Der Fall Maddie

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 219

Der Fall Maddie

Ungelesener Beitragvon jasmin » 1. Sep 2010, 16:39

Was sagt ihr dazu?
Aber wenn sie für ein Reiches Paar gestohlen worden ist, muss irgend jemand sie doch erkennen?
Oder stecken sie das Mädchen den ganzen Tag ins Haus?

IST DAS DIE WENDE IM FALL MADDIE?

Der vorbestrafte Kinderschänder Raymond H. († 64), der im Fall Maddie schon als Verdächtiger galt, schrieb kurz vor seinem Tod einen Brief an seinen Sohn, behauptet darin: „Ich weiß, was mit Maddie passiert ist – sie wurde für ein reiches Paar gestohlen!“

Das berichtet die britische Zeitung „The Sun“ und beruft sich auf Raymond H.s Sohn Wayne (40).

Um die Rolle des unheilbar an Krebs erkrankten Pädophilen Raymond H. aus Aachen im Fall Maddie war bereits viel spekuliert worden. Als Maddie in Portugal verschwand, campierte Raymond H. mit seiner deutschen Frau und seinen sechs Kindern ganz in der Nähe der Ferienanlage in Praia da Luz.

Zunächst hatte er gegenüber den Ermittlern behauptet, Maddie dort mehrmals gesehen zu haben. Dann wiederum sagte er einer britischen Zeitung, das kleine Mädchen niemals zu Gesicht bekommen zu haben.

Seine deutschen Anwälte machten damals Raymond H.s schlechten Gesundheitszustand für seine widersprüchlichen Angaben verantwortlich.

Was der Kinderschänder wirklich wusste, konnte nie geklärt werden. Im April 2010 starb Raymond H.

DOCH ER NAHM SEINE GEHEIMNISSE NICHT WIE VON MADDIES ELTERN BEFÜRCHTET MIT INS GRAB!

Kurz vor seinem Tod offenbarte sich Raymond H. in einem Brief an seinen Sohn Wayne. Mit Maddies Verschwinden habe er nichts zu tun, beteuert der Sterbende darin.

Aber: Er wisse, dass Maddie im Auftrag verschleppt worden sei – von einer Zigeuner-Gang , die Kinder für wohlhabende Paare besorge, welche selbst keinen Nachwuchs bekommen könnten.

Sohn Wayne war geschockt: „Das kam wie aus dem Nichts, ich habe richtig gezittert, als ich das las.“
Copyright 2011-2012 © bild.de
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 883
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut

Re: Der Fall Maddie

Ungelesener Beitragvon Knuddelbär-balu » 1. Sep 2010, 22:30

Das erinnert mich etwas an die Geschichte von Natascha Kampusch. Ich bin mir sicher, wenn Maddie noch lebt, wird die Entführung, die Auftraggeber und auch die Täter aufgedeckt werden.

Wir können jedoch nur hoffen und darum bitten und beten ...

Zum Glück sind auch die Wege der Wahrheit und Gerechtigkeit lang aber zielsicher ...
Bild

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
Benutzeravatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Beiträge: 4749
Registriert: 08.2009
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 343x in 274 Posts
Highscores: 439
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Der Fall Maddie

Ungelesener Beitragvon jasmin » 2. Sep 2010, 14:11

Ich hoffe für die Familie auch, dass sie noch lebt und gestern dachte ich genau das gleiche wie du Balu. Natascha Kampusch.
Irgendwann kommt immer die Wahrheit raus.
Und vielleicht ist die Wahrheit ja mal Maddie selbst?.

Könnte sie sich eigentlich in 10 Jahren oder so erinnern was mit ihr geschehen ist?
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 883
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut

Re: Der Fall Maddie

Ungelesener Beitragvon Knuddelbär-balu » 2. Sep 2010, 14:47

Könnte sie sich eigentlich in 10 Jahren oder so erinnern was mit ihr geschehen ist?


Ich befürchte - auch wenn Maddie es heute vielleicht verdrängt - sie wird es nie vergessen.
Irgendwann wird sie auch ganz große Probleme bekommen ..
Bild

„Ist das Kunst – oder kann das weg ?“
Benutzeravatar
Knuddelbär-balu
Premium Account
Premium Account
 
Beiträge: 4749
Registriert: 08.2009
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 343x in 274 Posts
Highscores: 439
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Der Fall Maddie

Ungelesener Beitragvon jasmin » 2. Sep 2010, 18:44

Och Gott das arme Kind, sie tut mir echt Leid und ich Hoffe, dass es auch mal so ein Happy End gibt wie bei Natascha Kampusch.
Also psychisch ist es kein Happy End aber das sie wieder zu ihrer Familie kommt.
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 883
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut


Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron