Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Hier kannst du über Krankheiten, Pflege, Art und Haltung von Tieren diskutieren. Gerne darfst du uns hier aber auch dein eigenes Haustier vorstellen.

Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Ja, auf jeden Fall. Wölfe und Bären gehören wieder in unsere Wälder.
5
71%
Nein. Der Nutzen ist zu niedrig und die Gefahren sind zu groß.
2
29%
Ist mir egal, ich geh eh nicht in den Wald.
0
Keine Stimmen
Keine Ahnung, aber ich werde mich mal mit dem Thema befassen.
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 7

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 660

Re: Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Ungelesener Beitragvon Moon » 12. Jan 2018, 17:32

Augenblicklich kann hier nur jeder mutmaßen, die Zukunft wird zeigen wer recht hat und wer nicht.

Jacko hat geschrieben:Grüß Gott. tritt ein, bring Schwung herein!


Diesen Teil habe ich doch erfüllt, oder nicht? Mal sehen was ich mir als nächstes für ein Thema einfallen lasse.


Ps: Super das wir uns bei den XXX Grünen einig sind, bis später ... [hi]
Zuletzt geändert von Chefstratege am 12. Jan 2018, 17:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild administrativ entfernt
Benutzeravatar
Moon
 
Beiträge: 11
Registriert: 01.2018
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Highscores: 6
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 12. Jan 2018, 18:11

Moon, ich sage es Dir genau ein einziges Mal im Guten: Wenn ich noch mehr Bilder von Webseiten mit *volksbetrug* in der url und antisemitischen Bildunterschriften von Dir zu sehen bekomme, machen wir das wie im Fußball. Nach der gelben Karte (diese hier) gibt es die Rote. Wenn dein Schwung so aussieht bin ich sehr gut darin, dich zu bremsen.
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11649
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 304
Danke bekommen: 1333x in 1096 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Ungelesener Beitragvon Moon » 12. Jan 2018, 19:51

Ich weiß nicht warum Du jetzt so gereizt bist und was Du jetzt von mir willst.

Bild

Daher habe ich das Bild, also nix mit "Volksbetrug", oder so.

Und das Zitat ist auch nicht gelogen, es stammt aus seinem Buch "Der grosse Basar". http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 64560.html
Benutzeravatar
Moon
 
Beiträge: 11
Registriert: 01.2018
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Highscores: 6
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Ungelesener Beitragvon samsa » 12. Jan 2018, 20:26

Was war denn die "antisemitische Bildunterschrift"? Jetzt bin ich neugierig.
Jeder Mensch ist ein Abgrund. Es schwindelt einem, wenn man hinabsieht. - Georg Büchner (Woyzeck)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1757
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1485
Danke bekommen: 369x in 316 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 12. Jan 2018, 20:32

Sehr schön. Wenn du weißt, wo du das Bild her hast, dann liest du jetzt dort nochmal langsam die Bildunterschrift (drei Zeilen, nicht nur Zitat). Dann könnte es dir dämmern, wieso das Bild auf entsprechenden Seiten auftaucht. Ende der Diskussion.
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11649
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 304
Danke bekommen: 1333x in 1096 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Ungelesener Beitragvon Lillith » 12. Jan 2018, 20:35

samsa hat geschrieben:Was war denn die "antisemitische Bildunterschrift"? Jetzt bin ich neugierig.

Antisemitisch bedeutet judenfeindlich, samsa.
Ach nee, es bedeutet: die Ablehnung gegen verschiedene Bevölkerungsgruppen die aus dem nahen Osten kommen.
Zuletzt geändert von Lillith am 12. Jan 2018, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19090
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3173
Danke bekommen: 2008x in 1702 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Ungelesener Beitragvon samsa » 12. Jan 2018, 20:36

Danke für die Erklärung dieses schwierigen, mir bisher völlig unbekannten Fremdwortes, Lilly. Danach hatte ich aber nicht gefragt...
Meine Frage hat sich aber auch bereits geklärt. [aa
Jeder Mensch ist ein Abgrund. Es schwindelt einem, wenn man hinabsieht. - Georg Büchner (Woyzeck)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1757
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1485
Danke bekommen: 369x in 316 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Ungelesener Beitragvon Lillith » 12. Jan 2018, 20:37

Oh.....sorry, hab ich auch grad festgestellt..... [O.o]
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19090
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3173
Danke bekommen: 2008x in 1702 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

folgende User möchten sich bei Lillith bedanken:
samsa

Re: Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Ungelesener Beitragvon samsa » 12. Jan 2018, 20:39

Jaja, jetzt, dachtest du, sei endlich die Gelegenheit gekommen, dem Samsa mal ein Fremdwort zu erklären, wa?
Jeder Mensch ist ein Abgrund. Es schwindelt einem, wenn man hinabsieht. - Georg Büchner (Woyzeck)
Benutzeravatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1757
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 1485
Danke bekommen: 369x in 316 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Brauchen wir freilebende Wölfe und Bären in Deutschland?

Ungelesener Beitragvon Lillith » 12. Jan 2018, 20:41

Pfffff, weißt du Schätzchen, es wird sicher noch mal eine andere Gelegenheit kommen. :057:
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19090
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3173
Danke bekommen: 2008x in 1702 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

VorherigeNächste

Zurück zu "Tiere"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast