Kennt ihr ein gutes Wolfsbarsch Rezept?

Hier findest du Rezepte und nebenbei geht es hier auch um das Verspeisen und um das Kochen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1566

Kennt ihr ein gutes Wolfsbarsch Rezept?

Ungelesener Beitragvon jasmin » 26. Mai 2010, 15:12

Hallo,

Am Freitag gibt es bei uns Wolfsbarsch.
Kennt jemand ein leckeres Rezept? Wie ihr es mal zubereitet habt?
[111
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 896
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut

Re: Kennt ihr ein gutes Wolfsbarsch Rezept?

Ungelesener Beitragvon Knuddelbär-balu » 26. Mai 2010, 15:20

Wenn er filetiert ist, kannst Du ihn z. B. auf mediterane Art braten.

Wenn Du lieber Kochfisch magst, empfehle ich z.B. die polnische bzw. schlesische Art ...
Bild

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
Benutzeravatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Beiträge: 4749
Registriert: 08.2009
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 343x in 274 Posts
Highscores: 444
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Kennt ihr ein gutes Wolfsbarsch Rezept?

Ungelesener Beitragvon Knuddelbär-balu » 26. Mai 2010, 15:49

Wolfsbarsch - mediterane Art :

Zutaten:

- Wolsbarsch - Filet (mit Haut)
- grüne Bohnen
- (Dosen-)Tomaten
- Zwiebeln
- Knoblauch
- scharfe Peperoni
- neue Kartoffeln
- Zitrone
Gartenkräuter, wie Rosmarin oder Thymian
- etwas Bohnenkraut
- Olivenöl

Gemüse: eine kleine scharfe kleingeschnittene Peperoni (wenn ihr es nicht so scharf mögt, könnt ihr die Peperoni weglassen), eine oder zwei in feine Würfel geschnittene Zwiebeln, kleingeschnittener Knoblauch in einem beschichteten Topf bei mittlerer Hitze in reichlich Olivenöl anschwitzen. Abgezogene und gewürfelte Tomaten hinzu geben (wer sich die Arbeit des abziehens sparen möchte, nimmt Dosentomaten) und bei mittlerer bis niedriger Hitze langsam schmoren, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, vielleicht etwas Bohnenkraut hinzu geben.
Die grünen Bohnen in leicht gesalzenem Wasser bissfest blanchieren.

Fisch: reichlich Olivenöl in eine Pfanne geben, bei mittlerer Hitze eine in Scheiben geschnittene Knoblauchzehe und eine halbierte Peperoni darin kurz anbraten. Knoblauch und Peperoni heraus nehmen und den Fisch auf der Hautseite beginnend darin anbraten, dazu kann (wenn gewünscht) ein Rosmarin- oder Thymianzweig hinzu gegeben werden. Alles bei mittlerer Hitze - Achtung - der Fisch ist schnell gar !

Kartoffeln: Pellkartoffeln in gut gesalzenem Wasser kochen. Nach dem pellen halbieren und kurz in der Pfanne mit dem Fisch kurz anrösten. Wenn Ihr den Fisch bereits heraus genommen habt, können die Kartoffeln auch bei größerer Hitze kurz angeröstet werden ...

Anrichten: Fischfilets auf nen Teller, ich mag immer auch etwas Zitronensaft auf dem Fisch ...
Die blachierten grünen Bohnen in eine Schüssel geben und die geschmorten Tomaten/Zwiebeln/Knofi darüber geben, mit Salz abschmecken ..
Dazu die angerösteten Pellkartoffeln ...

Dazu passt auch immer ein frischer grüner Salat, z.B. mit Tomaten oder kleingeschnittener Paprika

Guten Apetit ... [114
Bild

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
Benutzeravatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Beiträge: 4749
Registriert: 08.2009
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 343x in 274 Posts
Highscores: 444
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Kennt ihr ein gutes Wolfsbarsch Rezept?

Ungelesener Beitragvon jasmin » 26. Mai 2010, 16:56

Hm das hört sich ja schonmal lecker an.
aber was sind neue Kartoffeln?
Normale Kartoffeln?

Ich liebe auf den Fisch Zitronensaft aber frisch gepresst,,,, nicht ausm Laden [13
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 896
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut

Re: Kennt ihr ein gutes Wolfsbarsch Rezept?

Ungelesener Beitragvon Knuddelbär-balu » 26. Mai 2010, 17:20

Fisch - schlesische Art mit Gurken-Honig-Gemüse

Zutaten:

Fisch - ich kenne das Rezept als ein Karpfen-Rezept; aber es geht auch mit Lachs - oder auch Wolfsbarsch ...

- Fischlebkuchen (ich schreibe mal was zu ...)
- Malzbier
- Zwiebeln
- Lorbeerblätter, Piment, Wacholder, Nelken (ganz), Pfefferkörner
- 125gr. Butter
- Soßenbinder oder Mehlschwitze

- Gurken
- Honig
- Zitronensaft
- Öl

- Kartoffeln

Fisch: Den Fisch (ein Karpfen, ein (Wild-)Lachs, oder der Wolfsbarsch) säubern, säuern und in Portionsstücke schneiden (man rechnet ca.250 gr. pro Person). Einen größeren Topf mit den in Ringen geschnittenen Zwiebeln, den Gewürzen, Salz und dem Fischlebkuchen mit reichlich Wasser ansetzen. Wenn das ganze gut kocht, Fisch hinein geben und nur noch ca. 15 - 20 min. bei geringer Hitze ziehen lassen ...
Fisch hinaus nehmen, und den Fond passieren. Das wird die Soße, deshalb schauen, wieviel Soße Ihr überhaupt haben wollt. In den Fischfond das Malzbier geben und mit Soßenbinder binden. Dann die Butter hinein geben. Die Soße darf nicht mehr kochen. Mit Salz, Pfeffer und gegebenfalls etwas Zucker abschmecken, die Soße ist grundsätzlich eher süß (als Kind liebte ich diese Soße). Den Fisch wieder hinein geben und bis zum servieren warm halten ..

Gemüse: Die Gurke schälen und in kleine Stücke schneiden. In einem beschichteten Topf in Öl bei mittlerer Hitze anschmoren. Honig hinzu geben, mit Salz und Pfeffer und Zitrone abschmecken. Geht recht schnell, ca. 15 min.

Dazu passen am besten Salzkartoffeln ...

ACHTUNG !! Jeder Fisch hat Gräten !!! - das sind keine Fischstäbchen ... [1

Guten Appetit
Bild

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
Benutzeravatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Beiträge: 4749
Registriert: 08.2009
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 343x in 274 Posts
Highscores: 444
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Kennt ihr ein gutes Wolfsbarsch Rezept?

Ungelesener Beitragvon Knuddelbär-balu » 26. Mai 2010, 17:22

alc0000 hat geschrieben:Hm das hört sich ja schonmal lecker an.
aber was sind neue Kartoffeln?
Normale Kartoffeln?

Ich liebe auf den Fisch Zitronensaft aber frisch gepresst,,,, nicht ausm Laden [13


Neue Kartoffeln - neue Ernte / also die, die jetzt neu geerntet wurden. Kommen meist aus Griechenland oder Spanien ...

"Normale" Kartoffeln wurden letzten Herbst geerntet und bis jetzt gelagert ...

Na sicher frischen Zitronensaft ... [1
Bild

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
Benutzeravatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Beiträge: 4749
Registriert: 08.2009
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 343x in 274 Posts
Highscores: 444
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Kennt ihr ein gutes Wolfsbarsch Rezept?

Ungelesener Beitragvon jasmin » 26. Mai 2010, 17:33

achsoo lol
Na jetzt weiss ichs wenigstens (16) (18)
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 896
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut

Re: Kennt ihr ein gutes Wolfsbarsch Rezept?

Ungelesener Beitragvon Knuddelbär-balu » 26. Mai 2010, 17:37

Fischlebkuchen, auch Soßenlebkuchen genannt :

Bild

Soßenkuchen oder Soßenlebkuchen (in Österreich auch Reibelebkuchen oder Reibekuchen) sind nur schwach gesüßte, einfache Lebkuchen, die zur Verfeinerung und Bindung dunkler Saucen dienen, z. B. der von Sauerbraten und Wildgerichten. Sie lassen sich auch für Rotkohl und andere, kräftige Gerichte verwenden. Soßenkuchen sind vor allem in der süd- und südostdeutschen sowie der böhmischen Küche bekannt.

Soßenkuchen wird fein geschnitten oder gerieben in Flüssigkeiten wie Wasser, Milch, Sahne oder Wein eingeweicht und dann in der Sauce mitgekocht.

http://de.wikipedia.org/wiki/So%C3%9Fenkuchen
Bild

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
Benutzeravatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Beiträge: 4749
Registriert: 08.2009
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 343x in 274 Posts
Highscores: 444
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Kennt ihr ein gutes Wolfsbarsch Rezept?

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 26. Mai 2010, 17:47

Jetzt wollte ich gerade schreiben, dass ich Vegetarier bin und mit Fleischrezepten nicht dienen kann.

Aber nun sehe ich, dass es hier ja um leckeren Kuchen geht! (19)
Allerdings habe ich noch nie etwas von einem Fischlebkuchen oder Soßenlebkuchen gehört! Ist mir völlig neu. Man lernt nie aus.
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt ihr ein gutes Wolfsbarsch Rezept?

Ungelesener Beitragvon jasmin » 29. Mai 2010, 15:40

Also ich habe ihn nach mediteraner Art gemacht,.

Fand ich am leckersten und hat auch super lecker geschmeckt.
Was ich gut an einem Wolfsbarsch fand ist, dass er weniger Kreten als eine Forelle hat.
Forellen haben ja auch sehr kleine und viele Kreten, aber der Wolfsbarsch der hat ja Kreten gehabt.
Boahh aufedenfall muss ich dazu sagen.
EIn besseren Fisch habe ich noch nie gegessen bis jetzt.
Er hat super geschmeckt.
Ich habe noch einen Frischen Salat gemacht und Buttergemüße angebraten.
Mit Kartoffeln.

Einfach LECKER [117 {39
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 896
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut

Nächste

Zurück zu "Rezepte, Kochen und Verspeisen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

fischpfefferkuchen

dunkle lebkuchen rezept

lebkuchen soßenbinder

reibekuchen für soße

fischlebkuchen hat wolfsbarsch viel graeten.. wolfsbarsch viele Gräten reibekuchen zum sossen binden