Julian Assange Festgenommen

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 676

Re: Julian Assange Festgenommen

Unread postby Heinzz » 19. May 2019, 08:27

Joe12 wrote:Is doch klar, man muss die welt schließlich langsam für jeden möglichst schlecht machen, damit man den oberen 10% noch mehr Puderzucker in den A... schieben kann... (bei betrachtung der gesamtsituation)

Ich glaube jetzt nicht das Geheimdienste klassen-orientiert arbeiten.
Die wollen effektiv arbeiten und begehen deswegen Verbrechen.

Geheimdienste funktionieren nicht würden sie sich rechtsstaatlich verhalten.
Die Frage ist halt wo hört Staats-Notwehr auf?
Wo enden berechtigte Interessen eines Staates?

Snowden zieht halt andere rote Linien wie sein Geheimdienst-Chef.
User avatar
Heinzz
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Posts: 375
Joined: 12.2016
Thanks: 13
Thanked: 14 times in 14 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Julian Assange Festgenommen

Unread postby Joe12 » 19. May 2019, 12:22

Heinzz wrote:
Joe12 wrote:Is doch klar, man muss die welt schließlich langsam für jeden möglichst schlecht machen, damit man den oberen 10% noch mehr Puderzucker in den A... schieben kann... (bei betrachtung der gesamtsituation)

Ich glaube jetzt nicht das Geheimdienste klassen-orientiert arbeiten.
Die wollen effektiv arbeiten und begehen deswegen Verbrechen.

Geheimdienste funktionieren nicht würden sie sich rechtsstaatlich verhalten.
Die Frage ist halt wo hört Staats-Notwehr auf?
Wo enden berechtigte Interessen eines Staates?

Snowden zieht halt andere rote Linien wie sein Geheimdienst-Chef.


Nein tun sie auch nicht direkt, aber geheimdienste sind ein teil eines militärs, und das ist meist die schachfigur von denjenigen mit macht und oder geld.

Und manchmal von "dummen gören, die keine ahnung von nichts zu haben scheinen" (das trumpeltier)
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!

Infosammlung zu aktuellen Veränderungen im Netz: Save the Internet <Link (wird derzeit aktuell gehalten und ist nicht meinungsfrei) Siehe EU Urheberrechtsreform Artikel 13 & 11 und direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehende Inhalte.
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8678
Joined: 09.2014
Thanks: 551
Thanked: 648 times in 599 posts
Highscores: 2
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: Julian Assange Festgenommen

Unread postby tuschy » 23. May 2019, 10:15

Heinzz wrote:
Joe12 wrote:Is doch klar, man muss die welt schließlich langsam für jeden möglichst schlecht machen, damit man den oberen 10% noch mehr Puderzucker in den A... schieben kann... (bei betrachtung der gesamtsituation)

Ich glaube jetzt nicht das Geheimdienste klassen-orientiert arbeiten.
Die wollen effektiv arbeiten und begehen deswegen Verbrechen.

Geheimdienste funktionieren nicht würden sie sich rechtsstaatlich verhalten.
Die Frage ist halt wo hört Staats-Notwehr auf?
Wo enden berechtigte Interessen eines Staates?

Snowden zieht halt andere rote Linien wie sein Geheimdienst-Chef.


Also ich denke schon, dass es da Einschränkungen gibt was den sozialen bzw. ethnischen Hintergrund anbelangt.
Dafür gibt es ja auch Algorithmen, die schon mal eine Vorauswahl treffen. Die Wahrscheinlichkeit als weißer westeuropäischer Arzt in den Focus zu rücken ist bestimmt geringer als eine Person mit Migrationshintergrund, die von Sozialhilfe lebt.
Es würde durchaus andere Möglichkeiten geben, die sehr wahrscheinlich auch viel zielführender sind. Es geht der Politik aber nur darum Ergebnisse zu präsentieren und die bekommt man eben sehr gut wenn man jemanden verhaftet. Wenn man aber im Vorhinein versucht jemanden von einer gewissen Meinung bzw. Lebensart zu überzeugen, hat man am Ende kein vorzeigbares Ergebnis.
User avatar
tuschy
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 149
Joined: 12.2014
Thanks: 0
Thanked: 2 times in 2 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Julian Assange Festgenommen

Unread postby Billi » 19. Oct 2019, 13:35

Julian Assange sitzt immer noch im Hochsicherheitsgefängnis und wird auch nicht nach der Hälfte der abgesessenen Zeit (wie üblich) entlassen.
Gesundheitlich scheint es ihm immer schlechter zu gehen.

In Deutschland fanden bereits versch. Demos statt. Leider sind nur wenige Menschen dort.

Seine Anwältin meint, das nun etwas Bewegung in die Sache kommt
https://www.nachdenkseiten.de/?p=55711

Ihr Wort in Gottes Ohr!

Im Text dann auch seine jetzige Anschrift, falls jemand ihm Mut zusprechen möchte.
User avatar
Billi
Neuling
Neuling
 
Posts: 42
Joined: 05.2019
Thanks: 2
Thanked: 3 times in 3 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

Re: Julian Assange Festgenommen

Unread postby Billi » 20. Oct 2019, 09:52

New Yorker Forum zur Verteidigung von Julian Assange und Chelsea Manning

UN-Sonderermittler für Folter: „Assange wird in Virginia keinen fairen Prozess erhalten“

https://www.wsws.org/de/articles/2019/1 ... a-o19.html
User avatar
Billi
Neuling
Neuling
 
Posts: 42
Joined: 05.2019
Thanks: 2
Thanked: 3 times in 3 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

Re: Julian Assange Festgenommen

Unread postby Billi » 27. Oct 2019, 13:36

Hat keiner mehr ein Interesse am Thema?
User avatar
Billi
Neuling
Neuling
 
Posts: 42
Joined: 05.2019
Thanks: 2
Thanked: 3 times in 3 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

Re: Julian Assange Festgenommen

Unread postby g_b_w » 28. Oct 2019, 08:35

ich bin selber innerlich zerrissen über diese Sache.

ich hätte mittlerweile einen ganzen Beitrag darüber zusammen aber es ist mir noch zu vage und nicht unparteiisch genug und ich möchte daher lieber noch darüber schweigen.

Das soll um Himmels Willen kein Aufruf sein selbst auch darüber zu schweigen ich möchte damit nur sagen ich möchte noch darüber schweigen also halt ich persönlich gerade weil es halt so ist das es noch zu vage und nicht unparteiisch genug von mir wäre.

ich sehe das dieser Mann sehr leidet und das man gerne ein Exempel an ihm statuieren möchte für etwas wofür er eigentlich eher einen Friedenspreis verdient hätte.

Man möchte es an ihm statuieren um damit Leuten die versuchen Wahrheiten ans Tageslicht zu bringen Angst zu machen genau das möglichst nicht zu tun.

Aber ich weiß nicht was ist mit den anderen Vorwürfen sind die fingiert oder sind die nicht fingiert?

ja ich habe wirklich das Gefühl ich sollte auch mal über etwas mein Maul halten und anderen eine Entscheidung über etwas überlassen wenn ich selber gerade irgendwie zu festgefahren dazu bin und gerade nicht mehr so gut damit weiter komme...
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert. ich sag's ja immer wieder: Fahrradfahren.
User avatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Posts: 3584
Joined: 08.2014
Location: München
Thanks: 313
Thanked: 243 times in 211 posts
Highscores: 18
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Julian Assange Festgenommen

Unread postby Billi » 6. Nov 2019, 13:19

ich hätte mittlerweile einen ganzen Beitrag darüber zusammen aber es ist mir noch zu vage und nicht unparteiisch genug und ich möchte daher lieber noch darüber schweigen.

ja ich habe wirklich das Gefühl ich sollte auch mal über etwas mein Maul halten und anderen eine Entscheidung über etwas überlassen wenn ich selber gerade irgendwie zu festgefahren dazu bin und gerade nicht mehr so gut damit weiter komme...

Was in seiner Vergangeheit war (Schweden), kann keiner beurteilen.

Aber wie er heute behandelt wird, vor allem im Hochsicherheitstrakt wegen der Nichtzahlung einer Kaution (wo jeder doch wußte, wo er ist), die Einzelhaft, gesundheitlicher Abbau (durch angebl. Folterungen) ohne dass es behandelt wird (in den wenigen Monaten hat er noch weiter abgebaut) , Keine Freilassung (wie üblich) nach der Hälfte der 50 Wochen.... all das kann doch nicht einfach nur hingenommen werden?
Schon der Entzug seines Asyls in der Botschaft und die Festnahme waren doch nicht gesetzeskonform?

Vor allem auch mit dem Hintergrund der Pressefreiheit.
Jeder von uns will doch nicht durch die Medien/Presse angelogen/beeinflusst oder zurecht gebogen werden?
User avatar
Billi
Neuling
Neuling
 
Posts: 42
Joined: 05.2019
Thanks: 2
Thanked: 3 times in 3 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

Re: Julian Assange Festgenommen

Unread postby g_b_w » 6. Nov 2019, 17:00

ich denke auch bzw. das du damit Recht hast er sollte frei gelassen werden.

Womit sollte man noch rechtfertigen können ihn weiterhin gefangen zu halten?
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert. ich sag's ja immer wieder: Fahrradfahren.
User avatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Posts: 3584
Joined: 08.2014
Location: München
Thanks: 313
Thanked: 243 times in 211 posts
Highscores: 18
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Julian Assange Festgenommen

Unread postby Joe12 » 6. Nov 2019, 20:16

Das Problem ist, das wir ebend in so einer welt leben.

Assange und was mit ihm zu tun hat ist nur die spitze des eisbergs, und es gibt nicht im ansatz genug vernünftige menschen, welche den dreck wegräumen, so wie er es tat.

Wer meint er hätte die abgründe dessen gesehen, was menschliches handeln angeht, als er sich mit dem Nationalsozialismus in DE befasste, der sollte darüber nochmals gründlich nachdenken.
Wenn überhaupt kennen nur ganz wenige die wirklichen abgründe menschlichen tuns.
Assange hat nur einen bruchteil davon gezeigt, wie ein salzkorn in einem ozean.
Wer weiß schon, wie viele verbrechen im namen von staaten verübt werden und wurden.

Damit stellt sich auch die frage, will man es überhaupt wissen? Oder könnte es noch viel übler sein als manches verbrechen in Nazideutschland?
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!

Infosammlung zu aktuellen Veränderungen im Netz: Save the Internet <Link (wird derzeit aktuell gehalten und ist nicht meinungsfrei) Siehe EU Urheberrechtsreform Artikel 13 & 11 und direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehende Inhalte.
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8678
Joined: 09.2014
Thanks: 551
Thanked: 648 times in 599 posts
Highscores: 2
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

PreviousNext

Return to "Politik und Nachrichten"


 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron