Lehrer und Ärzte als Baumwollsklaven

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 249

Lehrer und Ärzte als Baumwollsklaven

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 3. Jun 2013, 06:42

Wo Lehrer und Ärzte zu Baumwoll-Sklaven werden

Bei der Baumwollernte in Usbekistan werden jedes Jahr Millionen Menschen zur Arbeit gezwungen. Statt Schulkindern sind es jetzt Lehrer, Ärzte und Beamte, die in Schulen und Kliniken fehlen.

Lehrer und Ärzte als Baumwollsklaven

Das ist ja arg. [buh]
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Lehrer und Ärzte als Baumwollsklaven

Ungelesener Beitragvon salt » 3. Jun 2013, 14:24

Ja das ist arg, da hast du schon Recht, aber wie willst du es ändern, da muss viel getan werden und das wird noch sehr lange dauern bis sich dort was ändert, obwohl ich froh bin das wenigstens keine Kinder mehr arbeiten müssen
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3316
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 129x in 120 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Lehrer und Ärzte als Baumwollsklaven

Ungelesener Beitragvon Maitreya » 4. Jun 2013, 10:26

Die hinken der Zeit aber ziemlich nach. In den USA wird die Baumwolle durch Maschinen geerntet und auch gleich zu Bündel gepreßt, also brauchen sie da nur noch einen Fahrer für die Erntemaschine.
Benutzeravatar
Maitreya
 

Re: Lehrer und Ärzte als Baumwollsklaven

Ungelesener Beitragvon salt » 5. Jun 2013, 11:35

Maschinen kosten Geld, Geld das diese Arbeiter/Sklaven ja nicht bekommen.
Noch lebt mein Körper, noch bin ich da! Noch schreit mein Geist, doch es ist jeden egal! Noch kämpfe ich, doch wielange noch!
Benutzeravatar
salt
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 3316
Registriert: 05.2012
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 129x in 120 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Lehrer und Ärzte als Baumwollsklaven

Ungelesener Beitragvon Maitreya » 6. Jun 2013, 09:30

Tja, das ist natürlich wieder ein guter Grund. Zumal Baumwolle sehr leicht ist und man somit viel Baumwolle braucht und wenig dafür bezahlt bekommt. Diesen Aspekt habe ich leider wieder mal übersehen. Uff, warum muß sich in dieser Welt auch immer alles um Geld drehen.
Benutzeravatar
Maitreya
 


Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast