Politisches Tagesgeschehen

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 17884

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Jacko » 24. Dec 2019, 19:17

Joe12 wrote:Als würde ich mich gar nicht mit politik befassen jacko. Egal.

Ne direkte demokratie könnte wenn mans richtig angeht durchaus funktionieren. Mehr volksentscheide sollte es zumindest geben, beides lehnt die einheitspartei kategorisch ab. (man könnte ja macht einbüßen)
Die frage ist, woher willst du wissen, das es nicht funktionieren würde?


Joe, sorry, ja, klar, du auch! Ich hab dich in meiner Schreiberei vergessen zu zitieren/aufzuzählen.. Kannst du mir noch einmal verzeihen??? [blumen] [1

Lilly, dann habe ich im Rausche des Lesens falsch verstanden. Gut, dass dieses mir passiert ist, denn das ist der nächsten Punkt: Versteht der Andere auch das, was ich sage genau so, wie ich es meine oder liest er aus den Sätzen etwas ganz anderes heraus?

Und nun zu Joes Frage: Ich habe es ja direkt vor Augen mit meinem Amt im Verein. Das liegt nicht daran, dass die alle blöd sind, nein, wir haben sogar alle zusammen das selbe Hobby, die gleichen Interessen und trotzdem unterscheiden sich die Ansichten teils himmelweit!

Im Übrigen wegen der Schweiz und ihren Volksentscheiden: Nicht weit weg von mir haben wir einen Bahnhof... ähem, ich sag mal so, es soll mal ein Bahnhof werden und vermute sogar, er wird vor BER fertig werden... [1 Und wie groß waren doch die Proteste gegen diesen Bahnhof. Tausende auf den Strassen, Vetterlesgeschäfte der beteiligten Firmen wurden aufgedeckt, Fehlplanungen aufgedeckt und sogar bewiesen, dass der Stresstest gegenüber dem Kopfbahnhof nur ideal gerechnet eine Verbesserung bringt (Die Dank der "Pünktlichkeit" der Bahn schon jetzt alles zunichte macht. DB, das Kürzel für Bleib Daheim...)

All das war alles bekannt und dann kam der Volksentscheid. Ganz wichtig, es haben nicht nur die Stuttgarter entscheiden, sondern auch die Pforzheimer, Esslinger und viele mehr! Ja super, 75% aller Stimmberechtigen geht der Bahnhof doch am Ar$ch vorbei, aber sie hatten eine Stimme! Nachtigall ick hör dir trapsen... :505:

Mein Neffe lebte 4 oder 5 Jahre in der Schweiz und hat die Menschen dort und deren Kultur kennen gelernt. Anfangs dachte er immer noch, ja, die gute Seite wird er auch noch kennen lernen. Er lernte dagegen den offenen Rassismus der Schweizer gegenüber den Deutschen kennen, deren Kinder nicht mit seinen spielen durften und dieses wurde offen auf der Strasse laut ausgesprochen! [daa]

Auch er konnte mitbekommen, wie teils völlig Nichtbetroffene ihre Freunde fragen, was sie denn abstimmen sollen... Ähem: Was schrieb Lilly weiter oben von Ihrer Nicole und deren Partner???

Eine direkte Demokratie hat an verschiedenen Stellen durchaus ihren Charm und Vorteil, aber in Entscheidungen, die gerade über viele unterschiedliche Menschen hinweg geht, ist sie weniger zielführend. Auch hier meine Erfahrung im Verein. Gruppe 1 will unbedingt Geld ausgeben, um das alte Gelumpe zu reparieren, Gruppe 2 lehnt dieses entschieden ab und dem Rest ist es egal. So eine Abstmmung hat uns 1000 DM Reparaturkosten beschert für eine Antenne, die danach noch 10 Jahre hin und her geräumt wurde um dann völlig vergammelt in den Schrott wanderte. Genau solche Erfahrungen prägen eben und als Vereinsführung über 167 direkte Mitglieder, von denen 120 nicht mal zur Hautpversammlung erscheinen, keine Ahnung haben, was eigentlich im Verein läuft, über solche Mitglieder muss man entscheiden, die wären mit einer zielführenden Enscheidung schlichtweg überfordert. Und wie schon geschrieben, das sind alles Mitgleider eines Vereines mit dem selben Interesse und eigentlich dem selben Ziel!
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 8993
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 840
Thanked: 1526 times in 1254 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Lillith » 24. Dec 2019, 23:20

Okay Jacko, alles gut, macht ja nix. [[25

g_b_w, du musst doch auch gar nicht die AFD wählen, is doch in Ordnung und deine Frau auch nicht ( abgesehen davon, dass sie nicht wählen darf), alles gut.

Wisst ihr was ? Ist mir doch wurscht was ihr wählt. Ich mag euch trotzdem. Wir zusammen auf einer einsamen Insel und wir würden uns schon vertragen, wa ?
Stell ich mir übrigens ganz witzig vor. Wir wären bestimmt so ne Anarchistengruppe, die alles zum Wohle von uns allen gemeinsam abkaspern würden, ohne Oberchef und so.
Jeder würde das beisteuern was er am besten kann. So in der Art. Keiner von uns eignet sich zum Despoten, also von daher... [42
User avatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Posts: 19580
Joined: 07.2014
Thanks: 3228
Thanked: 2055 times in 1741 posts
Gender: Female
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Joe12 » 25. Dec 2019, 01:34

Klar du hast hier im prinzip alles vertreten was du fürn langes inselleben brauchst. ; )

@Jacko:

Ich geb dir später bzw die tage noch antwort auf deinen post, hab imo einfach zu viel um die ohren um alles zu händeln.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Spezialisierung ist eine der wirkungsvollsten Tarnungen für universelle Unfähigkeit.
~Ursula von der Leyen

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.
~Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?
Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8957
Joined: 09.2014
Thanks: 561
Thanked: 656 times in 607 posts
Highscores: 3
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Jacko » 25. Dec 2019, 05:51

Lillith wrote:Okay Jacko, alles gut, macht ja nix. [[25

Wir zusammen auf einer einsamen Insel und wir würden uns schon vertragen, wa ?
Keiner von uns eignet sich zum Despoten, also von daher... [42


Kein Problem! Solange alle das machen was ich sage... [lach]

In vielen Versuchen und bei vielen Ereignissen hat sich oft gezeigt, dass gerade bei solchen "Insel-Überlebenstrainings" sich sehr schnell derjenige herausstellt, der eine Art Führungsrolle übernimmt, der mit der aktuellen Aufgabe am übersichtlichsten umgehen kann. Und auch, dass es eine große Anzahl an Menschen gibt, die jemanden brauchen, der ihr Tun so zu sagen legalisiert.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 8993
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 840
Thanked: 1526 times in 1254 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby g_b_w » 25. Dec 2019, 09:33

ich persönlich finde die Idee das man die Politiker einzeln wählen kann garnicht mal so schlecht nur glaube ich auch nicht das die afd das umsetzen wird wenn sie mal die Möglichkeit dazu haben sollten.

Derzeit bei dem Frust über die Parteien sind solche Ansagen natürlich hipp die werden sich überlegt haben was könnten Parteien wie die Partei oder die linke eventuell gut finden ohne da selbst drauf gekommen zu sein das könnte man ja dann ins Wahlprogramm mit aufnehmen.

Sollten sie nach der Wahl viel Erfolg haben wird das alles sowieso wieder über den Haufen geschmissen so wie die Wahlversprechen von anderen Parteien halt auch.

Die Partei ist da um einiges vorraus wenn die ne Mauer bauen wollen (ist soweit ich weiß eh schon lange Zeit passee und konnte man auch nie ernst nehmen) oder Bierkraft als eine regenerative Energie einzuführen gedenken dann wollen die das die Leute schon vorher wissen das die das sowieso nie machen werden.

Wenn man das schon vorher genau weiß kann man auch dem entsprechend hinterher nicht enttäuscht werden das sie doch keine Mauer bauen werden denn das werden sie ganz sicher nicht.

Solche vorgegebenen Wahlprogramme die dann ohnehinn nicht eingehalten werden sind eh absolut veraltet deswegen ist die Partei auch die erste Partei mit einem eigenen Wahlprogramm Generator zum selbst zusammen stellen solltet ihr unbedingt mal ausprobieren:

https://www.google.com/url?sa=t&source= ... 7258524350

Auch immer mal sehr coole Aktionen wie z.B. diese gegen Parteienfinanzierung hier da konnte man an eine Hilfsorganisation spenden und gleichzeitig dafür sorgen das die Parteien ob sie nun wollen oder nicht weniger Geld bekommen und dabei ebenfalls unfreiwillig mitspenden:

https://www.google.com/url?sa=t&source= ... 7260480066

https://www.google.com/url?sa=t&source= ... 7260480066

Allgemein ist meine Motivation eine bestimmte kleine Partei zu wählen um den großen Parteien damit zu schaden eine sehr ähnliche wie die von Lillith bei mir kommt noch hinzu das ich genau das mache was eben diese Parteien immer wollten nämlich das ich wählen gehe aber damit meinten die natürlich letztendlich das ich Parteien wie sie wählen sollte und genau das tue ich natürlich nicht.

Und für den Zweck eignet sich die Partei bisher sehr gut weil sie sind wirklich ein Stachel im Establishment nicht einfach eine weitere Systempartei was sie bisher mit ihren 2 Sitzen dies Bezüglich erreicht haben auch was sie davor erreicht haben kann sich wirklich sehen lassen.

Ok ich müsste eine menge Zeugs zusammentragen und reinstellen und kommentieren statt mich wie sonnst oft immer nur privat damit zu beschäfftigen um das möglichst noch zu untermauern und so aber so lange sag ichs eben einfach erst mal so für meine Stimme reichts.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert. ich sag's ja immer wieder: Fahrradfahren.
User avatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Posts: 3767
Joined: 08.2014
Location: München
Thanks: 323
Thanked: 251 times in 217 posts
Highscores: 18
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby g_b_w » 25. Dec 2019, 14:29

g_b_w, du musst doch auch gar nicht die AFD wählen, is doch in Ordnung und deine Frau auch nicht ( abgesehen davon, dass sie nicht wählen darf), alles gut.

Wisst ihr was ? Ist mir doch wurscht was ihr wählt. Ich mag euch trotzdem. Wir zusammen auf einer einsamen Insel und wir würden uns schon vertragen, wa ?

Lach ja ich hoffe wir hätten uns dann nicht irgendwie in den Haaren mit was wir wählen würden wenn wir wählen könnten.

Ach iwo hätten wir uns glaub ich nicht gäbe ja dann auch keinen Grund mehr.

Ja das könnte auch der Fehler sein wenn wir nämlich keine Regierung hätten dann bräuchten wir auch garnicht wählen und könnten wie gesagt die Demokratie so formen wie wir sie formen sollten auch mit einem bedingungslosen Grundeinkommen und einer finanziellen Obergrenze oder auch gleich ganz ohne Geld endlich mal nicht immer der ganze hin und her das wär was wäre ich denk ich auch für.

[ahm]

Stell ich mir übrigens ganz witzig vor. Wir wären bestimmt so ne Anarchistengruppe, die alles zum Wohle von uns allen gemeinsam abkaspern würden, ohne Oberchef und so.
Jeder würde das beisteuern was er am besten kann. So in der Art. Keiner von uns eignet sich zum Despoten, also von daher...

Ja eben. Aloha.

[hi]
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert. ich sag's ja immer wieder: Fahrradfahren.
User avatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Posts: 3767
Joined: 08.2014
Location: München
Thanks: 323
Thanked: 251 times in 217 posts
Highscores: 18
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Joe12 » 25. Dec 2019, 16:05

Jacko wrote:
Lillith wrote:Okay Jacko, alles gut, macht ja nix. [[25

Wir zusammen auf einer einsamen Insel und wir würden uns schon vertragen, wa ?
Keiner von uns eignet sich zum Despoten, also von daher... [42


Kein Problem! Solange alle das machen was ich sage... [lach]

In vielen Versuchen und bei vielen Ereignissen hat sich oft gezeigt, dass gerade bei solchen "Insel-Überlebenstrainings" sich sehr schnell derjenige herausstellt, der eine Art Führungsrolle übernimmt, der mit der aktuellen Aufgabe am übersichtlichsten umgehen kann. Und auch, dass es eine große Anzahl an Menschen gibt, die jemanden brauchen, der ihr Tun so zu sagen legalisiert.




Jop und der jenige hat dann idr auch eine übersicht dessen, wer was drauf hat und wer in was schlecht ist.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Spezialisierung ist eine der wirkungsvollsten Tarnungen für universelle Unfähigkeit.
~Ursula von der Leyen

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.
~Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?
Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8957
Joined: 09.2014
Thanks: 561
Thanked: 656 times in 607 posts
Highscores: 3
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Lillith » 25. Dec 2019, 16:57

Vielleicht entdenckt ja einer ein verborgenes Talent.
User avatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Posts: 19580
Joined: 07.2014
Thanks: 3228
Thanked: 2055 times in 1741 posts
Gender: Female
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby baila » 22. Jan 2020, 14:55

Was sagt ihr eigentlich zu den neuen Gesetz, dass Kassenbons IMMER ausgehändigt werden müssen...ist das nicht in Zeiten der Klimadebatte ein erneutes überflüssiges Gesetz, das noch mehr zur Vermüllung beiträgt - oder denkt ihr, dass sich dadurch wirklich die Steuern "erhöhen" (weil ja angeblich so viel Schwarz bezahlt wird) und wir im Endeffekt mehr Geld in die Staatskassen kriegen? Ich bin da noch etwas unschlüssig, was ich denken soll :-)
User avatar
baila
 
Posts: 9
Joined: 12.2019
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Joe12 » 22. Jan 2020, 17:51

Hm das Papier, welches bisweilen verwendung findet soll ja recht problematisch sein, hab ich zumindest gehört, sollte es so sein seh ich darin ein Problem, aber sonst? Ist ja nicht so, das man das man vorher nicht schon kassenbons on mass hatte, aber wenn der staat geld vermisst sollte er vilt bei seinen bediensteten schauen oder bei denen, die große geldmengen besitzen und bisweilen verschieben. Dort so denke ich würde man definitiv fündig werden.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Spezialisierung ist eine der wirkungsvollsten Tarnungen für universelle Unfähigkeit.
~Ursula von der Leyen

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.
~Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?
Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8957
Joined: 09.2014
Thanks: 561
Thanked: 656 times in 607 posts
Highscores: 3
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

PreviousNext

Return to "Politik und Nachrichten"


 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

Visitors came by the following search terms to this page:

content