Ein-Kind-Politik in China

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 232

Ein-Kind-Politik in China

Ungelesener Beitragvon jasmin » 23. Okt 2010, 07:28

Bild
quelle:http://www.rtl.de
Die Familie freut sich auf ihr Kind, die kleine Tochter wünschte sich so sehr ein Geschwisterchen. In einem Monat soll es soweit sein.

Plötzlich seien wie aus dem Nichts zwölf Regierungsbeamte aufgetaucht, hätten die schwangere Xiao Aiying geschlagen und getreten und sie anschließend ins Krankenhaus geschleppt, wo sie sie mit körperlicher Gewalt zu einer Abtreibung gezwungen hätten, erzählt ihr Mann Luo dem Nachrichtensender 'Al Jazeera'.

Man habe sie festgehalten, weil sie sich wehren wollte, um ihr Kind zu schützen. Doch Ärzte hätten der Schwangeren eine Giftspritze gegeben, die eine Abtreibung des Ungeborenen auslöst.

Warum?
Ich finde so etwas mehr als Grausam, vor allem weil sie schon im 8.Monat war.
Aber wie kann man solche Gesetze verhindern?
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 882
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut

Re: Ein-Kind-Politik in China

Ungelesener Beitragvon bellasonja » 23. Okt 2010, 15:53

Ich kann sowas nicht verstehn, macht mich traurig und wütend. (10)
liebe Grüsse Sonja mit Zoo
Benutzeravatar
bellasonja
Bellissima
Bellissima
 
Beiträge: 3809
Registriert: 10.2010
Wohnort: Frankenland
Danke gegeben: 362
Danke bekommen: 158x in 141 Posts
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Ein-Kind-Politik in China

Ungelesener Beitragvon jasmin » 24. Okt 2010, 10:34

Naja vor allem war die Frau schon im 8. Monat Schwanger (10) Haben die überhaupt kein Mitleid?
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 882
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut

Re: Ein-Kind-Politik in China

Ungelesener Beitragvon bellasonja » 24. Okt 2010, 10:43

Anscheinend nicht. (10) (10)
liebe Grüsse Sonja mit Zoo
Benutzeravatar
bellasonja
Bellissima
Bellissima
 
Beiträge: 3809
Registriert: 10.2010
Wohnort: Frankenland
Danke gegeben: 362
Danke bekommen: 158x in 141 Posts
Highscores: 7
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Ein-Kind-Politik in China

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 24. Okt 2010, 19:51

Ich finde das alles schrecklich, menschenverachtend und gegen die Natur. (10)

Gut, dass wir nicht in diesem Land leben.
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Ein-Kind-Politik in China

Ungelesener Beitragvon jasmin » 25. Okt 2010, 19:19

Gut, dass wir nicht in diesem Land leben.


Ja das schon aber leider müssen sehr viele Menschen in diesem Land wohnen.
Das hat doch nichts mit Menschenwürde zu tun. Warum schaltet sich niemand ein und versucht das Problem zu klären? [überleg]
Liebe Grüße............Jasmin Bild

[html]<a href="http://twitter.com/#!/Allroundboard"><img src="http://s7.directupload.net/images/110329/5quvkucg.gif" alt="Twitter Userbar"></a>[/html]
Benutzeravatar
jasmin
||
 
Beiträge: 4568
Registriert: 08.2009
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 159x in 118 Posts
Highscores: 882
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: gut

Re: Ein-Kind-Politik in China

Ungelesener Beitragvon cherrycurry » 26. Okt 2010, 03:23

Die Mächtigen dieser Welt wollen doch sowieso die Menschheit reduzieren.
Die werden sich ganz sicher nicht einschalten, die USA am allerwenigsten.
Das was in China geschieht, das ist doch ganz in ihrem Interesse.

Es ist sehr traurig, aber leider ist es so. An Menschenwürde denken die nicht.
Geduld ist der halbe Weg. Bild
Benutzeravatar
cherrycurry
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 7366
Registriert: 04.2010
Danke gegeben: 84
Danke bekommen: 281x in 261 Posts
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron