Fahrstuhl....runter gehts immer!

Hier darfst du dich mit all den anderen Mitgliedern über all das austauschen, was sonst nirgendwo hineinpasst.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 566

Fahrstuhl....runter gehts immer!

Ungelesener Beitragvon Jacko » 15. Sep 2017, 22:24

Ich hatte heute eine nette Erfahrung mit unseren Fahrstühlen. Das Gebäude ist neu, gerade 2 Jahre alt und die Aufzüge sind frisch kontrolliert, von daher geht eigentlich keine Gefahr von ihnen aus. Und wer sich ein wenig mit Aufzügen befasst, der weiß genau, dass die dramaturgische Abstürze der Gondeln im Schacht nur in schlechten US-Filmen stattfinden. Doch mulmig kann es einem schon werden.

Zwei Aufzüge nebeneinander sind Aussenaufzüge, bei denen man durch Fenster von Oben bis unten eine wunderbare Aussicht genießen kann. Ich nutze die viel lieber als die innenliegenden "Blechdosen", bei denen ich mich immer so gefangen fühle. Aber heute "ärgerte" mich der eine Aufzug. Ich bin im 7-ten Stock, drücke den Knopf für die 16, die Türe schließt und in dem Moment, in dem gewohnheitsmäßig der Aufzug anzieht und nach oben fährt, ruckelt es ein wenig und die Gondel sackte so ungefähr 10cm durch, bis sie mit einem harten Rück zum stehen kamm. Es waren nur 10cm, aber wenn du darauf nicht vorbereitet bist oder gefasst bist, dann löst das schon ein Feeling in der Bauchgegend aus!

Es dauerte dann ein paar Sekunden, dann ging der Aufzug auf Störung und fuhr im Schneckentempo eine Etage tiefer, um dann die Türe zu öffnen. Also ich hatte das Gefühl, ich wäre auf den Händen gehend über die Treppe noch schneller gewesen...

Ich stieg dann aus und schaute aussen auf die Anzeige. Sie blinkte Ausser Betrieb, die Türe geht zu. Nichts passiert mehr. Ich drücke den Knopf zum Rufen des Aufzugs, da geht die Meldung aus, die Türe geht auf und der Aufzug erwartet allen Ernstes, dass ich da wieder einsteigen soll um meine Fahrt fortzuführen.

Was mach ich? Klar, volles Vertrauen in die Technik rein, 16 gedrückt und gespannt gewartet. Diesmal ruckelte es etwas und dann ging es hoch auf die 16.

Was das war, weiß ich nicht, aber es war eine echte Hallo-Wach-Aktion! Mal sehen, ob der das morgen wieder macht...
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8847
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 823
Danke bekommen: 1511x in 1240 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Fahrstuhl....runter gehts immer!

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 18. Sep 2017, 19:59

Und wer sich ein wenig mit Aufzügen befasst, der weiß genau, dass die dramaturgische Abstürze der Gondeln im Schacht nur in schlechten US-Filmen stattfinden.

Nun das Murphysche Gesetz hat mal wieder zugeschlagen:

https://www.google.de/url?sa=t&source=w ... 9yzkiaulAA
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2781
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 280
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

folgende User möchten sich bei g_b_w bedanken:
samsa

Re: Fahrstuhl....runter gehts immer!

Ungelesener Beitragvon Jacko » 18. Sep 2017, 21:54

Naja, der Aufzug ist 1 Jahr alt, da dürfte schon modernste Technik drinstecken.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8847
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 823
Danke bekommen: 1511x in 1240 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Fahrstuhl....runter gehts immer!

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 20. Sep 2017, 11:19

Solche Dinge mit Aufzügen passieren auch wenn dann eher nur sehr selten.

Viele nicht weniger Alltags gebundene Dinge fallen da schon sehr viel eher in eine gewisse statistisch deutlich höhere Wahrscheinlichkeitsrate und sind daher auch als entsprechend gefährlicher einzustufen.

Ganz auszuschließen sind solche Unfälle aber dennoch nicht und ich nehme an das sie wenn auch wie gesagt nur sehr vereinzelt schon auch vorkommen.

Als Ablauf einer Aneinanderkettung bestimmter unglücklicher Zufälle bzw. Damit als Ablauf einer jeweiligen Katastrophe.

Ein neuerer Aufzug kann sich in dem beschriebenen Fall wie sich und auch für mich überraschender Weise aus der Unfallablaufsbeschreibung ergibt sogar eher negativ statt positiv auf die Wahrscheinlichkeitsrate eines Absturzes nach oben auswirken bleibt aber dennoch etwas wohl wenn auch eben nicht gänzlich auszuschließendes, etwas das wie gesagt wohl eher äußerst selten vorkommt.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2781
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 280
Danke bekommen: 229x in 198 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Fahrstuhl....runter gehts immer!

Ungelesener Beitragvon Jacko » 4. Okt 2017, 18:15

Langsam wird mir der Aufzug unheimlich...

Ich stand heute auf Ebene 12 und wartete. Der Aufzug kam an, die Türe öffnete sich und.... war nicht ganz da! [11 Der Boden war ungefähr 30cm oberhalb meiner Etage!

Ich zog es dann vor, den Aufzug ohne zu besteigen ins Erdgeschoss zu schicken, fuhr mit einem anderen hinterher und blockierte dort den Zustieg und rief den Hausservice an... nicht dass die Türe noch aufgeht und jemand kommt zu Schaden.

Ich bin mal gespannt, wie "schnell" dieses Mal der Aufzug "repariert" ist...
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8847
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 823
Danke bekommen: 1511x in 1240 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Fahrstuhl....runter gehts immer!

Ungelesener Beitragvon Joe12 » 4. Okt 2017, 18:27

Jacko hat geschrieben:Naja, der Aufzug ist 1 Jahr alt, da dürfte schon modernste Technik drinstecken.



Vilt hat das Ding ja eine eingebaute KI die selbstständig lernt ; )
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
Benutzeravatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Beiträge: 7875
Registriert: 09.2014
Danke gegeben: 530
Danke bekommen: 618x in 570 Posts
Highscores: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: ice cream

Re: Fahrstuhl....runter gehts immer!

Ungelesener Beitragvon Jacko » 4. Okt 2017, 20:48

[lach]
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8847
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 823
Danke bekommen: 1511x in 1240 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!


Zurück zu "Kaffeelounge"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron