Bär und Auto


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2370

Re: Bär und Auto

Ungelesener Beitragvon jasmin » 16. Aug 2014, 17:02

Die haben uns die Haare vom Kopf gefressen, die Bude vollgekackt und ein Gequiecke veranstaltet, dass man meinen konnte man hat Dauertinnitus.
Ich war nur noch mit dem Staubsauger hinterher.


Ich hatte selbst Meersäue und ich weiß, dass es viel Arbeit ist. Meine Kids können auch gut mit Tieren umgehen und ich finde es ganz toll wenn sie eines hätte. So lernt sie auch das man sich um die Tiere sorgen muss.
Aber wie gesagt ich bin noch am überlegen gerade wegen der Arbeit und es muss ja auch alles stimmen. Großer Käfig und so.
Vielleicht wäre aber ein Hase auch ganz niedlich. Ich will den Hasen dann aber nicht in so einen kleinen Käfig halten. Das habe ich schon sehr oft gesehen wo die nur 1-2- mal hoppeln und sind schon am anderen Ende. Freilaufen könnte er natürlich auch. Ich habe bei meinen Meersäuen immer ein Labyrinth gebaut mit Büchern. [lach]
Lillith hast du immer noch den Hasen?
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 884
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut

Re: Bär und Auto

Ungelesener Beitragvon bellasonja » 16. Aug 2014, 20:20

g_b_w hat geschrieben:Warum nicht mit dem Bär zusammen Fahrrad fahren?

Fahrrad fahren ist nichts für mich und Bär und Bella würden mich erst recht runterziehn. [lach]
liebe Grüsse Sonja mit Zoo
Benutzeravatar
bellasonja
Bellissima
Bellissima
 
Beiträge: 3802
Registriert: 10.2010
Wohnort: Frankenland
Danke gegeben: 361
Danke bekommen: 158x in 141 Posts
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Bär und Auto

Ungelesener Beitragvon bellasonja » 19. Aug 2014, 19:20

so jetzt hab ich mein "neues"Auto, jetzt steigt Bella nicht mehr ein.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
liebe Grüsse Sonja mit Zoo
Benutzeravatar
bellasonja
Bellissima
Bellissima
 
Beiträge: 3802
Registriert: 10.2010
Wohnort: Frankenland
Danke gegeben: 361
Danke bekommen: 158x in 141 Posts
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Bär und Auto

Ungelesener Beitragvon Jacko » 19. Aug 2014, 19:40

Bella, ich habe da eine Vermutung....

Kann es sein, dass du genau diese Situation selber als eine Problemsituation siehst? Dass du schon vor dem Versuch soviel Skepsis ausstrahlst, dass deswegen der Versuch scheitert?

Warum ich das vermute? Weil ich den selben Fehler auch mit einer Übung hatte. Immer wenn ein anderer Hund kam, war ich so angespannt, dass die Begegnung erst recht eskalierte. War ich mal völlig in Gedanken und vollkommen gelöst war, ist nix passiert....

Mach die Situation zum normalsten auf der Welt. Ohne großes Getue hin, Deckel auf, Hund rein, Klappe zu. Basta. Kein tüdeln, kein Streicheln, kein lieb anschauen, kein skeptisches Anschauen, einfach nur handeln, als ob es jetzt das 10 000 te Mal wäre, bei dem es gut geht!

Und auch wenn es mit dem Einsteigen nicht funktioniert, umdrehen, weglaufen. Kein lob, keine Kritik, nix dergleichen.

Mein Jacko hat das aber sowas von schnell begriffen, wie der Hase läuft.... oder wier Herrchen läuft! Ich denke, deine Hunde brauchen genau diese Ansage. Die brauchen eine ganz starke Bezugsperson mit Autorität. Mich würde in dem Fall intertessieren, ob nicht ein den Hunden bekannter, aber dominanter Hundeführer das nicht mal einfach so ohne große Vorankündigung probieren könnte, die Hunde ins Auto zu bringen. Ich wette fast, das wird problemlos funktionieren....
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Bär und Auto

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 19. Aug 2014, 21:00

Das Stimmt schon irgendwo auch was Jacko da sagt.

Allgemein muß man als Frauchen/Herrchen der sein der sagt oder zeigt wo´s Lang geht.
Weil sonst versucht eher mehr der Hund das selbe ist ja allgemein Bekannt.

Aber ob das so bei Bella zusammen mit Auto so funktioniert ist wieder eine andere Frage aber versuchen kann man das.

Hatte mal eine Läufige Hündin in Obhut und ein Hund hatte sich sehr für sie Interressiert das Problem war sie wäre dem auch nicht grade abgeneigt gewesen aber als sie dann gemerkt hat wie wehement ich darauf reagiere, wurde sie selber wehement sehr wehement sogar hat ihn dann angekeift und ihm sogar einige geschallert!

Und sie gehört eigentlich eher zu den eigensinnigeren Hunden zu den Sturköppen schon von der Veranlagung her (nun ja der andere Hund ja auch...).

Aber das hatte schon mal ganz Gut funktioniert.

Aber ich glaube auch Bella möchte ganz gerne lieber Fahrrad fahren. [ahm]
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2743
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Bär und Auto

Ungelesener Beitragvon bellasonja » 19. Aug 2014, 21:26

Bei Bär hatten damals schon drei gute Trainer aufgegeben. Ja, bei Bär hattte ich heute Skepsis, aber der ist heut problemlos eingestiegen. Und so einfach ist es mit den Herdenschutzhunden auch wieder nicht.
liebe Grüsse Sonja mit Zoo
Benutzeravatar
bellasonja
Bellissima
Bellissima
 
Beiträge: 3802
Registriert: 10.2010
Wohnort: Frankenland
Danke gegeben: 361
Danke bekommen: 158x in 141 Posts
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Bär und Auto

Ungelesener Beitragvon Knuddelbär-balu » 19. Aug 2014, 22:06

vielleicht glaubt Bella ja, es wäre Bär's Auto ..
Bild

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
Benutzeravatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Beiträge: 4749
Registriert: 08.2009
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 343x in 274 Posts
Highscores: 440
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Bär und Auto

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 19. Aug 2014, 22:08

Über HSHunde kann man ja auch hier und da das eine oder andere lesen...

Aber für mich ist ein grosser Hund mit eher langer Schnauze, eigentlich allermeißt ein grosser Hund mit langer Schnauze und mit denen kam ich im Allgemeinen bisher immer recht gut zurecht.

Gut es gab da beispielsweise auch ein Paar Schäferhunde die... auch nicht immer nur ganz Einfach waren.

Jeder Hund hat letztendlich auch so seine eigenen individuellen Spezialitäten und Eigenheiten und natürlich auch innerhalb von selbigen Veranlagungen.

Selbiges natürlich auch bei Frauchen/Herrchen. *g*
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2743
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Bär und Auto

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 20. Aug 2014, 04:05

Bellasonja,

ist ja super, wenn der Bär heute problemlos eingestiegen ist. [juhu]
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Bär und Auto

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 20. Aug 2014, 09:09

Bär schon aber dafür seit dem neuen Auto Bella nicht mehr...
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2743
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

VorherigeNächste

Zurück zu "Hunde"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

bär sitzt im auto

kann man eine hundebar selber bauen aus laminat
cron