Hamsterbacken

Hier kannst du über Krankheiten, Pflege, Art und Haltung von Tieren diskutieren. Gerne darfst du uns hier aber auch dein eigenes Haustier vorstellen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1376

Re: Hamsterbacken

Ungelesener Beitragvon Jacko » 29. Mai 2015, 09:06

Kelpie, ich kann den Verlust eines Haustieres sehr gut nachfühlen, musste ich mich doch damals von meinen drei Hunden trennen. Und als dann ein Jahr später die Nachricht kam, dass meine kleine Chessy gestorben war, traf mich das immer noch sehr und dann kurze Zeit später mein Luder Fee.... ich hab über ein Jahr gebraucht, bis ich überhaupt Bilder aufhängen konnte.

Das Hamsterterrarieum erinnert mich an das große Aquarium meiner beiden Jungs, die darin zwei Mäuse hielten. Wir hatten Sand eingefüllt, damit die auch wirklich was zu buddeln hatten, dass die aber das komplette Zimmer täglich mit einer dicken Staubschicht überzogen, war nicht so der Bringer! [pfeif]
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8683
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 790
Danke bekommen: 1492x in 1222 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

folgende User möchten sich bei Jacko bedanken:
Kelpie

Re: Hamsterbacken

Ungelesener Beitragvon Kelpie » 29. Mai 2015, 09:22

Von unserem Hund hab ich noch ein Bild hier, wo er noch ein Welpe war. Hat aber auch gedauert.

Das Problem habe ich nicht, da wir eben eher das Einstreu haben, weil Hamster ja Gänge anlegen. Die kleinste Hamsterrasse, Roborowskis, brauchen viel Sand aber mein Dsungarenhybride hier nicht.
BildZwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Bild
Albert Einstein
Benutzeravatar
Kelpie
Nüsschen
Nüsschen
 
Beiträge: 1853
Registriert: 05.2015
Wohnort: RLP
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 192x in 142 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine
Aktuelle Stimmung: geknickt...

Re: Hamsterbacken

Ungelesener Beitragvon Träumerin22 » 30. Mai 2015, 23:20

Unser Hamster
Bild
Benutzeravatar
Träumerin22
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1635
Registriert: 12.2014
Wohnort: aus dem schönen Münsterland
Danke gegeben: 273
Danke bekommen: 238x in 185 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

folgende User möchten sich bei Träumerin22 bedanken:
bellasonja, Lillith

Re: Hamsterbacken

Ungelesener Beitragvon Kelpie » 31. Mai 2015, 10:30

Was eine Süße :herz
BildZwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Bild
Albert Einstein
Benutzeravatar
Kelpie
Nüsschen
Nüsschen
 
Beiträge: 1853
Registriert: 05.2015
Wohnort: RLP
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 192x in 142 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine
Aktuelle Stimmung: geknickt...

Re: Hamsterbacken

Ungelesener Beitragvon Mera » 31. Mai 2015, 12:06

Als Kind hatte ich auch mal einen Hamster, sind ja schon süß die kleinen Viecher.
Artgerecht war das seinerzeit aber ganz sicher nicht. [hmmm]
Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor ? (Charles Dickens)
Benutzeravatar
Mera
Süße Versuchung
Süße Versuchung
 
Beiträge: 3129
Registriert: 11.2014
Danke gegeben: 1004
Danke bekommen: 824x in 653 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Hamsterbacken

Ungelesener Beitragvon Kelpie » 31. Mai 2015, 12:11

Viele halten die Tiere auch heute noch nicht artgerecht und sind komplett beratungsresistent. Man muss nur mal googlen und erhält alle nötigen Infos zur Haltung. Ich hatte früher auch einen zu kleinen Käfig und hab mir irgendwann einen mit den Maßen 1m*0,5m geholt. Danach kam dann jetzt das Aqua, einfach weil man höher einstreuen kann und bessere Gestaltungsmöglichkeiten hat.
BildZwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Bild
Albert Einstein
Benutzeravatar
Kelpie
Nüsschen
Nüsschen
 
Beiträge: 1853
Registriert: 05.2015
Wohnort: RLP
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 192x in 142 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine
Aktuelle Stimmung: geknickt...

Re: Hamsterbacken

Ungelesener Beitragvon Mera » 31. Mai 2015, 12:17

Ja das ist traurig für die armen Tierchen, heute ist sowas ja echt nicht mehr nötig.
Das mit dem Aquarium find ich gut, dann fliegt auch nicht alles raus und er kann buddeln.
Wir hatten mal zwei kleine weiße Ratten vor dem Labortod gerettet und die waren dann auch in so einem großen Aquarium, leider werden die ja nicht so alt.
Ich möchte heute keine Nager mehr haben, man gewöhnt sich zu sehr daran und dann ist das Geheule groß.
Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor ? (Charles Dickens)
Benutzeravatar
Mera
Süße Versuchung
Süße Versuchung
 
Beiträge: 3129
Registriert: 11.2014
Danke gegeben: 1004
Danke bekommen: 824x in 653 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Hamsterbacken

Ungelesener Beitragvon Kelpie » 31. Mai 2015, 12:25

Eben. Das Aquarium hab ich für 20€ bekommen gebraucht. Man hat so viele Möglichkeiten heutzutage was zu organisieren.
Das ist leider so, dass sie nicht so alt werden die Nager (wenn man jetzt mal von Degus und ähnlichem absieht).
Wenn ich könnte, wie ich wollte, hätte ich wahrscheinlich schon einen halben Zoo.
BildZwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Bild
Albert Einstein
Benutzeravatar
Kelpie
Nüsschen
Nüsschen
 
Beiträge: 1853
Registriert: 05.2015
Wohnort: RLP
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 192x in 142 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine
Aktuelle Stimmung: geknickt...

Re: Hamsterbacken

Ungelesener Beitragvon Mera » 31. Mai 2015, 12:29

Wenn ich könnte wie ich wollte hätte ich einen großen Gnadenhof. [hehe]
Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor ? (Charles Dickens)
Benutzeravatar
Mera
Süße Versuchung
Süße Versuchung
 
Beiträge: 3129
Registriert: 11.2014
Danke gegeben: 1004
Danke bekommen: 824x in 653 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Hamsterbacken

Ungelesener Beitragvon Kelpie » 31. Mai 2015, 12:31

Oder sowas ja. Ich bin einfach jemand, der besser mit Tiere kann und sich gerne um sie kümmert, sie großzieht.
Später hätte ich gerne wirklich Hund, Hamster, Reptilien wie Bartagamen, evtl. Katze, hab auch schon über wandelnde Blätter und FIsche nachgedacht und über Achatschnecken. ^^
BildZwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Bild
Albert Einstein
Benutzeravatar
Kelpie
Nüsschen
Nüsschen
 
Beiträge: 1853
Registriert: 05.2015
Wohnort: RLP
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 192x in 142 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine
Aktuelle Stimmung: geknickt...

VorherigeNächste

Zurück zu "Tiere"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast