Seite 2 von 12

Re: Wie sollen Frauen sich vor Übergriffen schützen?

Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 05:59
von salt
Ob das organiesiert war oder nicht ist für mich erstmal nicht so wichtig, ich bin nur neugierig ob da überhaupt wer verhaftet wird und noch neugieriger ob da jemand verurteilt wird dafür, bekommen wenn es so sein sollte, was ich ja sowieso nicht glaube, bekommen wird er nicht viel, vielleicht etwas auf Bewährung, ich kann mir gut vorstellen das er dann noch sagt das er nicht wusste das er das hier in desen Land nicht darf und das er soviel auf der Flucht erlebt hat usw mehr als Bewährung bekommt der sicher nicht.

Re: Wie sollen Frauen sich vor Übergriffen schützen?

Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 08:22
von Chefstratege
cherrycurry hat geschrieben:Wieso? In Österreich darf ich eine Gaspistole haben.

Wie die Gesetze in Deutschland sind, weiß ich nicht.

Also, bitte mich nicht immer verurteilen. Jeder darf seine Meinung äußern.

Wir sind hier nicht bei Gericht! Du kommst mir vor wie der Ober-Richter hier.

So von oben herab die anderen beurteilend und verurteilend.


Ich habe nicht versucht dir deine Meinung zu verbieten, ich habe versucht dir zu erklären, dass man überlegen sollte, was man in ein öffentliches Forum schreibt. Das hier ist keine österreichische Webseite und von außen ist nicht erkennbar, dass du dich auf die österreichische Rechtslage beziehst. Dann schreib es doch einfach dazu. Und was hast du wirklich? Sowohl Druckluft- als auch Schreckschusswaffen werden als "Gaspistole" bezeichnet. Druckluftwaffen erfordern meines Wissens nach auch in AT einen Waffenschein, lediglich Schreckschusswaffen werden freier gehandhabt als in DE. Das sind technisch wie rechtlich zwei völlig andere Dinge.

Unklare Postings mit Bezug auf waffenrechtliche Fragen sind großer Mist - das wird doch wohl auch mit gesundem Menschenverstand einzusehen sein.

Re: Wie sollen Frauen sich vor Übergriffen schützen?

Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 08:47
von Lillith
Ganz ehrlich ? Ich finde es sehr traurig, das sich der Kontext in Bezug zu diesem Thema hier ( siehe Überschrift ) seitens der männlichen User in Abhandlugen über den Erlaub oder das Verbot zu Gaspistolen erschöpft.

[hmmm]


Darüber hinaus kann ich mich über den alternativ hier abgegebenen.......XXX......von dir Balu nur wundern, ich hoffe nicht, dass dies die Einstellung der meisten deutschen Männer zu dieser krassen Thematik ist, denn dann gute nacht Marie.

Re: Wie sollen Frauen sich vor Übergriffen schützen?

Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 08:59
von salt
Mich würde auch interessieren wie man sich schützen soll, oder kann, denn meiner Meinung nach wird es keinen Schutz geben, man kann sich nicht schützen außer zu Hause bleiben und ob das das richtige ist das Männer dann feiern dürfen und Frauen nicht, das bezweifle ich mal.

Re: Wie sollen Frauen sich vor Übergriffen schützen?

Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 09:03
von salt
Finde ich gut, allerdings werdens die die es betrifft eh nicht lesen.

Bild

Re: Wie sollen Frauen sich vor Übergriffen schützen?

Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 09:10
von Lillith
Du kannst dich überhaupt nicht schützen, es bedarf einer Aufstockung des Polizeipersonals UND der Erlaubnis bei Gefahr im Verzug, so wie in Köln, Stuttgart und Hamburg geschehen, sofort krass und brutal einzugreifen, was Anderes kapieren diese Dreckstypen nicht.
Die sind menschenverachtend und lachen die deutsche Polizei aus, weil die nur rumsteht und blöd aus der Wäsche glotzt und keine vernünftigen Befehle erhält.
Da sind noch nicht mal die Polizisten direkt verantwortlich zu machen, viele, viele haben eine sehr radikale Einstellung aus ihrer Erfahrung mit den arabischen Clans und würden sofort radikalen Einsatz abliefern, dürfen es aber nicht, und hier versagt mal wieder das typisch deutsche System.
Bloß keine Brutalität zeigen, man könnte ja morgen in der Presse stehen und sich den (ich könnte nur noch kotzen) Nazivorwurf anhören.

Was ich auch ganz fürchterlich finde, dass nun auf der Kölner Polizei rumgehackt wird, die Polizisten können am allerwenigsten dafür denn sie DÜRFEN !!!!!! NICHT !!!!! so durchgreifen wie sie es am liebsten würden !!!!


Ich zieh mich aus dieser Thematik jetzt auch endgültig raus, diese ganze luschige Einstellung vieler Deutscher hier regt mich maßlos auf.

Re: Wie sollen Frauen sich vor Übergriffen schützen?

Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 09:25
von darkhexlein
Naja. Schon gestern kam laut beschwichtigend aus Stuttgart "also bei uns waren das wirklich nur ganz wenige Einzeltäter, also alles gaaaaaaaanz anders als woanders".

Poloizisten verantwortlich machen oder "wir haben 3 Verdächtige geschnappt" sind - billigste Formen an Bauernopfern. Man muss doch der Menge irgendwas vorweisen - zwecks Beruhigung. Danach wird neu gewürfelt und startet dassselbe Spiel wieder bei Null. Gefolgt von natürlich möglichst erfolgreicher Gehirnwäsche "alles arme Flüchtlinge" ...
Am Schlimmsten die laufend verkündeten Behauptungen von wegen - sämtliche Kritik am System stamme von Nazis.
Maul halten, daheim verbarrikadieren. Und falls gar die Wohnungstür mit Brecheisen geöffnet wird - bloß ja nicht wehren.

Re: Wie sollen Frauen sich vor Übergriffen schützen?

Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 10:01
von Perona
Auch ein einziger Täter kann sehr gefährlich werden.

Mich würde mal interessieren ob die gute Frau Oberbürgermeisterin sich damals auch so geschützt hat als sie mit einem Messer attackiert wurde letztes Jahr.

Ich hab zwar ein Pfefferspray nehme es aber nur mit wenn ich im Dunkeln weg muss. Ansonsten hab ich 10 spitz gefeilte Fingernägel =)

Eine Gaspistole oder Waffe zu tragen halte ich nicht für Sinnvoll. Sind ja nicht in Texas.

Und Cherry: Wie immer reagierst du sofort über wenn man nicht eins zu eins deiner Meinung entspricht. Finde ich schade. Ob nun hier oder drüben.

Re: Wie sollen Frauen sich vor Übergriffen schützen?

Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 10:32
von Joe12
Drüben? Wie auch immer , wenn ihrs braucht macht lieber n Kurs, das ist noch am sinnvollsten, die Waffe wissen/Verstand kann man einem nämlich nicht abnehmen. Zumindest nicht mal ebend...

Re: Wie sollen Frauen sich vor Übergriffen schützen?

Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 11:08
von salt
Joe Kurs machen toll, ganz toll wenn du jung bist kannst du vielleicht mit viel viel Training einen angreifer abwehren, viele nie und nimmer, mit gewissen Handicaps, so wie ich z. B. geht es gar nicht. Außerdem wer soll den bezahlen?