Bär hat/te Schmerzen


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1604

Bär hat/te Schmerzen

Ungelesener Beitragvon bellasonja » 28. Jan 2013, 18:45

Und konnte seinen Kopf am Freitag nicht mehr nach rechts drehn. Und er schrie wie eim Baby und als ich ihm seine Herztabletten geben wollte, biss er um sich und hat mich am rechten Zeigefinger und Mittelfinger erwischt.Mit den Schmerzmittel und der Engelenergie von meiner Kartenlegerkollegin geht es ihm wieder besser. Soll die Schmerzmittel weitergeben, sollte es wieder schlechter werden, nuss ich Sedierungmittel holen, damit man Bär röntgen kann.
liebe Grüsse Sonja mit Zoo
Benutzeravatar
bellasonja
Bellissima
Bellissima
 
Beiträge: 3802
Registriert: 10.2010
Wohnort: Frankenland
Danke gegeben: 361
Danke bekommen: 158x in 141 Posts
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Bär hat/te Schmerzen

Ungelesener Beitragvon Knuddelbär-balu » 29. Jan 2013, 00:37

Der Arme ... bestimmt hat er sich den Hals verrenkt ...

Wärme, Massage, eventuell ein Tier-Chiropraktiker .. das sollte helfen ..
Bild

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
Benutzeravatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Beiträge: 4749
Registriert: 08.2009
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 343x in 274 Posts
Highscores: 440
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Bär hat/te Schmerzen

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 29. Jan 2013, 05:12

Gute Besserung für Bär! [blumen] [muah]
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Bär hat/te Schmerzen

Ungelesener Beitragvon salt » 29. Jan 2013, 21:17

Auch von mir gute Besserung
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3277
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 128x in 119 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Bär hat/te Schmerzen

Ungelesener Beitragvon bellasonja » 29. Jan 2013, 22:39

Danke Ihr Lieben. Bär geht es wíeder viel besser.Hoffe das bleibt jetzt so. Er macht schon wieder Blödsinn.
liebe Grüsse Sonja mit Zoo
Benutzeravatar
bellasonja
Bellissima
Bellissima
 
Beiträge: 3802
Registriert: 10.2010
Wohnort: Frankenland
Danke gegeben: 361
Danke bekommen: 158x in 141 Posts
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Bär hat/te Schmerzen

Ungelesener Beitragvon salt » 30. Jan 2013, 19:16

[PL]
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3277
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 128x in 119 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Bär hat/te Schmerzen

Ungelesener Beitragvon bellasonja » 31. Jan 2013, 18:53

Damke, salt. Bis morgen soll ich ihm noch Schmerzmittel geben. Dann beobachten, ob es so bleibt oder wieder schlechter wird. Sollte es schlechter werden, muss man Bär doch sedieren und röntgen.Was ich nicht hoffe.
liebe Grüsse Sonja mit Zoo
Benutzeravatar
bellasonja
Bellissima
Bellissima
 
Beiträge: 3802
Registriert: 10.2010
Wohnort: Frankenland
Danke gegeben: 361
Danke bekommen: 158x in 141 Posts
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Bär hat/te Schmerzen

Ungelesener Beitragvon salt » 1. Feb 2013, 08:49

Drück dir die Daumen das es wirklich besser ist.
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3277
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 128x in 119 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Bär hat/te Schmerzen

Ungelesener Beitragvon bellasonja » 8. Sep 2013, 17:26

gestern vor 8 Tagen hatte Bär das schon wieder mal. Er schrie wie ein kleines Kind vor lauter Schmerzen. Ist inzwischen aber wieder gut.
Bekommt aber noch Schmerzmittel. Heute noch. Dann sehn wir weiter.
liebe Grüsse Sonja mit Zoo
Benutzeravatar
bellasonja
Bellissima
Bellissima
 
Beiträge: 3802
Registriert: 10.2010
Wohnort: Frankenland
Danke gegeben: 361
Danke bekommen: 158x in 141 Posts
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Bär hat/te Schmerzen

Ungelesener Beitragvon bellasonja » 25. Mai 2015, 16:34

Heut ist es mal wieder soweit, dass Bär den Kopf nicht nach rechts drehn kann. Und er schreit wieder wie ein Kind. Das geht durch Mark und Bein. seufz. [hmmm] [wee]
liebe Grüsse Sonja mit Zoo
Benutzeravatar
bellasonja
Bellissima
Bellissima
 
Beiträge: 3802
Registriert: 10.2010
Wohnort: Frankenland
Danke gegeben: 361
Danke bekommen: 158x in 141 Posts
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Nächste

Zurück zu "Hunde"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron