Ist das Wort "Bengel" eine Beleidigung?

Hier darfst du dich mit all den anderen Mitgliedern über all das austauschen, was sonst nirgendwo hineinpasst.

FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 920

Ist das Wort "Bengel" eine Beleidigung?

Unread postby cherrycurry » 17. Apr 2016, 06:33

Ein Bekannter aus Japan, der in Deutschland arbeitet, hat sich für ein Casting beim Fernsehen beworben.

Als er dort war, hörte er die Assistentin rufen, man soll doch mal den "Japanischen Bengel" holen. Damit war er gemeint.

Er weiß nun nicht, ob dies eine Beleidigung war oder nicht. Recht freundlich klingt es jedenfalls nicht. Was meint ihr dazu?
Geduld ist der halbe Weg. Image
User avatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Posts: 7366
Joined: 04.2010
Thanks: 84
Thanked: 281 times in 261 posts
Gender: Female

Re: Ist das Wort "Bengel" eine Beleidigung?

Unread postby samsa » 17. Apr 2016, 08:34

Es ist schon ein Schimpfwort. Man könnte darin sogar eine rassistische Note erkennen. Ob es auch den juristischen Tatbestand der Beleidigung erfüllt, bezweifle ich allerdings.
Glück ist nur echt, wenn es geteilt wird (Christopher McCandless)
User avatar
samsa
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
 
Posts: 1882
Joined: 08.2014
Thanks: 1521
Thanked: 393 times in 334 posts
Highscores: 1
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Ist das Wort "Bengel" eine Beleidigung?

Unread postby Jacko » 17. Apr 2016, 09:06

Ein Bengel ist ein unartiger, nicht folgsamer Junge. Persönlich gesehen eine Beleidigung, unabhängig der Gesetzeslage. Die Assistentin sollte sich dafür entschuldigen und vielleicht überlegen, ob bei ihrer Art eine Zusammenarbeit mit Menschen angebracht ist...
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 8958
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 832
Thanked: 1523 times in 1251 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Ist das Wort "Bengel" eine Beleidigung?

Unread postby salt » 17. Apr 2016, 11:18

Ja ich finde auch so wie sie es gesagt hat klingt es doch wie eine Beleidigung, wenn ich zu meinen kleinen Bruder sage, er ist ein frecher Bengel, weis er, das ich Recht habe und grinst
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
User avatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Posts: 3340
Joined: 05.2012
Thanks: 3
Thanked: 132 times in 122 posts
Highscores: 1
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Ist das Wort "Bengel" eine Beleidigung?

Unread postby Joe12 » 17. Apr 2016, 15:17

Hm

"..doch mal den japanischen bengel..."

Negativ behaftet, beiläufig, 3. person im beisein dieser...

Ja, ich denke das kann man als beleidigend betrachten, zumindest aber als erniedrigend.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!

Infosammlung zu aktuellen Veränderungen im Netz: Save the Internet <Link (wird derzeit aktuell gehalten und ist nicht meinungsfrei) Siehe EU Urheberrechtsreform Artikel 13 & 11 und direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehende Inhalte.
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8765
Joined: 09.2014
Thanks: 552
Thanked: 650 times in 601 posts
Highscores: 2
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: Ist das Wort "Bengel" eine Beleidigung?

Unread postby Knuddelbär-balu » 17. Apr 2016, 17:44

Besser "Bengel" als "Lümmel" oder "Flegel" ...

und ich würde mir lieber "frecher Bengel" hinterher rufen lassen, als "alter Sack" wie sonst ... [lach]
Image

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
User avatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Posts: 4779
Joined: 08.2009
Location: Hamburg
Thanks: 128
Thanked: 343 times in 274 posts
Highscores: 426
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Ist das Wort "Bengel" eine Beleidigung?

Unread postby Jacko » 17. Apr 2016, 18:16

Mir fällt dazu nur ein:
Sei wie ein Engel, schön brav und lieb,
und denk an den Bengel, der dir das schrieb... [lach]

Uralter Poesiealbumspruch
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 8958
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 832
Thanked: 1523 times in 1251 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Ist das Wort "Bengel" eine Beleidigung?

Unread postby Lillith » 17. Apr 2016, 19:09

Hihi [42 es kommt doch immer wieder drauf an WER solche Worte WANN und WO benutzt.
Unter Umständen kann sogar das Wort "Schlampe" kosisch wirken. [42

Egal

Hier in dem o. g. Fall finde ich es einfach nur respektlos von dieser Assistentin, was soll denn so was ?
*Stirn runzel und Kopf schüttel*.

Als Beleidigung sollte es wohl eher nicht gemeint gewesen sein, aber eben respektlos und dumm dahergequatscht.

Das Gegenstück von "Bengel" ist "Göre" , wa ?
User avatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Posts: 19500
Joined: 07.2014
Thanks: 3219
Thanked: 2048 times in 1735 posts
Gender: Female
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Ist das Wort "Bengel" eine Beleidigung?

Unread postby Jacko » 17. Apr 2016, 19:24

Genau!

Und die Steigerung von Bengel ist Rotzlöffel... [PL]
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 8958
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 832
Thanked: 1523 times in 1251 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Ist das Wort "Bengel" eine Beleidigung?

Unread postby cherrycurry » 18. Apr 2016, 03:22

Ich sehe es so wie Lillith. Das Wort Bengel ist respektlos.
Geduld ist der halbe Weg. Image
User avatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Posts: 7366
Joined: 04.2010
Thanks: 84
Thanked: 281 times in 261 posts
Gender: Female

Next

Return to "Kaffeelounge"


 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Visitors came by the following search terms to this page:

ist bengel eine beleidigung ist göre eine beleidigung
cron