Milder Winter beschert eine Rattenplage

Hier kannst du über Krankheiten, Pflege, Art und Haltung von Tieren diskutieren. Gerne darfst du uns hier aber auch dein eigenes Haustier vorstellen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1083

Milder Winter beschert eine Rattenplage

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 25. Jan 2015, 09:19

Ein milder Winter und Tausende von Maisfeldern quer durch Norddeutschland:
Nagetiere leben derzeit nicht schlecht. Die Temperaturen sind moderat, und in den ländlichen Regionen Niedersachsens ist der Tisch für die Tiere reich gedeckt. Diese fänden aber auch in Städten reichlich Nahrung, erklärt der Oldenburger Biologe und Schädlingsbekämpfer Jona Freise.

Wie und wo lagere ich den gelben Sack mit Verpackungsmüll? Diese Säcke sind hoch attraktiv für Nagetiere, wenn darin noch Reste von Nahrungsmitteln kleben. Ratten werden auch angelockt, wenn ich Essensreste einfach in die Toilette schütte, anstatt sie im Mülleimer zu entsorgen.


Milder Winter beschert eine Ratten-Plage

Bei uns am Land leben ständig Ratten am Bachrand. Die stören uns nicht.
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Milder Winter beschert eine Rattenplage

Ungelesener Beitragvon Jacko » 25. Jan 2015, 09:48

Die stören dich so lange nicht, bis sie eine Krankheit verbreiten....

Stell dir mal vor, du stehst auf einem Berg und schaust auf eine Stadt. Diese Stadt hat meinetwegen jetzt 500.000 Einwohner. Spezialisten sagen, dass im Untergrund dieser Stadt ebenfalls genauso viele Ratten leben wie Menschen... Wie war das noch gleich mit deinen Ratten am Bach... ;-)
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Milder Winter beschert eine Rattenplage

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 25. Jan 2015, 14:17

Wo Menschen sich recht unkontrolliert ausbreiten - breiten sich meißt auch Ratten aus das war schon immer so.

Früher haben sie dabei auch beispielsweise neben Tauben oft auch Krankheiten übertragen die zu einer natürlichen Dezimierung des Menschen (Gleichgewicht der Natur) mit beigetragen haben.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2740
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Milder Winter beschert eine Rattenplage

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 25. Jan 2015, 14:36

Wir sind noch nie von den Ratten krank geworden. Es sind ja auch nicht viele, nur ein paar und die leben mit der Natur.
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Milder Winter beschert eine Rattenplage

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 25. Jan 2015, 14:46

Dahingehend hat sich auch vieles geändert.
Soweit ich es weiß wurden eben diese Krankheiten weitgehenst [ich weiß das alles klingt sehr Hart aber] ausgemärzt.

Es handelt sich um Krankheiten wie etwa Cholera, Pest.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2740
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Milder Winter beschert eine Rattenplage

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 25. Jan 2015, 19:58

Kann man diese Tiere eigentlich nicht einfach frei rumlaufen lassen?

Wirklich rein als Frage.

Ich meine diese Krankheiten übertragen sie ja schon sehr lange nicht mehr und sie kümmern sich so wie Tauben auch um unseren Müll.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2740
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Milder Winter beschert eine Rattenplage

Ungelesener Beitragvon Jacko » 25. Jan 2015, 20:03

Welche Tiere? Die Ratten? Die sind frei! Die suchen sich von selber diese Höhlen und Winkel, in denen sie sich verstecken können.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Milder Winter beschert eine Rattenplage

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 25. Jan 2015, 20:17

Finde ich auch Gut.

ich meine in den Städten werden sie Ratten/Tauben gejagt/vergifftet...

ich meinte meine Frage ziehlte darauf ab ob man sie jagen/vergifften muß?

Raben ja auch Raben kümmern sich auch um unseren Müll.

Na ja eigentlich klärt sich das auch ganz von selbst Raben gibt es wahrscheinlich sehr viel weniger als Tauben und Ratten.
(könnte mich dabei aber auch täuschen)
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2740
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Milder Winter beschert eine Rattenplage

Ungelesener Beitragvon Emma1951 » 25. Jan 2015, 20:20

ich hasse Ratten!
und diese schwarzen Krähen gibt es übrigens sehr viel und sie sind mittlerweile eine Plage!
Benutzeravatar
Emma1951
 

Re: Milder Winter beschert eine Rattenplage

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 25. Jan 2015, 20:42

Also habe ich mich wahrscheinlich mit der vergleichsweisen Seltenheit von Raben getäuscht gehabt.

Och hassen tu ich eigentlich garkeine Tiere.

Hatte selber mal Ratten gehabt und Mäuse auch beides durch spezielle Umstände die einen wurden befreit und die anderen mußte ihre Besitzerin aus Zeitmangel abgeben.

Haben viele Dinge die man an ihnen durchaus sehr bewundern kann und sind soziale und intelligente Tiere es sind große Mäuse das ist eigentlich so ziemlich der einzige Unterschied zu Mäusen.

Raben haben mich auch schon immer fasziniert und sind auch sehr Intelligent halt wieder ganz anders.

Wenn sie zu Viele werden ist das natürlich irgendwie auch...
...ich hab nur immer irgendwie ein Problem mit vergifften/töten...
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2740
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine


Zurück zu "Tiere"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron