Politisches Tagesgeschehen

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 19756

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby salt » 6. Mar 2020, 17:18

da sieht man aufjedenfall das man mit zweierlei Maß rechnet, links gut, rechts böse, auch wenn sie das Gleiche sagen und tun
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
User avatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Posts: 3352
Joined: 05.2012
Thanks: 3
Thanked: 133 times in 123 posts
Highscores: 1
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Jacko » 6. Mar 2020, 19:24

Lillith wrote:Was man von der Linken zu halten hat, kann man sehr gut an dem aktuellen Vorfall messen, der durch die Medien geht:

https://www.welt.de/politik/deutschland ... assel.html


Hier werden zwei Gruppierungen miteinander verglichen, die man nicht vergleichen kann. Die Linken sehen irgendwie das Allgemeinwohl und die noch linkeren Randgruppen sind per se mal gegen Polizei und Politik. Die rechten Gruppierungen sind gegen Fremde und anders denkende schon vom Prinzip her und die ganz rechten sehen sich selber als die echten Herrschaften und denunzieren, wo sie können.

Ja, diese Aussage der Linken aus dem Video war Blödsinn. Aber kein wenig schlimmer als hier die Alice Weidel:
https://www.youtube.com/watch?v=ZEGj1T0pnR0

Also was ist schlimmer? Die Reichen bedrohen oder die Fremden bedrohen und beleidigen??

Zumindest haben es die Linken schon soweit gebracht, dass sie über mehrere Jahre im Bundestag sitzen und auch eine Akzeptanz bekommen. So viel Akzeptanz, dass man mit ihr koaliert. Davon ist die AfD noch weit entfernt und ich denke, dass solche Reden von Weidel, Gauland, Höcke und Co, wie man sie hört, nicht unbedingt für Akzeptanz beitragen.
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 9002
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 841
Thanked: 1526 times in 1254 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Heinzz » 6. Mar 2020, 20:21

Wenn man mal von Fehlverhalten absieht, was bleibt dann übrig?
Sind maßgebliche Politiker der Linken für oder gegen eine liberale Demokratie?
Für Enteignung, etc. im Sinne einer SED-Ideologie?
User avatar
Heinzz
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Posts: 412
Joined: 12.2016
Thanks: 13
Thanked: 16 times in 16 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Lillith » 6. Mar 2020, 22:46

[hmmm] Oh Mann
User avatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Posts: 19595
Joined: 07.2014
Thanks: 3229
Thanked: 2057 times in 1743 posts
Gender: Female
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Jacko » 7. Mar 2020, 08:06

Nicht nur oh Mann, auch oh Frau! [42

Das Problem liegt meiner Meinung nach an ganz anderer Stelle! Durch die Politikmüdigkeit vieler Bürger schon vor einigen Jahren oder gar Jahrzehnten konnten die ehemals etablierten Parteien machen, was sie wollten und ihre Regierungsposition ausnutzen. Und Stück für Stück hat sich alles alles verselbstständig und Unmut eingeschlichen. Protestwahlergebnisse wurden schön geredet, man sagte, man habe verstanden obwohl immer noch nichts verstanden wurde.

Ob tendenziell mehr links oder rechts ist aus der Mitte heraus egal, beides tollerierbar. Nur diejenigen, die über die Stränge schlagen und in uralte Muster verfallen fernab der modernen Situation sind die Problemgruppen.

Aber Lilly rauft sich schon die Haare, g_w_b ebenfalls und der Rest dreht bei dem Thema wieder weiter. Es ist zu vielfälltig...
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 9002
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 841
Thanked: 1526 times in 1254 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Lillith » 7. Mar 2020, 22:16

Aber Lilly rauft sich schon die Haare


:O4yuL: Wie kannst du das sehen ? :abEAh:



Die deutschen Politiker sind generell das Problem in diesem Land. Wenn ich auf Österreich schiele, wo sich der dortige Kanzler klar positioniert, dann kann man nur neidisch werden.
Macron dreht auch endlich in die richtige Richtung. Der will "die Rückeroberung" Frankreichs. Aha.

[O.o] Au weia, darf man als Deutscher nicht sagen, sonst ist man ein Nazi und mindestens fremdenfeindlich...... [O.o]
User avatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Posts: 19595
Joined: 07.2014
Thanks: 3229
Thanked: 2057 times in 1743 posts
Gender: Female
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Jacko » 8. Mar 2020, 08:37

Deutschland ist "Exportweltmeister"! Das heisst, wir exportieren mehr Waren ins Ausland als wir importieren. Das sind aktuell etwas über 200 Milliarden Euro, genaue Zahl weiß ich jetzt nicht und bin zu faul zum suchen. Wir handeln also mit sehr vielen Ländern dieser Welt und die deutschen Firmen machen dadurch ihren Profit, können deshalb ihre Angestellten bezahlen und dadurch Bürgern des Landes Arbeit bieten. Dieses funktioniert jedoch nur, wenn wir gegenüber den GEschäftspartnern auch entsprechend gelockert umgehen.
Doch jetzt schon werfen uns verschiedene Länder vor, wir würden zu wenig kaufen! (Die US-Tolle ganz vorne mit dabei!) Zurecht bestehen diese Länder darauf, auch von unserer Wirtschaft zu profitieren, indem wir ihre Waren abkaufen, denn dadurch geht es diesen Ländern auch besser, es stabilisiert ihren Handel.

Wenn wir jetzt anfangen würden, unser Land Stück für Stück abzukapseln, fallen weite Teile des Exports in kurzer Zeit weg. Dadurch würde unsere Wirtschaft sehr schnell starke Einbußen erleiden und unser Standard würde stark fallen. Es müssten also alle Verdiener sich im schlimmsten Falle auf Lohnverzicht und Jobverlust einstellen müssen. Wir selber können gar nicht so viel verkonsumieren, wie wir müssten, um das Rad am Laufen zu halten.

Und dieses ist nur ein kleines Zahnrad der vielen anderen, die ineinander greifen, die es zu berücksichtigen gibt.

Wie ist das in Österreich? Ein Land, das jetzt noch sehr viel vom Tourismus lebt. 8,8 Millionen Österreicher gibt es, gerade mal 10 % von der Bevölkerung Deutschlands. Das decken wir fast schon mit Niedersachen ab. Und die Produktivität von Niedersachsen ist jetzt nicht so prickelnd... und überhaupt, größter Nutznießer vom Länderfinanzausgleich ist Berlin!

Der Kanzler von Österreich hat bis jetzt zwar überlebt, aber was für glorreiche Dinge hat er denn schon auf die Beine gestellt? Er wurde schon mal abgesetzt. Ein tolles Aushängeschild... Und mehr habe ich von ihm noch nicht gehört.

Und Macron? Ja, auch er hat mit ähnlichen Probleme zu kämpfen wie die deutsche Politik. Es gibt prozentual genauso viele Einwanderer in Frankreich wie in Deutschland. Ähnliche Probleme bei ähnlichen Umständen und radikaleren Bürgern.

Ich mache jetzt mir nicht die Mühe, alle Länder um Deutschland herum zu analysieren und deren Standpunkte zu erklären. Mir ist nach vielen Gesprächen allerdings klar, dass das System, in dem wir leben, nicht mehr ohne die Menschen auskommen, die um uns herum leben. Trotz der "riesigen Mengen an Zuwanderer" wächst die Einwohnerzahl von Deutschland seit 1990 kaum. Es waren mal 82 Mio, dann nur noch 80 Mio, jetzt wieder 82 Mio. Viele Arbeiten wollen deutsche Bürger gar nicht mehr machen. In der Pflege und im Krankenhaus haben wir einen Mangel und sind froh, dass es hier Menschen gibt, die sich um die Alten kümmern!

Also Lilly, sei anständig zu den Zuwanderern, vielleicht werden sie dich eines Tages pflegen müssen... [42
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 9002
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 841
Thanked: 1526 times in 1254 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Lillith » 8. Mar 2020, 18:22

Nur mal zu dem hier, das geht am Schnellsten:

In der Pflege und im Krankenhaus haben wir einen Mangel und sind froh, dass es hier Menschen gibt, die sich um die Alten kümmern!

Also Lilly, sei anständig zu den Zuwanderern, vielleicht werden sie dich eines Tages pflegen müssen... [42


https://www.welt.de/politik/deutschland ... beruf.html

Lies dir den Artikel mal in Ruhe durch, dann kommst du schon drauf wo der Haken in deiner Theorie steckt.

Im Übrigen: mein Vater befindet sich seit August letzten Jahres in Polen, in einem exquisiten Pflegeheim.
Bei Bedarf geb ich gern die Kontaktdaten weiter. [aa
Um Vieles kostengünstiger, super Pflege und Umsorgung, enger Kontakt zwischen Heimleitung und Familie (uns), qualitativ hochwertige Zimmerausstattung, kein Uringestank.

Ich denke also, dass der Trend eher dahin geht, sich als Deutscher unseren europäischen Nachbarn Richtung Osten anzuvertrauen, den Mist hier kann ja keiner mehr bezahlen.


Auf die anderen Dinge einzugehen ist mir ehrlich gesagt zu anstrengend, das bringt auch nichts.
Ich nehm das jetzt einfach mal ganz patriotisch deinerseits, Jacko. Ist doch schön, wenn jemand noch sein Land verteidigen möchte.
Gibt genug die nur schimpfen.
Was die deutschen Politiker angeht......Lass mal Jacko, es ist okay, wenn wir da unterschiedlicher Meinung sind, es kommt sowieso wie es kommt, ohne, dass du oder ich was daran beeinflussen könnten, ich denke nicht mal durch Wahlen.
User avatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Posts: 19595
Joined: 07.2014
Thanks: 3229
Thanked: 2057 times in 1743 posts
Gender: Female
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Joe12 » 9. Mar 2020, 18:32

Ja geil, endlich hab ich wieder das internetz, nach ner woche obwohl es hieß, das es von anfangan verfügbar wäre.................. das warn spaß bei mir.


Aber nun zum thema:

Linke wollen reiche erschießen? Find ich hart grenzwertig, aber rixingers vorschlag daraufhin klang vernünftig, man könnte sie ans fließband stellen zum kugelschreiber zusammenbasteln.
Aber hast recht, das sagt auch einiges aus, bedenkenswert finde ich es aber aus einem anderen grund das die anderen das nicht anprangern:
Die AFD wurde dafür angeprangert das es flüchtlinge waren, die Linke hingegen nicht dafür das es reiche waren, die sie übern haufen ballern wollen, wobei FDP und Union haben sie angeprangert (ist schließlich deren klientel von der die linke sprach) lt. artikel. Heißt das jetzt "ist ok" oder "uninteressant lasst uns nicht darüber reden hatten wir ja schon" oder so? Oder was soll man da rein interpretieren? Nur so ein gedanke.
Und mal ernsthaft Rixinger soll zurücktreten? Warum? der hat das doch nicht rausgehaun. Dann sollen bitteschön für sämtliche aussagen, die politiker gemacht haben, in solcher und ähnlicher richtung, die abwertend ggnüber menschen sind alle samt parteienübergreifend die politchefs zurücktreten.


Die Thüringer FDP-Fraktion will bei der Wahl den Plenarsaal verlassen, um ihre Ablehnung sowohl für Ramelow als auch Höcke auszudrücken.Reiter argumentierte, dass die Stimmzettel keine Neinstimmen vorsähen. „Eine Enthaltung ist kein Nein“, erklärte er. Nach seinen Angaben gibt es einen Fraktionsbeschluss dazu.


Die fdp verweigert die arbeit? Dann sollen sie sich auflösen. Arbeitsverweigerer verlieren für gewöhnlich nämlich ihren job.
Wenn sie ablehnung demonstrieren wollen, sollen sie einen eigenen kandidaten stellen und den dann wählen und wenn sie so ein fiasko wie beim letzten mal vermeiden wollen solls die cdu auch so machen, und dann sollen die beiden ihre kandidaten so wählen, das die afdstimmen definitiv nicht reichen würden, wenn die so eine aktion wieder planen.
Wer braucht so eine nutzlose partei wie die Arbeitsverweigerungspartei fdp.

Und wenn sie nicht klar kommen sollen sie halt die wahlzettel so abändern, das der wähler seinen willen klar zum ausdruck bringt, konzepte dazu gibts wie sand am meer.

____________________________

Oh man, hab eine seite verpasst... Asylsuchende und pflege is eh son heißes pflaster.
Das Problem ist, das die, welche ackern wollen nicht dürfen was sie früher taten, könnte man mit ner prüfung der fähigkeiten schnell umgehen. Aber da müsste dann wieder die politik ran, und arbeiten is ja so unglaublich anstrengend, vorallem wenn es am ende nicht der eigenen tasche dienlich ist, wie kann man auch sozialverträgliche dinge tun wie z.b. arbeitsfähige und -willige asylanten arbeitsfähig machen u.ä.
Und Pflege im allgemeinen, es ist ja nicht mal die pflege, es ist Lohn an sich, davon gibts nämlich zu wenig, darum ist der inlandshandel auch ehr dürftig im vergleich zum export, und weil wir den inlandshandel nicht ankurbeln wollen (die leute können ja auch von luft und liebe leben(glauben die politheinis vermutlich)) exportieren wir lieber massiv.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Spezialisierung ist eine der wirkungsvollsten Tarnungen für universelle Unfähigkeit.
~Ursula von der Leyen

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.
~Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?
Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8992
Joined: 09.2014
Thanks: 561
Thanked: 658 times in 609 posts
Highscores: 3
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby g_b_w » 21. Mar 2020, 18:28

Wir haben nun seit Wochen mit der Corona 2.0 Situation zu tun einer der Gründe warum ich so wenig Zeit zum schreiben hab...

In den Lagern und in Krankenhäusern glaub ich hatte das dadurch auch schon meine Frau wohl auch hatte da so einen leichten Schnupfen und musste auch mal Niesen aber ich glaub lezteres war von den Fasern in der Maske die lösen sich dann mit der Zeit so von der Maske in die Nase.

Nein ehrlich ich kam garantiert schon mit so vielen positiven Fällen in direkten Kontakt das es schon fast ein Wunder wäre wenn ich es nicht auch bekommen hätte meine Kolleginnen und Kollegen sowie die Ärzte ebenso und natürlich geben wir es dann ebenfalls auch weiter ist dabei nur logisch.

Es sind extreme Situationen hier in München derzeit ach was sag ich Weltweit.

Ich möchte das nicht verharmlosen wenn man sich zu den Risikogruppen zugehörig einschätzt sollte man wohl lieber besser nach Möglichkeit versuchen davon fern zu bleiben.

Auch wenn man nicht zu diesen zählt ist das natürlich auch nicht ein Garantum dafür es zu überleben.

Aber wenn man es bekommen hat und es überlebt dürfte man ein stärkeres Imunsystem haben das einem bei beispielsweisen künftigen Krankheiten wie Corona 3.0 wiederum überlebenshilfreich sein könnte.

Und Corona 2.0 ist ja schon eine Fortsetzung von Corona 1.0 und diese Fortsetzung ist aus Sicht der Natur gesehen extrem erfolgreich also Corona 3.0 wird sicherlich bestimmt auch noch auf dem Menschen Regulierungsmarkt erscheinen.

Und da sind dann die jenigen die vorher schon 2.0 hatten wiederum klar im Vorteil überlebenstechnisch betrachtet.

Das ist was ich seit Jahrzehnten sage die Menschen währen sich gegen die Natur obwohl sie ohne diese ebenfalls auch nicht überleben können also währt sich die Natur auch gegen Menschen diesmal seit Jahrzehnten der Forschung seitens der Natur nun sehr erfolgreich also wäre sie ja dumm das nicht auch weiter zu entwickeln und für ihre Dummheit war die Natur bisher noch nie gerade all zu bekannt gewesen.

Und bei 3.0 wird das alles also Ansteckungspotential sowie Tödlichkeit bzw. Sterberate im Vergleich zur Vorversion noch deutlich angehoben sein.

Das ist was wir derzeit erleben oder eben sofern wir es auch weitehin erleben werden.

Aber keine Sorge das wird sich alles mit der Zeit auch wieder einregeln.

Wenn die Bevölkerung von ca. knapp 8 Mrd. auf keine Ahnung sagen wir Pi mal Daumen 4 Mrd. also so ca. die Hälfte runter ist, wird die Natur auch mal wieder sagen ja gut is ok soweit mal wieder Fünfe grade sein lassen und ihren Bauch eine ganze Zeit lang diesbezüglich in die Sonne hängen.

Wenn man sich statt Corona, Carola denkt dann geht das nach einer Zeit lang auch wieder vorbei.

Ist nur auch manchmal nicht so einfach wenn man immer wieder mal Lautsprecherwagen durch die Gegend fahren hört die einen ermahnen das man zuhause bleiben soll erst recht nicht wenn man weiß das man ständig direkt zu den Ballungszentren positief getesteter Fälle hin geschickt wird.

Am Anfang als die ersten positiefen Fälle bei uns gemeldet wurden dachte ich noch jetzt kommt die Bundeswehr und wir kommen da für 2 Wochen oder länger nicht mehr wieder raus.

Kann aber allerdings nach wie vor auch immernoch so passieren...

mich ärgert das irgendwie mit dieser Strafe die man zahlen soll ich kapier nicht ganz ab wann die fällig werden würde ich denke die möchten nun erst mal der Bevölkerung Angst machen um sie auf die Zeiten mit dieser Ausgangssperre die wir nun haben erfolgreicher einzueichen.

ich bräuchte bald mal wieder eine neue Arbeitshose die alte fällt trotz Nähen bald schon auseinander die Stiefel auch und neue Fahrradschläuche und der Seilzug zum schalten ist mir gerissen ich weiß garnicht mehr ob ich mir solche Dinge überhaupt noch kaufen können werde.

ich meine ich finde sicher auch noch irgendwo einen aber...

Die Handschellen habe ich aber mittlerweile und definitiv brauche ich diese auch.

Wir hatten neulich u.a. einen positiven Fall der durchgedreht war und dann eben bei der Gelegenheit halt eben auch aggro wurde wir mußten den Ewigkeiten am Boden fixiert halten nach mehrmaligem Nachfragen bei der Polizei wollte sie ihn dann nicht mitnehmen bzw. sich ihm nähern weil sie so hieß es schließlich nicht ausreichend ekuippt währen ihn irgendwie nach irgendwohin mitzunehmen.

Seit dem sind leider unter anderem statt dessen nun wir selber dort die "Polizei".

Da sieht man wieder dieser verflixte Virus macht der doch tatsächlich nicht mal vor dem Polizeischild halt sogar auch selbst die Polizei hat Angst vor dem vor dem Securityschild allerdings sehr wohl dieses Schild hält grundsätzlich JEDEN Virus ab das jeweilige Virus sagt sich STOPP Security da gehn wir lieber nicht hin da haben wir Angst davor Nein Nein da gehen wir lieber wieder da gehen lieber wo anders hin! komm Karl Heinz wir gehen!

Ein Transsilvanien es gibt nur ein Transsilvanien ein Transsilvaaaaaaaanien es gibt nur ein...

Soweit erst mal wieder dazu liebe Bürger und Bürger um es auf söderisch zu sagen.

wie war das noch gleich?

Carooooola Carooooola Carooooola Carooooola...

Was meine Mutter erfreut ist das die Fußballer gar keine Zuschauer mehr haben.

Was mich erfreut ist das die Leute bald auch mit Frisuren rumlaufen die so sind wie meine mit Langhaarrasierer oder wahlweise Kuschiwuschi da ich mir eh schon seit ewig keinen Frisör mehr leisten kann...

Was die Frisöre wiederum erfreut ist das sie nun mindestens 2 Wochen frei haben...
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert. ich sag's ja immer wieder: Fahrradfahren.
User avatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Posts: 3787
Joined: 08.2014
Location: München
Thanks: 326
Thanked: 251 times in 217 posts
Highscores: 18
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

PreviousNext

Return to "Politik und Nachrichten"


 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Visitors came by the following search terms to this page:

content
cron