Frage zu bayer. Verfassung "Ehrfurcht vor Gott"

Hier dreht sich alles um das politische Weltgeschehen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 497

Frage zu bayer. Verfassung "Ehrfurcht vor Gott"

Ungelesener Beitragvon Heinzz » 22. Sep 2018, 17:53

Hallo

Ich schaue mir gerade ein Video (Duell zur Landtagswahl Bayern) an,
in dem das Aufhängen von Kreuzen von der SPD-Kandidatin kritisiert wird,
worauf Ministerpräsident Söder sagt, er wäre auf die bayer. Verfassung vereidigt,
in der u.a. "Ehrfurcht vor Gott" steht.

Die bayr. Verfassung habe ich mir daraufhin angesehen und da steht wirklich:
Art. 131
(2) Oberste Bildungsziele sind Ehrfurcht vor Gott, …………


Nun habe ich aber geglaubt das ich hier in Deutschland in einem säkularen Staat lebe.
Wie kann das sein das die bayer. Verfassung da keine Grenze zwischen Religion und Staat kennt,
und vor einem Gottesbild, welches nicht einmal allgemein definiert ist, als Bildungsziel Ehrfurcht anstrebt?

Es wird ja allgemein in unserem Land der politische Islam kritisiert.
Ist so eine Kritik dann nicht verlogen, wenn in einer Landesverfassung religiöse Vorgaben stehen?
Benutzeravatar
Heinzz
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Beiträge: 334
Registriert: 12.2016
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Frage zu bayer. Verfassung "Ehrfurcht vor Gott"

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 22. Sep 2018, 19:09

Ja Sicher.

Das ist sowiso verlogen.
Mit und ohne Gott.

Das oberste Bildungsziel Ziel wäre Ehrfurcht vor Gott.
Und ich dachte immer ich hätte nen Knall aber gegen deren Knall ist meiner ja harmlos.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2881
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 285
Danke bekommen: 230x in 199 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Frage zu bayer. Verfassung "Ehrfurcht vor Gott"

Ungelesener Beitragvon Lillith » 22. Sep 2018, 19:20

Gedankengang gelöscht
Zuletzt geändert von Lillith am 22. Sep 2018, 22:31, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Lillith
Foren Gott
Foren Gott
 
Beiträge: 19250
Registriert: 07.2014
Danke gegeben: 3191
Danke bekommen: 2030x in 1721 Posts
Geschlecht: weiblich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Frage zu bayer. Verfassung "Ehrfurcht vor Gott"

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 22. Sep 2018, 20:09

Wir leben in einem säkularen Staat. Das gilt sowohl für das Christentum als auch für alle anderen Religionen. Entsprechend gehört dieser Satz eigentlich nicht in die Verfassung von Bayern.

Tatsächlich ist das ohne Belang (und wurde deshalb auch noch nicht geändert), weil über GG §140 die entsprechenden Regelungen zur Religionsfreiheit aus der deutschen Reichsverfassung übernommen wurden und da unter anderem in Art.137 drin steht:

(4) Niemand darf zu einer kirchlichen Handlung oder Feierlichkeit oder zur Teilnahme an religiösen Übungen oder zur Benutzung einer religiösen Eidesform gezwungen werden.

Da Bundesrecht über Landesrecht steht, ist der bayrische Passus nicht wirksam. Die gleiche Diskussion gab es schon einmal vor einem oder zwei Jahren, weil in der hessischen Verfassung noch die Todesstrafe vorhanden war.
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11815
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1354x in 1117 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

folgende User möchten sich bei Chefstratege bedanken:
g_b_w

Re: Frage zu bayer. Verfassung "Ehrfurcht vor Gott"

Ungelesener Beitragvon Heinzz » 22. Sep 2018, 20:34

Behördenleiter in Bayern müssen aber dafür sorgen das Kreuze in Amtsstuben hängen.
Was wenn sich jemand weigert?
Können die sich dann auf das Grundgesetz berufen?
Benutzeravatar
Heinzz
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Beiträge: 334
Registriert: 12.2016
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Frage zu bayer. Verfassung "Ehrfurcht vor Gott"

Ungelesener Beitragvon Chefstratege » 22. Sep 2018, 21:38

Da gehe ich von aus. Ob es entsprechende Urteile gibt weiß ich nicht.
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. (Stanislaw Jerzy Lec)
Und wenn der ganze Schnee verbrennt, die Asche bleibt uns doch.
У нас девять месяцев в году холодно
и три месяца замораживания холода.
Из Сибири
Benutzeravatar
Chefstratege
||
 
Beiträge: 11815
Registriert: 08.2014
Danke gegeben: 306
Danke bekommen: 1354x in 1117 Posts
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hast du uns gefunden?: Andere

Re: Frage zu bayer. Verfassung "Ehrfurcht vor Gott"

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 24. Sep 2018, 08:57

Hmm...

ich kann dazu zumindest sagen das in Bayern nicht immer so bzw. nicht immer sehr ähnlich geurteilt wird wie im Rest von Deutschland.

Und ich kann des weiteren darüber hinaus sagen das ich nicht immer gerade all zu froh oder glücklich darüber bin.

http://www.bilder-upload.eu/bild-c426dc ... 1.gif.html

Ob es entsprechende Urteile speziell zu dieser Sache hier gibt weiß ich bisher allerdings ebenfalls nicht...

Diese Informationsgebung meinerseits ist durchaus nicht ganz unbrekär zumal ich wie ihr wisst selber Bayer bin und daher die eigene Rechtsverfassung nicht gerade mit Ruhm bekleckere.

ich möchte dabei allerdings hinzu fügen das ich mir dessen voll bewusst bin.
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2881
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 285
Danke bekommen: 230x in 199 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Re: Frage zu bayer. Verfassung "Ehrfurcht vor Gott"

Ungelesener Beitragvon Jacko » 25. Sep 2018, 14:03

Neben dem Kreuz sofort einen Halbmond aufhängen und einen Buddha aufstellen. Und wehe es sagt jemand was dagegen!
"Die Summe der Interligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, aber die Bevölkerung wächst"
(Jean-Luc Picard)


Ich schlaf nicht gern auf weichen Daunen;
denn statt des Märchenwaldes Raunen
hör ich im Traume all die kleinen
gerupften Gänslein bitter weinen.
Sie kommen an mein Bett und stöhnen
und klappern frierend mit den Zähnen,
und dieses Klappern klingt so schaurig...
Wenn ich erwache, bin ich traurig.

Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Jacko
Captain Funky
Captain Funky
 
Beiträge: 8864
Registriert: 08.2014
Wohnort: Esslingen
Danke gegeben: 824
Danke bekommen: 1512x in 1241 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Andere
Aktuelle Stimmung: immer optimistisch!

Re: Frage zu bayer. Verfassung "Ehrfurcht vor Gott"

Ungelesener Beitragvon Heinzz » 25. Sep 2018, 18:37

Und wie schaut es dann aus mit Odin, Zeus, Manitu, ....
Benutzeravatar
Heinzz
Grünschnabel
Grünschnabel||
 
Beiträge: 334
Registriert: 12.2016
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Über andere Foren

Re: Frage zu bayer. Verfassung "Ehrfurcht vor Gott"

Ungelesener Beitragvon g_b_w » 25. Sep 2018, 19:06

Ja genau das wäre doch mal die andere Variante.
Einfach so ziemlich alle anderen Religionen die es so gibt mit hinzu fügen.
[ahm]
Kann es gedacht werden dann kann es auch gemacht werden. Wenn alle einer Meinung sind, dann können alle Unrecht haben. Wir haben diese Welt von unseren Wölfen nur geliehn. Das Leben ist kein Wunschzuckerponyschleckenhofkonzert.
Benutzeravatar
g_b_w
Nachtfellnase
Nachtfellnase
 
Beiträge: 2881
Registriert: 08.2014
Wohnort: München
Danke gegeben: 285
Danke bekommen: 230x in 199 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Wie hast du uns gefunden?: Suchmaschine

Nächste

Zurück zu "Politik und Nachrichten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron