Kann man positiv der Zukunft entgegen sehen?

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 131

Kann man positiv der Zukunft entgegen sehen?

Unread postby Heinzz » 25. Nov 2019, 18:24

Hallo

Als Jugendlicher und junger erwachsener Mensch in den 70er Jahren war ich der Ansicht das die Zukunft immer bessere Verhältnisse hervorbringt, als wie sie momentan bestehen.
Ich bin nicht enttäuscht worden, Jahrzehnt für Jahrzehnt habe ich in fast allen Lebensbereichen Verbesserungen wahrnehmen können.
Die Menschen mit ihren faschistischen Ansichten aus der Nazi-Zeit sind weggestorben, der Untertanengeist früherer Zeiten wurde von den 68ern weggeräumt, die empfundene atomare Bedrohung durch die Atommächte hat aufgehört, materielle Verbesserungen, ........
Besonders genieße ich Heute die Vorteile des Internets, auch das ich mir die nötigen Geräte dazu leisten kann.

Niemand kennt die Zukunft.
Man kann auch über Risiken spekulieren.
So wie es Damals bei der Kuba-Krise auch hätte los gehen können, so kann es auch Heute zu Ereignissen kommen, die dann keiner mehr kontrollieren kann.

Mal abgesehen von so was (ABC-Kriege, Umwelt-Katastrophen, .....), kann sich ein Heute 20-Jähriger so auf die Zukunft freuen, wie ich das Damals in den 70er-Jahren getan habe.
Wie groß ist das Risiko einzuschätzen das er mit außergewöhnlichen sozialen Spannungen, digitalen Faschismus, ......., zu kämpfen hat, die sein Leben erheblich beeinträchtigen?
User avatar
Heinzz
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Posts: 412
Joined: 12.2016
Thanks: 13
Thanked: 16 times in 16 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Similar topics
» Weintester kann ich auch.

Re: Kann man positiv der Zukunft entgegen sehen?

Unread postby Joe12 » 25. Nov 2019, 20:58

Es kommt immer auf die zeit und die konsequenzen an die das leben und die in diesem stattfindenden handlungen zur folge haben. Zudem kommt eine gesellschaft des immer mehr und immer mehr konsums, früher hat man sich zu 10. in nacbars wohnung getroffen um fern zu sehen, heute kauft man sich alle 3 jahre nen neuen flachbildschirm oder gleich 2 oder 3 kaputte geräte werden nach afrika verschifft und da verbrannt um metalle und gold daraus zurück zu gewinnen.
Es treten immer mehr unverträglichkeiten und allergien auf, ein hinweis auf problematische ernährung, die leute bewegen sich nicht haben bisweilen starkes übergewicht, psychologischer druck und stress in der tretmühle des arbeitslebens sorgen für immer mehr psychisch kranke, man wird immer nur weiter getreten und bekommt für seine arbeit keinerlei anerkennung, kein gute arbeit heute gab wirklich nichts zu meckern, man hört nur das alles mist ist, man nimmt sich als kleiner mitarbeiter mal ein bonbon oder stück fleisch von nem teller wo es angeboten wird und verliert zeitnah den job und findet keinen neuen, aber Politiker und reiche menschen veruntreuen 100derte mio oder zahlen keine steuern auf ihre einkommen, findet man es herraus, findet ein kurzes medien tamtam statt und sonst ist mit keinen ernstnehmbaren konsequenzen zu rechnen, im gegenteil so jemand wird auch noch vorstand in einem großen gut laufenden unternehmen während die heutige jugend welche du erwähntest damit rechnen muss keine renten mehr zu erhalten, alles wird teurer während die lohnsteigerungen von der inflation gefressen wird. Und wenn der staat dann endlich mal was für die, die eines tages am hungertuch nagen müssen tut, dann ist ein satz etwas über h4 niveau schon "viel zu viel sozialstaat für diese elenden alten in ihren gartenhäusern in spanien". Und diese und weitere entwicklungen verschlechtern sich zunehmend. Dann wundert man sich über bestimmte gesellschaftliche entwicklungen und verrohung und lässt unschuldige gruppierungen für die taten derer grade stehen, die dieses system zu weilen hervorbringt.

Kann man solch einer zukunft denn Positiv entgegen sehen?
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Spezialisierung ist eine der wirkungsvollsten Tarnungen für universelle Unfähigkeit.
~Ursula von der Leyen

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.
~Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?
Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8983
Joined: 09.2014
Thanks: 561
Thanked: 657 times in 608 posts
Highscores: 3
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: Kann man positiv der Zukunft entgegen sehen?

Unread postby Billi » 26. Nov 2019, 13:47

Ich denke schon, das man positiv in die Zukunft sehen kann.
Insgesamt gesehen, bin ich eher ein positiv denkender Mensch.

Niemand kennt die Zukunft.
Man kann auch über Risiken spekulieren.

Das ist richtig - nur wir wussten auch nichts von unserer Zukunft und welche Risiken wie eingehen müssen.

Natürlich, wenn man nur den finanziellen Aspekt mit seinen Folgen anschaut, oder nur in die Richtung der evtl. beginnenden Bürgerkriege, wird es einem schon "mulmig".

Aber das Leben besteht noch aus vielem mehr.....und da kommt es darauf an, welche Wertigkeiten jeder einzelne hat und was er aus seiner persönlichen Situation/Umfeld für sich herausholen kann
User avatar
Billi
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 81
Joined: 05.2019
Thanks: 5
Thanked: 4 times in 4 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Empfohlen von Freunden

Re: Kann man positiv der Zukunft entgegen sehen?

Unread postby tuschy » 9. Dec 2019, 12:05

Ein junger Mensch geht aber von einer ganz anderen Ausgangslage aus, wie du sie hast. Der empfindet andere Dinge als störend und die werden sich dann hoffentlich im Laufe seines Lebens ändern. Ich denke schon, dass auch die jungen Menschen von heute in 30 Jahren zurückschauen werden und so wie du sagen werden, es hat sich einiges zum Besseren gewendet.
Man sollte sich zwar auf schlimme Sachen vorbereiten, man muss sie aber nicht hinter jeder Ecke erwarten. Man darf sich auch nicht verrückt machen lassen von den ganzen Bedrohungen.
User avatar
tuschy
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 178
Joined: 12.2014
Thanks: 0
Thanked: 6 times in 6 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren


Return to "Politik und Nachrichten"


 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron