Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 3135

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Unread postby Billi » 4. Jan 2020, 21:56

Würde sich Katalonien wirklich komplett von Spanien lösen, bedeutet das nur vordergründig eine Verbesserung, denn auch hier hängt die ganze Region von Leistungen aus allen Ecken des Landes und der EU ab

von welchen Leistungen genau sprichst du hier?
User avatar
Billi
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 81
Joined: 05.2019
Thanks: 5
Thanked: 4 times in 4 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Unread postby Jacko » 5. Jan 2020, 10:28

Dem gesamten Handel, der innerländisch am Laufen ist, die ganzen Sozialleistungen einschließlich dem Erhalt der Infrastruktur, einfach alles, was notwendig ist für das tägliche Leben.
Zudem nicht vergessen: Alle Ämter, die seither aus Spanien unterhalten werden, müssen selbstständig von Katalonien aufgebracht werden, was dann kostenmäßig auch gestemmt werden muss.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 9002
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 841
Thanked: 1526 times in 1254 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Unread postby Billi » 5. Jan 2020, 12:54

Und du meinst wirklich, dass die Katalanen sich nicht ausrechnen können, welche Kosten (und weitere Umstände) auf sie zukommen, wenn sie selbständig werden??
Ich würde sie nicht so unterschätzen, die wissen genau, was auf sie zukommt
User avatar
Billi
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 81
Joined: 05.2019
Thanks: 5
Thanked: 4 times in 4 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Unread postby Jacko » 5. Jan 2020, 12:59

Ist es gerecht dem Rest von Spanien gegenüber?
Und ich habe es schon viel zu oft erlebt, dass viel zu viel Sachen immer schön gerechnet wurden und am Ende die leeren Versprechungen das Volk hat ausbaden müssen.

Ich bleibe dabei, eine Abspaltung wäre absoluter Müll und bringt Spanien und Katalonien mehr Nachteile als Vorteile. Das Ziel muss sein, dass alle Staten in Europa mehr zusammenwachsen um dadurch als Einheit da zu sein. Denn: Katalonien ist dann nicht automatisch in der EU! Die brauchen zuerst ihre eigene Währung.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 9002
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 841
Thanked: 1526 times in 1254 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Unread postby Billi » 5. Jan 2020, 13:10

Die Regierung in Spanien kann angeblich jetzt gebildet werden.

Katalanische ERC will sich bei Abstimmung über Koalition enthalten

Damit könnte Sánchez im zweiten Wahlgang gewählt werden, wenn die Partei bei dieser Entscheidung bleibt.
User avatar
Billi
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 81
Joined: 05.2019
Thanks: 5
Thanked: 4 times in 4 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Unread postby Billi » 6. Jan 2020, 11:32

Jacko wrote:Ist es gerecht dem Rest von Spanien gegenüber?
Und ich habe es schon viel zu oft erlebt, dass viel zu viel Sachen immer schön gerechnet wurden und am Ende die leeren Versprechungen das Volk hat ausbaden müssen.

Ist es denn gerecht was die Spanier mit den Katalanen machten?
Was heißt denn "schön gerechnet"? Und wieso "das Volk muss ausbaden"? Kannst du hier im Falle von Katalonien etwas genauer werden?

Jacko wrote:Ich bleibe dabei, eine Abspaltung wäre absoluter Müll und bringt Spanien und Katalonien mehr Nachteile als Vorteile. Das Ziel muss sein, dass alle Staten in Europa mehr zusammenwachsen um dadurch als Einheit da zu sein. Denn: Katalonien ist dann nicht automatisch in der EU! Die brauchen zuerst ihre eigene Währung.

Wo haben denn die Katalanen die Nachteile?
Das Ziel "muss sein"?
Wenn ich mir anschaue, was wirklich so abgeht in der EU, dann zweifel ich tatsächlich an ihr.
Und die EU ist doch eh schon am auseinander krachen... Kein Land hält sich noch an die vereinbarten Vorgaben und Gesetze (vor allem Menschenrechte)
Vor allem Spanien nicht (siehe die Verhaftung der Katalanen wegen Aufruhr)

Und warum denkst du, dass die Katalanen unbedingt in die EU wollen? Brauchen sie denn die EU??

Hat ja auch Vorteile, wenn man nicht in der EU ist, die Nachteile der EU sind offensichtlich: die Länder werden nur noch geknechtet und in Dinge hineingezogen, die sie nicht wollen und der eigenen Wirtschaft schaden (siehe Griechenland)
User avatar
Billi
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 81
Joined: 05.2019
Thanks: 5
Thanked: 4 times in 4 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Unread postby tuschy » 7. Jan 2020, 12:11

Billi wrote:Und du meinst wirklich, dass die Katalanen sich nicht ausrechnen können, welche Kosten (und weitere Umstände) auf sie zukommen, wenn sie selbständig werden??
Ich würde sie nicht so unterschätzen, die wissen genau, was auf sie zukommt


Ich bin mir sicher sie könnten sich das ausrechnen. Am Können scheitert es da nicht. Schon eher scheitert es daran, dass es nicht ins Bild passt. Nachteile werden ja ausgeklammert. Anscheinend gibt es ja nur Vorteile.

Ich glaube, die Wahrheit liegt ja immer in der Mitte. Aber die Mitte ist eben nicht attraktiv genug. Daher wird da gerne übertrieben/untertrieben. Letztlich wird man überleben können, auch wenn man alleine ist. Die Nachteile/Vorteile, werden dann eben neue Menschen treffen. Wenn man es so will dann ist es nur ein drücken des Resetknopfes.
Man muss aber auch schauen, wer danach profitiert. Sicher nicht die Menschen, die sich nicht gut im System auskennen. Ergo bleibt der kleine Mann wieder auf der Strecke.
User avatar
tuschy
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 178
Joined: 12.2014
Thanks: 0
Thanked: 6 times in 6 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Unread postby Billi » 7. Jan 2020, 13:11

Ich bin mir sicher sie könnten sich das ausrechnen. Am Können scheitert es da nicht. Schon eher scheitert es daran, dass es nicht ins Bild passt

Ach sooo... weil es nicht ins Bild passt!
Jeder hat doch ein anderes Bild im Kopf, oder nicht?

Nachteile werden ja ausgeklammert. Anscheinend gibt es ja nur Vorteile.

Wie kommst du denn darauf?
Weisst du denn, wie viele Jahre sich Katalonien schon auf die Selbständigkeit vorbereitet?
Und sie klammern doch deswegen die Nachteile nicht aus??

Warum traut man den Katalanen denn nicht zu, dass sie sich das alles genau überlegt haben?
Das sind doch keine dummen oder rückständige Menschen!

Ich glaube, die Wahrheit liegt ja immer in der Mitte. Aber die Mitte ist eben nicht attraktiv genug.

Die Mitte war der Kompromiss mit Spanien, aber da wurden die Katalanen nur über den Tisch gezogen.

Daher wird da gerne übertrieben/untertrieben. Letztlich wird man überleben können, auch wenn man alleine ist. Die Nachteile/Vorteile, werden dann eben neue Menschen treffen. Wenn man es so will dann ist es nur ein drücken des Resetknopfes..

Du scheinst keine Ahnung von der katalanischen Geschichte zu haben, hast auch bestimmt nicht nachgelesen, so wie ich es weiter oben angeraten habe

Man muss aber auch schauen, wer danach profitiert. Sicher nicht die Menschen, die sich nicht gut im System auskennen. Ergo bleibt der kleine Mann wieder auf der Strecke.

Wer profitiert denn davon?
Und welches System genau meinst du denn?
Das von Spanien? Das von Katalonien?
Ist es nicht auch "der kleine Mann" der davon profitiert?
User avatar
Billi
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 81
Joined: 05.2019
Thanks: 5
Thanked: 4 times in 4 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Unread postby Jacko » 7. Jan 2020, 14:53

Billi, ich glaube, du hast eine sehr manifestierte Meinung zu dem Thema, weil du hier immer wieder die selben Gegenfragen bringts, anstatt mal selber einen Beitrag zum Thema machst. Für dich ist es Fakt so, dass Katalonien selbstständig werden MUSS, weil du es so wünscht. Egoistisch gegenüber all den Argumenten, die ich schon brachte und auch andere brachten.

Wozu also noch diskutieren, wenn keinerlei Einsicht auf den Tisch kommt? Nur, dass diskutiert wird? Nö, so wird es langweilig, einseitig.

Erinnert mich an meine Ex, die diskutierte immer so lange, bis sie jemanden gefunden hat, der ansatzweise ihre Meinung hatte. Dann war sie mächtig und stark und alle anderen wurden angegangen, weil man ja einen gefunden hatte, der einen bestätigte...
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 9002
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 841
Thanked: 1526 times in 1254 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Katalonien bald unabhängig. Ist das okay?

Unread postby Billi » 7. Jan 2020, 20:11

Tut mir jetzt für das Forum schon sehr leid, aber so kann ich mich jetzt nicht abkanzeln lassen.
Normal läuft so etwas über PN bei mir, aber wenn ich derart öffentlich und im Forum angegangen werde, möchte ich auch öffentlich antworten.

Jacko wrote:Billi, ich glaube, du hast eine sehr manifestierte Meinung zu dem Thema, weil du hier immer wieder die selben Gegenfragen bringts, anstatt mal selber einen Beitrag zum Thema machst. Für dich ist es Fakt so, dass Katalonien selbstständig werden MUSS, weil du es so wünscht. Egoistisch gegenüber all den Argumenten, die ich schon brachte und auch andere brachten.

Wozu also noch diskutieren, wenn keinerlei Einsicht auf den Tisch kommt? Nur, dass diskutiert wird? Nö, so wird es langweilig, einseitig.

Nein, meine Meinung kommt daher, weil ich mich seit Jahren mit Spanien und Katalonien auseinander setze, sie kommt auch daher, dass ich nicht nur in den deutschen Mainstreammedien lese, sondern auch in spanischen und natürlich auch den katalonischen Medien.
Ich habe persönliche Kontakte zu beiden, Und ich weiss ein wenig über die spanischen Gesetze Bescheid.
Ich kenne beide Mentalitäten und eben auch ihre Unterscheidungen

In einer Diskussion ist es auch mehr als üblich, dass verschiedene Meinungen herrschen, das ist völlig normal!

Meine Fragen, die ich hier eingestellt hatte, sollten zum (selbst) nachdenken anregen, damit man nicht nur den Unfug der deutschen Medien einfach nur wiederholt. Denn die kann ja jeder selbst lesen.

Jacko wrote:Erinnert mich an meine Ex, die diskutierte immer so lange, bis sie jemanden gefunden hat, der ansatzweise ihre Meinung hatte. Dann war sie mächtig und stark und alle anderen wurden angegangen, weil man ja einen gefunden hatte, der einen bestätigte...

Ich habe es, im Gegensatz du dir, nicht nötig, gleich mal einen Rundumschlag zu machen und meine Diskussionspartner vorzuführen, zu diffamieren und persönlich zu werden, nur um davon abzulenken, dass ich selbst kein tiefergehendes Wissen zum Thema habe, aber unbedingt dazu senfen muss.

Wer sich immer noch für das Thema interessiert, dem kann ich die Berichte von Herrn Streck (Telepolis) und auch diese Seite noch empfehlen peregraurovira.wordpress.com. Dort berichtet ein Katalane (auf deutsch) über die Situtaionen seit 2016
Ansonsten kann ich nur empfehlen, auf die spanischen, wie die katalanischen Medien zurückzugreifen.
Bei den Zeitungen sollte man allerdings aufpassen, welche politische Seiten sie vertreten
User avatar
Billi
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 81
Joined: 05.2019
Thanks: 5
Thanked: 4 times in 4 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

PreviousNext

Return to "Politik und Nachrichten"


 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron