Yorkshire-Terrier fuhr alleine mit dem Zug nach München


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 242

Yorkshire-Terrier fuhr alleine mit dem Zug nach München

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 6. Okt 2014, 05:43

Kleiner Hund auf großer Fahrt Richtung Oktoberfest: Der zweijähriger Yorkshire-Terrier "Sammy" ist in Oberbayern von zu Hause ausgerissen und mit dem Zug nach München gefahren. Nach Angaben der Polizei von Samstag entkam Sammy am Vortag in seinem kleinen Heimatort zwischen Neufahrn und Freising durch das offene Gartentor.

Der Vierbeiner spazierte zunächst rund sieben Kilometer. In Freising stieg er in den Zug nach München. Reisende wurden auf Sammy aufmerksam und übergaben ihn der Zugbegleiterin. Sie brachte ihn zur Bundespolizei am Münchner Hauptbahnhof.


Yorkshire-Terrier fuhr alleine mit dem Zug nach München

Wie hat der kleine Hund ohne Fressen und Trinken so lange durchgehalten?
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Yorkshire-Terrier fuhr alleine mit dem Zug nach München

Ungelesener Beitragvon Winni2601 » 6. Okt 2014, 08:01

Muss der Hund dann auch als Schwarzfahrer Strafe zahlen und wie zahlt er die?

Als Tellerwäscher im Restaurant?
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.
Benutzeravatar
Winni2601
der Fluffige
der Fluffige
 
Beiträge: 8416
Registriert: 08.2014
Wohnort: Südhessen
Danke gegeben: 1077
Danke bekommen: 1522x in 1255 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden
Aktuelle Stimmung: mal so, mal so

Re: Yorkshire-Terrier fuhr alleine mit dem Zug nach München

Ungelesener Beitragvon salt » 6. Okt 2014, 08:55

[überleg] Ich glaub eher das der bei seinen Mitfahrern gebettelt hat und sicher das eine oder andere Stück ergattert hat
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3277
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 128x in 119 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Yorkshire-Terrier fuhr alleine mit dem Zug nach München

Ungelesener Beitragvon bellasonja » 6. Okt 2014, 17:42

Na, Sachen gibts.
liebe Grüsse Sonja mit Zoo
Benutzeravatar
bellasonja
Bellissima
Bellissima
 
Beiträge: 3802
Registriert: 10.2010
Wohnort: Frankenland
Danke gegeben: 361
Danke bekommen: 158x in 141 Posts
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Yorkshire-Terrier fuhr alleine mit dem Zug nach München

Ungelesener Beitragvon Murphy » 6. Okt 2014, 20:32

Reisende wurden auf Sammy aufmerksam und übergaben ihn der Zugbegleiterin. Sie brachte ihn zur Bundespolizei am Münchner Hauptbahnhof.

Wie herzlos... ich hätte den kleinen Racker angeleint, ihn aufs Oktoberfest geführt und ihm dort eine Maß spendiert. Genau da wollte der doch hin....!



















[lach]
Benutzeravatar
Murphy
 


Zurück zu "Hunde"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron