Seite 1 von 1

Bankgeheimnis Abgeschaft

Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Nov 2017, 01:57
von Joe12
Bankgeheimnis Abgeschaft - Willkommen in einer zunehmend gläsernen Welt

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... tgelesen=1

Ab Januar 2018 muss eine Bank auch Finanzdienstleistern Zugang auf Kontodaten gewähren: "Realität ist der... gläserne Bankkunde, dessen Daten nicht mehr ihm selbst gehören, sondern eben auch den Finanzbehörden und privaten Finanzdienstleistern", schreibt Godmode-trader.

Re: Bankgeheimnis Abgeschaft

Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Nov 2017, 10:20
von darkhexlein
Sehr unangenehm - aber harmlos. Ich habe hier riesige Datensammlungen, die nichtmal auf sicherem internen Server gespeichert lagern. Klarnamen abrufbar, ebenso Kommentare zu den Leuten. zB
Spricht gern und viel, lässt sich gern duzen, trägt xxx Anzahl (und wo) Pircings, sein Vater sagt er glaubt an Außerirdische ... weigert sich die Haare wachsen zu lassen und schaut aus wie ein ... usw
Ich habs gemeldet - Ergebnis: ICH bekam eine Teilsperre. Begründung: Datenschutz
Alles witzlos. Niemand wird je wissen, wer alles was über einen aus welcher Quelle erfährt. Dagegen wehren kann man sich nicht - weil man es nicht weiß und zudem keine Adminrechte hat. Aber es klingt öffentlich alles ja sooo gut. Gewöhn Dich dran. Übrigens - niemand muss private Zahldienste überhaupt selbst beauftragen ...

Re: Bankgeheimnis Abgeschaft

Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Nov 2017, 19:54
von Joe12
Kein Bock. Hab gestern n beitrag über rente gesehen wo DE mit AT verglichen wird, vilt haben die ja kein problem mit ner guten Arbeitskraft und vilt sind die bedingungen besser ; )