Leberwurst-Eis für Hunde


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1866

Leberwurst-Eis für Hunde

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 26. Apr 2015, 08:32

Ein Leberwurst-Eis, bitte! In einem Eiscafé in Rheinland-Pfalz bekommen jetzt auch Hunde Eis zum Schlecken. Die neue Sorte hat dem Eismacher Marco Vazzola viele neue Kunden beschert.

Leberwurst-Eis für Hunde
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Leberwurst-Eis für Hunde

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 26. Apr 2015, 10:02

Hab mich bisher nie getraut einem Hund Eis zu geben obwohl das vor Allem auch im Sommer bzw. nach Sport durchaus nicht immer die schlechteste Idee sein könnte auf Grund beschriebener Gesundheitsgefährdungen.
Halt kaltes Wasser aber kein Eis.

Daher finde ich die Idee mit dem Hunde Eis durchaus Gut und Nützlich.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2740
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Leberwurst-Eis für Hunde

Ungelesener Beitragvon Jacko » 26. Apr 2015, 10:21

Sehe ich nicht so. Hat dich der Genuß von Eis im Herbst / Winter schon mal frieren lassen? Hunde brauchen kein Eis, das womöglich noch Zucker und andere Zutaten enthält. Wasser, und das nicht mal zu kalt reicht völlig. Lieber dem Hund eine vorsichtige Dusche mit kühlem, nicht kaltem Wasser zukommen lassen, das ist weitaus besser!
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Leberwurst-Eis für Hunde

Ungelesener Beitragvon choiz. » 26. Apr 2015, 10:59

Ich kenne mich da nicht aus, habe aber auch noch nie einen Hund Eis essen sehen.
That's the difference between you and me,
you wanna lose small,
I wanna win big.
Benutzeravatar
choiz.
König
König
 
Beiträge: 784
Registriert: 08.2014
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 73x in 61 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Leberwurst-Eis für Hunde

Ungelesener Beitragvon Lillith » 26. Apr 2015, 11:08

Ist wohl eine lukrative Geschäftsidee. Ich hab schon davon gehört.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19224
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3188
Danke bekommen: 2029x in 1720 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Leberwurst-Eis für Hunde

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 26. Apr 2015, 11:26

@ Jacko
stimmt und ich liebe Eis im Winter aber ich glaub da bin ich einer von Wenigen.

Deswegen sollte das Eis ja auch wenn schon dann möglichst ein spezielles für Hunde sein.
Auf solches wie von dir beschriebenes könnte ich ebenfalls sehr Gut verzichten weswegen sie bisher auch noch nie welches von mir bekommen haben.

Wasserdusche ist schon Gut Jacko aber draußen eben auch nicht immer umbedingt möglich
ich kann meißtens nur eine eher begrenzte Menge Wasser mitnehmen und die Touren können durchaus länger werden.

Wenn ich dann zwischendrin wo eine Eisdiele kenne wo ich mir Eis für Hunde abholen kann wäre das vielleicht nicht schlecht um für ein wenig Abkühlung zu sorgen.

Ein Problem dabei ist das man mit einem Hund nicht immer Wassernachschub holen kann ohne ihn dabei aus den Augen zu haben...
es sind ja auch nicht meine Hunde und daher darf auch erst recht nichts passieren und sie dürfen auch nicht geklaut werden und das erschwehrt so ein Vorhaben eben manchmal etwas.
Wenn ich mit dem Hund ein Geschäft betreten kann/darf ist das kein Problem meißtens ist aber davon auszugehen das ich es eher nicht darf...
Und daher dachte ich es könnte vielleicht nicht umbedingt nur Verkehrt sein.
Zuletzt geändert von g_b_w am 26. Apr 2015, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2740
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 277
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Leberwurst-Eis für Hunde

Ungelesener Beitragvon Mera » 26. Apr 2015, 11:27

Also unser Hund wäre sicherlich begeistert gewesen. [hehe]

Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen dem Hund ein Eis zu geben, aaaaber, es begab sich einen schönen Sommers das der Eiswagen mit seiner Bimmel in unseren Hof fuhr.
Unsere Kinder kamen natürlich bei solchen Gelegenheiten immer gleich um Geld bei uns abzustauben und dann rannten sie natürlich zum Eiswagen.
Unser Hund rannte sofort mit und da er ja die Mädels beschützen wollte musste er ja nach dem Rechten sehen.
Also sprang er den Eiswagen erstmal wild kläffend an, er hatte sowas vorher ja nie gesehen.

Beim zweiten Eiswagenbesuch machte Salvatore vom Eiswagen als erstes ein Hörnchem mit einer Kugel Vanille fertig und bimmelte erst dann.
Als unsere Tür aufging und unser Hund mit den Kindern raus rannte, warf er dem Hund als erstes dieses Eis entgegen und der Hund war glücklich und Salvatore keine Angst mehr vor Kratzern in seinem Eiswagen. [28

So ging das jeden Sommer, immer wenn der Eiswagen kam und unser Hund jaulte bereits vor Vorfreude und rannte vor den Kindern zur Tür wenn der bimmelte, er wurde 16 Jahre alt und war nie ernsthaft krank und ein Leberwursteis wäre für ihn sicherlich eine Offenbarung gewesen, Vanille hat ja sicher mehr Zucker. [42
Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor ? (Charles Dickens)
Benutzeravatar
Mera
Süße Versuchung
Süße Versuchung
 
Beiträge: 3129
Registriert: 11.2014
Danke gegeben: 1004
Danke bekommen: 824x in 653 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

folgende User möchten sich bei Mera bedanken:
Winni2601

Re: Leberwurst-Eis für Hunde

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 26. Apr 2015, 13:12

Mera, euer Hund war echt süß wie er immer zum Eiswagen mit den Kindern gelaufen ist und ein Vanille-Eis bekommen hat. Es hat ihm nicht geschadet, wenn er so alt geworden ist.
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

folgende User möchten sich bei cherrycurry bedanken:
Mera

Re: Leberwurst-Eis für Hunde

Ungelesener Beitragvon Mera » 26. Apr 2015, 13:16

Nein das glaub ich auch nicht, Cherry, es war mehr ein Vergnügen auch für uns das zu beobachten und der Eismann hat sich auch jedesmal kaputtgelacht.
Es kam ja auch nur im Sommer mal vor und natürlich nicht täglich.

Wer weiss, wenn der Eismann Leberwursteis gehabt hätte, wäre unser Hund schneller damit fertig gewesen und hätte noch ein Eis gefordert. [42
Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor ? (Charles Dickens)
Benutzeravatar
Mera
Süße Versuchung
Süße Versuchung
 
Beiträge: 3129
Registriert: 11.2014
Danke gegeben: 1004
Danke bekommen: 824x in 653 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Leberwurst-Eis für Hunde

Ungelesener Beitragvon Jacko » 26. Apr 2015, 15:17

Mein Jacko hat über die Jahre auch einige Schokoriegel samt Packung gefressen und zudem aus jeder Wasserlache gesoffen, egal ob trübe oder klar. Auch die 2,5 kg Fleischkäs, gegrillt, die er als Junghund geklaut und fast komplett in sich reingestopft hat, hat er ohne Schaden überlebt. (Fragt nicht, wie oft der draussen war mit Dünnpfiff, bis das durch war...) Nur, ich finde, wo man es vermeiden kann, sollte man nicht auf die Industrievorgaben aufspringen.

Meine drei haben immer wieder rohes Fleisch bekommen und sind dadurch nicht aggressiv geworden, wie manchmal behauptet wird. Und der Eiswagen wird auch nicht jeden Tag durchgekommen sein. Alles in Maßen ist auch für die Tiere okay, nur muss man vieles nicht haben, was einem vorgemacht wird, haben zu müssen.

@ g_b_w:
Probier doch mal aus, was mit dir passiert, wenn du richtig aufgeheizt bist und ein Eis zu dir nimmst? Wird dir dabei kühler? Nicht wirklich, weil der Temperaturunterschied beim Essen so groß ist, dass dein Körper alles daran setzt, es auf zu wärmen, selbst wenn er dabei noch mehr Wärme erzeugen muss. Zumindest´konnte ein Eis bei mir noch nie das große Glas Wasser ersetzen... [1
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

folgende User möchten sich bei Jacko bedanken:
Mera

Nächste

Zurück zu "Hunde"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron