#SavetheInternet / EU-Urheberrechtsreform / Artikel11&13 usw

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 3574

#SavetheInternet / EU-Urheberrechtsreform / Artikel11&13 usw

Unread postby Joe12 » 7. Nov 2018, 16:28

https://www.youtube.com/watch?v=WmCuFfKTF-c




WG Art. 13 DSGVO
Letzte Abstimmung im EU Parlament im Frühjahr 2019.



https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter

https://www.youtube.com/saveyourinternet/


Schaun wir mal was bei rum kommt.
Viel Spaß. [buh]
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!

Infosammlung zu aktuellen Veränderungen im Netz: Save the Internet <Link (wird derzeit aktuell gehalten und ist nicht meinungsfrei) Siehe EU Urheberrechtsreform Artikel 13 & 11 und direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehende Inhalte.
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8622
Joined: 09.2014
Thanks: 549
Thanked: 647 times in 598 posts
Highscores: 2
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: #SaveyourInternet

Unread postby Lillith » 7. Nov 2018, 20:23

https://www.giga.de/extra/internet/spec ... ir-kennen/


Hier kann man einsehen, welche Politiker welcher Parteien den Artikel 13 unterstützt haben

https://www.abgeordnetenwatch.de/eu/abs ... chtsreform


Bei der nächsten Wahl zum EU-Parlament im Mai 2019 kann ja jeder EU-Bürger seine Wahl treffen. :057:
User avatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Posts: 19449
Joined: 07.2014
Thanks: 3215
Thanked: 2046 times in 1734 posts
Gender: Female
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: #SaveyourInternet

Unread postby g_b_w » 8. Nov 2018, 00:36

Schlechte Neuigkeiten sind ja schon lange nichts anderes mehr gewöhnt.

Lasst uns einfach YT und Konsorten nutzen so lange es noch geht.

Danke dir Joe.

Auf die Wahlen ist drauf gesch***en stecken zumindest meines Erachtens eh alle unter einer Decke.

Ja soweit erst mal vorerst.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert. ich sag's ja immer wieder: Fahrradfahren.
User avatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Posts: 3463
Joined: 08.2014
Location: München
Thanks: 310
Thanked: 241 times in 209 posts
Highscores: 18
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: #SaveyourInternet

Unread postby g_b_w » 8. Nov 2018, 00:50

Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert. ich sag's ja immer wieder: Fahrradfahren.
User avatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Posts: 3463
Joined: 08.2014
Location: München
Thanks: 310
Thanked: 241 times in 209 posts
Highscores: 18
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: #SaveyourInternet

Unread postby Joe12 » 13. Feb 2019, 06:35

https://www.youtube.com/watch?v=T5cFzV6zWug



Hier wird nochmal etwas zu art. 13 gesagt und was man in letzter minute noch tun kann.
(beschreibung unterhalb des videos)

Wer mehr infos möchte, dem empfehle ich den kanal auf nen extra tab zu legen, wie im vid gesagt wird gibts dazu zeitnah updates.


Edit hm... da war ich wohl doch etwas spät...
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!

Infosammlung zu aktuellen Veränderungen im Netz: Save the Internet <Link (wird derzeit aktuell gehalten und ist nicht meinungsfrei) Siehe EU Urheberrechtsreform Artikel 13 & 11 und direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehende Inhalte.
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8622
Joined: 09.2014
Thanks: 549
Thanked: 647 times in 598 posts
Highscores: 2
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: #SaveyourInternet

Unread postby Joe12 » 13. Feb 2019, 22:44

https://netzpolitik.org/2019/eu-urheber ... -in-stein/


So sieht das ganze nun aus...


Werd wohl die Reda von den piraten wählen, die hat gute arbeit geleistet in punkto berichterstattung und war dagegen.
während andere Parteien sowohl als auch waren...

Hier sieht man auch gleich mal den Voss bei einem interview direkt nach der verhandlung:
https://www.youtube.com/watch?v=ISSC65zPIVE

Kein kommentar zu so viel dreistigkeit.


https://www.youtube.com/watch?v=IHKIMRzjaNo
Diskusionsforen sind also auch betroffen...hm wie gut das wir kein diskusionsforum sind...
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!

Infosammlung zu aktuellen Veränderungen im Netz: Save the Internet <Link (wird derzeit aktuell gehalten und ist nicht meinungsfrei) Siehe EU Urheberrechtsreform Artikel 13 & 11 und direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehende Inhalte.
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8622
Joined: 09.2014
Thanks: 549
Thanked: 647 times in 598 posts
Highscores: 2
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: #SaveyourInternet

Unread postby g_b_w » 15. Feb 2019, 18:19

Hatte mir schon gedacht das es in etwa so kommt.

Dennoch ist dies betreffend noch nicht aller Tage Abend das wäre es erst dann wenn tatsächlich nichts mehr gehen sollte.

Wobei das natürlich nicht heißen soll das dieser Tag nie kommen wird das weiß man nicht der kommt vielleicht noch.

Vor allem die großen Konzerne bzw. Lobbyfirmen machen hierbei sehr schwere Fehler aber auch Konsumenten machen hierbei Fehler.

Die einzigen die hierbei keine oder wenn dann nur sehr geringe Fehler machen sind die Künstler selber die das erschaffen was man sich dann ansehen und oder bzw. anhören kann.

Wenn man Konsument ist und sozial sehr engagiert ist dann ist es meines erachtens legitim diese Sachen für Lau zu haben.

Warum ganz einfach weil das soziale Engagement einfach wichtiger ist als das Geld stattdessen für Dinge wie Musik und Filme und Bilder auszugeben.

Auch ok kann es sein wenn man sich selber künstlerisch sehr betätigt und die Dinge die man dabei erschafft einfach nur für nichts raushaut diese nach Belieben weiter verändert werden dürfen und dann selber sogar noch eher Geld hinein steckt genau das zu machen.

Anders wird es aber wenn man das nicht ist wenn man zwar beispielsweise genug Geld für den nächsten riesen Plasmabildschirm hat sich aber immer nur raubkopiert das ist einfach nur Sch***e ein Sch***s Verhalten ist das.

Man kann sich zwar dann schon auch vieles reinziehen aber wenigstens das was man dann davon richtig toll findet sollte man dann auch entsprechend finanziell unterstützen und zwar BEVOR man sich den nächsten riesen Fernseher holt ich meine gehts noch? Was für ein assoziales Verhalten.

Daher sei den Künstlern auch wiederum angeraten jedenfalls nach Möglichkeit ein eigenes Label bzw. einen eigenen Vertrieb zu gründen.

Denn den Mechanismen denen man als Künstler leider ausgeliefert ist wenn man bei einer großen Firma unterzeichnet sind leider an Assozialität auch mit dem aller dreistesten Konsumenten nicht mehr auch nur annähernd überhaupt auch nur noch zu vergleichen.

Man gibt alles ab an Rechten auch für sämtliches zukünftiges geistiges Eigentum und für alle Zeiten auch für alle Ewigkeiten nach dem eigenen Ableben nach dem eigentlich Alles Publik Domain sein sollte und das alles für einen kleinen Opulus den richtig dicken Gewinn macht dabei der Konzern und nicht die Künstler und das bis hin zum Ende aller Tage.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert. ich sag's ja immer wieder: Fahrradfahren.
User avatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Posts: 3463
Joined: 08.2014
Location: München
Thanks: 310
Thanked: 241 times in 209 posts
Highscores: 18
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: #SaveyourInternet

Unread postby Joe12 » 15. Feb 2019, 22:41

Also gbw, ich erzähl dir jetzt mal was zum thema rechte für content creator, künstler usw.

Der Bertelsmanverlag sagt dir sicher was, oder?

Die haben diversen abgeordneten ja noch mails geschickt, das das verhandelte nicht gut ist.
Das problem war, das die kleinen künstler Autoren usw danach zu viele rechte usw erhalten hätten.

Das gesetz will nämlich was ganz anderes als es eigentlich sollte, zum einen sollen künstler ihre rechte schnell und billig an größere verlage und so abgeben und dann nichts mehr zu sagen haben zum anderen soll es unmöglich gemacht werden kontent zu verbreiten welcher dieses oben beinhaltet, also gilt für ton bild und text. Software entwickler für filter dürften sich auch freun und fernsehn und presseverlage ebendso, war das internet ihnen doch qualitativ, quantitativ und preislich weit vorraus. Dazu kommt ausserdem, das Politiker das internet nicht kontrollieren können, das heißt im netz konntest du dich selbst informieren ohne das die Politik es unter kontrolle hat, bei fernsehn und printmedien haben politiker auch ein wort mitzureden, ich erinnere gern daran wer da alles im fernsehrat sitzt:
https://de.wikipedia.org/wiki/ZDF-Fernsehrat

Und das Politiker auch gerne in anderen chefetage zu gange sind ist nichts neues.
So kann man die leute schön unter kontrolle halten.
(Dazu auch gerne die gesetzgebung der letzten 10 jahre betrachten)

Wenn die eu richtlinie durch ist und das ganze in nationale gesetze gegeben ist kann man einfach sagen das ist geschützter text (auch wenn es nicht stimmt, weg machen, da ist was von mir im bild worüber sich jemand lustig macht und der hat keine lizenz von mir, weg machen usw usf.)

Dazu kommt, wenn die software erstmal installiert ist wird man sie nicht so schnell wieder los, abgesehen davon, wer hält den politiker davon ab es so umzumodeln gesetzlich, das unliebsame dinge weggefiltert werden?
Du lädtst ne liste der vergehen einer partei (z.b. der cdu) am volk hoch, könnte man wegfiltern lassen. Die software dafür wäre ja da, um auf nummer sicher zu gehen kann man einfach alles wegfiltern lassen, gäbe zwar weniger kontent im netz aber egal. Satiere kann weggefiltert werden, usw.

Und wer hat es zu verantworten?
Ein telefongespräch zwisch kanzlerin a merkel und macron (dem franz. pendant zu merkel) wo die merkel auf lösung des problems drängt das wohl zwisch unserem justizministerium und frankreich war (kurz merkel schaltete sich ohne sachkompetenz und irgend eine ahnung zu haben ein)
Weiterhin hat öttinger das ganze überhaupt ins rollen gebracht.
Und federführend ist a Voss.
Alles CDU.

Und Hier eine liste des abstimmverhaltens der Parteizugehörigen Politiker die über das gesetz abstimmten:
https://s14-eu5.startpage.com/cgi-bin/s ... caab965550

CDU CSU SPD Grüne und FDP(und lkr, wer auch immer das ist) haben zugestimmt (einheitsbrei, ich mein einheitspartei)

Die Partei, Piraten, Linke und Parteilose, wie auch die AFD, ödp, die Blaue Partei dagegen

Ich denke spätestens mit dem aktiven einschränken der Meinungsfreiheit sollte man sich von den altparteien abwenden, wer die immernoch wählt, mal ehrlich diese Parteien bestehen doch größtenteils aus leuten, die in Rente gehören (böse menschen würden das Pflegeheim empfehlen) ich mein die einheitlichen Parteien. Und ja, die mögen jah ihre erfahrungen haben, aber die können doch mit der moderne gar nichts mehr anfangen, aber bestimmen jetzt noch über die zukunft von kindern mit ihren 60 bis 80 jahren.
https://finanzmarktwelt.de/niemehrcdu-v ... du-117164/

Weitere Infos / Demoorte und Termine
https://www.youtube.com/watch?v=XJ3xGNYgahA

WBS:
https://www.youtube.com/watch?v=Ql9xCDJXnJc (50 min)

Etwas anderes was ich nur so am rande mitbekommen habe (kommentar erwähnungen):
https://mosaik-blog.at/eu-fragen-lobby- ... htsreform/

5 Wer steckt hinter der Desinformationskampagne für die Urheberrechtsreform?

#saveyourinternet und #copywrong gegen #publishersright: Der Lobbykrieg zwischen der Zivilgesellschaft auf der einen und den Verlagslobbyist*innen auf der anderen Seite zieht sich nun über Jahre. Fake-News waren Teil der Kampagne und werden immer noch gezielt geschürt, um die scheinbaren Vorteile des neuen Urheberrechts anzuzeigen und Gegner*innen zu diskreditieren.

So wurde von Copyright-Befürworter*innen absurderweise behauptet, dass die Zivilgesellschaft auf Bot-Anrufe und Bot-Nachrichten setzte. Unsere Recherche ergab, dass mit Bot-Anrufen Telefonate gemeint waren, die man über das Internet führen kann. Als Bot-Nachrichten wurden Nachrichten bezeichnet, die informierte Bürger*innen aus Vorlagen kopieren und einfach an Abgeordnete senden konnten. Wer hier als Bots bezeichnet wurde, sind Bürger*innen der Zivilgesellschaft, die ihren Unmut kundtun wollten. Die Diffamierung als Bots ist ein gelungenes Meisterstück der Desinformation geworden.

Das Leistungsschutzrecht wird dazu beitragen, dass Fake-News nicht mehr öffentlichkeitswirksam widerlegt werden können, zumindest solange bis jemand einen solchen Fall bis zum EuGH ausjudiziert. Stefan Niggemeier nannte in einem Blogbeitrag zur EU-Urheberrechtsreform die Copyright-Befürworter*innen „Verleumder im Dienst der Aufklärung“.

https://uebermedien.de/31362/verleumder ... fklaerung/

Im Übrigen wusste der Voss auch nicht wofür er da eigentlich stimmte(und das war wohl schon öfter so):

https://netzpolitik.org/2018/urheberrec ... etz-steht/
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.

Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?

Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!

Infosammlung zu aktuellen Veränderungen im Netz: Save the Internet <Link (wird derzeit aktuell gehalten und ist nicht meinungsfrei) Siehe EU Urheberrechtsreform Artikel 13 & 11 und direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehende Inhalte.
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8622
Joined: 09.2014
Thanks: 549
Thanked: 647 times in 598 posts
Highscores: 2
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: #SaveyourInternet

Unread postby g_b_w » 16. Feb 2019, 18:33

Also bisher hätte ich mir halt vorstellen können das sich beispielsweise Liedtexte auf denen Copyright ist durch solche Filter wegradieren könnten.

Wobei ich definitiv nicht dafür wäre weil wenn man einen guten Liedtext liest dann möchte man das Lied hören es wäre also meiner Auffassung nach eher Werbung für den/die Künstler.

Auch andere Texte mit Copyright z.B. von Büchern wenn es ganze Bücher oder ganze Kapitel sein sollten und nicht nur Textausschnitte hatte ich mir halt vorstellen können das die davon betroffen sein könnten.

Das vor Allem auch CDU/CSU sehr Anfällig für solche kruden Ansichten sind ist ja allgemein bekannt weil angeblich zu unserer eigenen Sicherheit zu überwachungs und abhörzwecken wollen die ja schon länger so gut sie können die Grundrechte der Bürger beschneiden oder gar ganz aushebeln.

Aber das was du jetzt hier beschreibst das hätte noch mal eine ganz andere Qualität oder viel besser gesagt Antiqualität das wäre das Ende der Meinungsfreiheit in Deutschland.

Wenn das so werden sollte dann ginge wirklich echt tatsächlich überhaupt nichts mehr.

Dann könnte man nicht mal mehr beschreiben wenn Politiker und/oder Firmen/Konzerne Mist gebaut haben und man könnte nicht mal mehr Karikaturen von Politikern etz. machen.

Dann wäre das Internet keine freie Plattform mehr dann kann uns jederzeit der Mund verklebt werden so das wir nichts mehr zu sagen oder zu melden haben und dann würden wir endgültig in einer Diktatur leben.

Also das wie ich es gelesen habe was du nun beschrieben hattest hat mich geschockt und ich hoffe natürlich das es hoffentlich niemals soweit kommen wird wie gesagt dann ginge eben wirklich bald tatsächlich garnichts mehr.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert. ich sag's ja immer wieder: Fahrradfahren.
User avatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Posts: 3463
Joined: 08.2014
Location: München
Thanks: 310
Thanked: 241 times in 209 posts
Highscores: 18
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: #SaveyourInternet

Unread postby g_b_w » 17. Feb 2019, 02:43

Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert. ich sag's ja immer wieder: Fahrradfahren.
User avatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Posts: 3463
Joined: 08.2014
Location: München
Thanks: 310
Thanked: 241 times in 209 posts
Highscores: 18
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Next

Return to "Politik und Nachrichten"


 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron