Politisches Tagesgeschehen

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 18123

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby tuschy » 24. Jan 2020, 11:11

Ich denke es wird schon nötig sein. Man wird es vielleicht nicht als schlimm ansehen wen mal ein Kellner einen Kaffee nicht boniert. Wenn er das aber jeden Tag macht und es dann auch mehr Kellner werden, dann kommt man da auch auf eine größere Summe.
Natürlich erregt es mehr aufsehen wenn eine Person mehrere Millionen hinterzieht. Wenn mehrere Personen kleine Beträge nicht versteuern, kommt man irgendwann auch auf eine große Summe.
User avatar
tuschy
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 173
Joined: 12.2014
Thanks: 0
Thanked: 6 times in 6 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Jacko » 24. Jan 2020, 16:38

Der Kassenbon ist aus meiner Sicht bei vielen Geschäften völlig überflüssig! Ich nehme im Supermarkt das Ding erst gar nicht mit, in der Tanke genauso wenig. Einzig bei Produkten, bei denen vielleicht ein Garantiefall oder Umtausch in Frage kommt, nehme ich das Teil mit.

Und wenn der Verkäufer den Kauf nicht in die Kasse eingibt und deswegen der Handel gegenüber dem Finanzamt nicht auftaucht, hilft kein Kassenbon dagegen. Auch jetzt wird weiterhin geschummelt werden auf gleichem Level, nur der Druckerpapierhersteller wird sich dank Bundesregierung eine goldene Nase verdienen, die Entsorgungsunternehmen bekommen mehr Brennmaterial und auf die Umwelt wird weiter gesch... [42
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 8993
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 840
Thanked: 1526 times in 1254 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Jacko » 24. Jan 2020, 16:40

tuschy wrote:Ich denke es wird schon nötig sein. Man wird es vielleicht nicht als schlimm ansehen wen mal ein Kellner einen Kaffee nicht boniert. Wenn er das aber jeden Tag macht und es dann auch mehr Kellner werden, dann kommt man da auch auf eine größere Summe.
Natürlich erregt es mehr aufsehen wenn eine Person mehrere Millionen hinterzieht. Wenn mehrere Personen kleine Beträge nicht versteuern, kommt man irgendwann auch auf eine große Summe.


Dem Stimme ich zu! Aber dazu reicht es völlig, wenn der Vorgang in der Kasse dokumentiert ist. Dem Kunden ist das Stück papier wurscht... :505:
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
User avatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Posts: 8993
Joined: 08.2014
Location: Esslingen
Thanks: 840
Thanked: 1526 times in 1254 posts
Gender: Male
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: immer optimistisch!

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby baila » 25. Jan 2020, 13:31

ach, weil wir gerade vom Thema sprechen...gestern war ich einkaufen...drei Bananen, eine Clementine...ich habe mir ausgerechnet, was es kostet...bei der Kasse musste ich plötzlich fast einen Euro mehr zahlen und ich dachte schon, ich wäre zu blöd zum Kopfrechnen...dann gehe ich, überquere die Straße, und merkte, dass man mir zweimal die Bananen verrechnet hatte...ich bin schleunigst zurück und versuchte, die Situation aufzuklären...ohne Kassenbon natürlich! zum Glück lag der noch ganz oben im Mülleimer der Kassiererin...also man lerne: Kassenbons IMMER mitnehmen ;-)
User avatar
baila
 
Posts: 9
Joined: 12.2019
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschiene

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Joe12 » 25. Jan 2020, 17:32

Ja, das ist der vorteilige effekt dieser dinger, man verlässt sich drauf, das der kassierende keine fehler macht, vergisst dabei aber vilt irgendwo, das der kassierende auch ein mensch ist, dem fehler unterlaufen können.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Spezialisierung ist eine der wirkungsvollsten Tarnungen für universelle Unfähigkeit.
~Ursula von der Leyen

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.
~Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?
Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8960
Joined: 09.2014
Thanks: 561
Thanked: 656 times in 607 posts
Highscores: 3
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby tuschy » 28. Jan 2020, 11:52

Jacko wrote:
Dem Stimme ich zu! Aber dazu reicht es völlig, wenn der Vorgang in der Kasse dokumentiert ist. Dem Kunden ist das Stück papier wurscht... :505:


Mir ist es auch egal und ich nehme den Bon selten mit, eben nur dann wenn ich auf die Garantie achte.
Aber es macht die Sache eben um einiges schwerer zu fälschen. Wir reden da ja jetzt gar nicht vom Supermarkt oder großen Firmen sondern von kleineren Geschäften. Erst gestern war ein Beitrag bei Spiegel TV wie irgendwelche Clans mit Barber-Shops Geld waschen. Um solche Geschäfte geht es. Und wenn dann eben nur 10 Kunden am Tag so einen Bon haben, dann gibt es keinen Beleg für die 100 Kunden die im System stehen.
User avatar
tuschy
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 173
Joined: 12.2014
Thanks: 0
Thanked: 6 times in 6 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Joe12 » 2. Feb 2020, 15:03

https://www.zeit.de/video/2020-02/61290 ... -aus-wuhan

Jaja, gute alte globalisierung, so viel gutes macht sie erst möglich und so viel schlechtes. Z.b. die leichte und schnelle verbreitung von viren. Und nein davor muss man keine angst haben.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Spezialisierung ist eine der wirkungsvollsten Tarnungen für universelle Unfähigkeit.
~Ursula von der Leyen

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.
~Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?
Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8960
Joined: 09.2014
Thanks: 561
Thanked: 656 times in 607 posts
Highscores: 3
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby tuschy » 6. Feb 2020, 11:39

Erschreckend war für mich, dass im Laufe eines Beitrags gesagt wurde, vor zwei Jahren (17/18) sind in Deutschland insgesamt 25.000 Menschen an der Grippe gestorben. Also das sind meiner Meinung nach schon sehr viele, das hätte ich so nicht gedacht.
Zu der ganzen "Panik" trägt die Berichterstattung schon enorm bei. Sobald irgendwas anderes interessantes passiert, gibt's auch weniger Berichte über das Coronavirus obwohl sich die Lage dann noch nicht entspannt hat.
User avatar
tuschy
Mitglied
Mitglied
 
Posts: 173
Joined: 12.2014
Thanks: 0
Thanked: 6 times in 6 posts
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Joe12 » 6. Feb 2020, 14:49

Ja ne, so schlimm ist das jetzt nicht...

Jop kann hinkommen, das problem bei grippe ist, das man die gerne unterschätzt, so ähnlich wie bei monty phytons ritter der kokosnus der schwarze ritter seinen gegner:
https://www.youtube.com/watch?v=7IfsjYVWNaM

Geht nur nicht so witzig aus wie in selbigem film dargestellt wird, wenn in so einem fall nicht frühzeitig gehandelt wird.
Beim coronavirus sind es hingegen (immun-)geschwächte personen die am ehesten betroffen sind.
Solange es möglich ist sich zu bereichern oder sich in sonst einer Form besser zu machen als andere und solang der Mensch das Konkurrenzverhalten innerhalb seiner Art nicht ablegt, solange wird es Gier geben und solange es Gier gibt, solange wird es die heutigen krankhaften Auswüchse in Wirtschaft und Politik, sowie Krieg und Leid geben.

Spezialisierung ist eine der wirkungsvollsten Tarnungen für universelle Unfähigkeit.
~Ursula von der Leyen

Wenn das Leben ein Geschenk ist, wüsste ich gern wo man es umtauschen kann.
~Captain Obvious

Das Leben wäre doch langweilig, wenn alles direkt funktionieren würde, nicht wahr?
Nein wäre es nicht, mich würde es freuen!

Für Inkompetenz haben wir Zeit!
User avatar
Joe12
Technischer Support
Technischer Support
 
Posts: 8960
Joined: 09.2014
Thanks: 561
Thanked: 656 times in 607 posts
Highscores: 3
Gender: None specified
Wie hast du uns gefunden?: Andere
stimmung: mäßig positiv

Re: Politisches Tagesgeschehen

Unread postby Emma1951 » 13. Feb 2020, 20:05

Lillith wrote:Okay Jacko, alles gut, macht ja nix. [[25

g_b_w, du musst doch auch gar nicht die AFD wählen, is doch in Ordnung und deine Frau auch nicht ( abgesehen davon, dass sie nicht wählen darf), alles gut.

Wisst ihr was ? Ist mir doch wurscht was ihr wählt. Ich mag euch trotzdem. Wir zusammen auf einer einsamen Insel und wir würden uns schon vertragen, wa ?
Stell ich mir übrigens ganz witzig vor. Wir wären bestimmt so ne Anarchistengruppe, die alles zum Wohle von uns allen gemeinsam abkaspern würden, ohne Oberchef und so.
Jeder würde das beisteuern was er am besten kann. So in der Art. Keiner von uns eignet sich zum Despoten, also von daher... [42


Das schreibt und denkt der Forengott

Dann wird es auch wohl so sein [ok]
Wie gut,dass ich Atheistin bin.
User avatar
Emma1951
 

PreviousNext

Return to "Politik und Nachrichten"


 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

Visitors came by the following search terms to this page:

content
cron