Wie oft badet ihr euren Hund?


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2424

Wie oft badet ihr euren Hund?

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 20. Aug 2012, 09:01

Badet ihr euren Hund oft?

Ich habe daheim so ein Hunde-Schampoo gegen Flöhe, Milben, Läuse,....
weil unser Mops oft unter diesen Plagegeistern leidet.

Nun habe ich aber gehört, dass man seinen Hund nur höchstens 2 mal im Jahr mit so einem Shampoo waschen darf. Mit lauwarmen Wasser kann man den Hund natürlich immer waschen.
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Wie oft badet ihr euren Hund?

Ungelesener Beitragvon Speedy Harmonie » 23. Nov 2015, 23:27

Wenn ich mir so vorstelle, wir duschen ja auch öfters. Und Hunde können richtig übel riechen, wenn wir mal ehrlich sind. Warum sollte man einen Hund nicht öftes duschen? Auch wenn es nur einmal die Woche ist?
Manche Taten sind gewollte Gedanken!
Benutzeravatar
Speedy Harmonie
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Beiträge: 458
Registriert: 08.2014
Wohnort: Hamm
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 28x in 21 Posts
Highscores: 27
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Wie oft badet ihr euren Hund?

Ungelesener Beitragvon blruedi » 14. Dez 2015, 12:26

Man sollte Hunde nicht so oft mit diesen Shampoos baden, da sie die Fettschicht der Haut zerstören können und sie dann austrocknet. Diese Shampoos sind meist sehr aggressiv. Ich bade meinen Hund mit Babyshampoo, da das auch für empfindlich Haut gut geeignet ist und kein Parfüm enthält. Trotzdem bade ich ihn nur selten.
Benutzeravatar
blruedi
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Wie oft badet ihr euren Hund?

Ungelesener Beitragvon Jacko » 14. Dez 2015, 13:00

Es reicht in der Regel, die Kerlchen warm abzuwaschen ohne jegliche Seife ect, wenn sie mit normalem Dreck verschmutzt sind. Ist natürlich etwas anderes, wenn sie sich vorher in "Schafshügel" gewälzt haben.

Und nicht vergessen: Es sind Hunde, keine kleinen Kinder oder Menschen! Dass der Hund riecht, ist völlig normal und auch nicht mit Chemie weg zu bekommen.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8843
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 822
Danke bekommen: 1510x in 1239 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Wie oft badet ihr euren Hund?

Ungelesener Beitragvon cordula » 14. Dez 2015, 13:50

Man sollte seinen Hund nur selten mit Shampoo baden. Die Haut wird sonst angegriffen und trocknet aus.
Bei einem Hund dauert es bis zu einem halben Jahr bis die Haut sich wieder regeneriert hat.
mühsam ernährt sich das Eichhorn...

Avatarbild von Pixabay
Benutzeravatar
cordula
Mitglied
Mitglied||
 
Beiträge: 122
Registriert: 03.2015
Wohnort: waterkant
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 32x in 25 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine
Aktuelle Stimmung: entspannt

Re: Wie oft badet ihr euren Hund?

Ungelesener Beitragvon Lichterflug » 8. Nov 2017, 19:42

Ich bade meinen Hund nach Bedarf: das heißt, wenn sie sich in irgendwas ekligem gerollt oder im Matsch gespielt hat. :D
Benutzeravatar
Lichterflug
 
Beiträge: 14
Registriert: 11.2017
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine


Zurück zu "Hunde"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron