Dez 2016, 17:31

Schaut lecker aus!
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Bevor ich mich aufrege, ist es mir lieber egal!
Hessische Weisheit
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8621
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 770
Danke bekommen: 1475x in 1209 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

folgende User möchten sich bei Jacko bedanken:
jasmin


Zurück zu "Rezepte, Kochen und Verspeisen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast